Chorwerk befragt seine Mitglieder
Sie wollen einfach nur singen

2Bilder

Spaß am gemeinsamen Singen, Qualitätsanspruch und konzentrierte Proben: Das sind laut einer aktuellen Umfrage die drei vorrangigen Wünsche der Chorwerk-Sängerinnen und -Sänger. Das moderne Ensemble aus Hagenbach hat 29 aktive Mitglieder – 21 Frauen- und 8 Männerstimmen – nach ihren Vorlieben befragt und Spannendes herausgefunden.
Obwohl unter dem Dach des Arbeitergesangvereins in Hagenbach beheimatet, kommen mittlerweile 17 Aktive aus acht Nachbargemeinden; vorneweg Berg, Kandel, Maximiliansau, Wörth und Schaidt. Die Befragten schätzen an Chorwerk besonders die „freundliche, lockere und gesellige Atmosphäre“, das „abwechslungsreiche Repertoire“ von Rock und Pop bis Gospel und Chanson sowie das „fetzige Liedgut“.
Da das gefährlichste Hobby der Welt derzeit unter strengsten Auflagen stattfindet, probt Chorwerk nach sommerlichen Proben im Freien aktuell immer donnerstags ab 18.30 Uhr im Kulturzentrum in Hagenbach – mit nötigem Sicherheitsabstand, Zugangsprotokollen, Dauerlüftung und jeder Menge Desinfektionsmittel. Auch der weite Abstand zur Dirigentin wird strikt eingehalten.

Musikalische Vorlieben
Nicht ein einziges aktives Chorwerk-Mitglied will die Proben wegen Corona aussetzen, selbst wenn niemand weiß, wann wieder Chorauftritte vor Publikum möglich sein werden. Positiv wurde in der Befragung außerdem vermerkt, dass die Proben mit Dirigentin Julia Funk-Balzer zwar anspruchsvoll, konzentriert und diszipliniert ablaufen, doch auch der Spaß nie zu kurz kommt. Drei bis vier Auftritte im Jahr stehen auf der Chorwerk-Wunschliste, allerdings haben die Sängerinnen und Sänger kein Interesse an Wettbewerben, denn das gemeinsame Singen soll vor allem Freude bereiten. Gefragt nach ihren musikalischen Vorlieben, antworten jeweils mehr als 20 Sängerinnen und Sänger Pop, Rock und neue deutsche Lieder, rund ein Dutzend schwärmt außerdem für Musicals und Gospels.
„Der Zusammenhalt in der Chorgemeinschaft ist enorm“, so Chorwerk-Vorstand Uli Steinmann. „Das belegt nicht nur die regelmäßig starke Probenteilnahme, sondern auch die aktive Mitwirkung an gemeinsamen Aktivitäten, etwa Fortbildungen oder karitativen Aktionen.“ Auch ein maßgeschneidertes Patenprogramm für jede Stimmgruppe funktioniert reibungslos. „Die persönliche Betreuung durch Sängerpaten hilft Interessierten dabei, sich in die Chorgemeinschaft aufgenommen zu fühlen und gewährt vor allem praktische Unterstützung“, so Uli Steinmann.

Aktiv neue Mitglieder werben

Da im Chor jede Stimme zählt, kümmert sich Chorwerk kontinuierlich um sängerischen Zuwachs. Dabei halten sich 16 Aktive selbst für die besten Chor-Botschafter und setzen auf Mundpropaganda sowie öffentliche Auftritte. Doch auch Aktionen wie „Chorwerk spendiert One-Night-Ständchen“, um Männerstimmen zu gewinnen, stehen auf dem Plan für aktive Mitgliederakquise.
Details unter www.chorwerk-hagenbach.de. Fotos: Chorwerk/Achim Betsch

Autor:

Marion Raschka aus Hagenbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang auf der Burg Landeck im Bad Bergzaberner Land

Bergzaberner Land hat für alle passende Herausforderungen
Wandern, biken und genießen

Bad Bergzaberner Land. Die faszinierende Landschaft des Bergzaberner Landes mit schattigem Wald und sonnigen Rebenhängen sowie den viel Burgen, die von der Vergangenheit zeugen, kombiniert mit dem milden Klima machen die Region zu einem Paradies für Wanderer wie Mountainbiker gleichermaßen. Zahlreiche Wanderwege und zwei Strecken des Mountainbikeparks Pfälzerwald bieten für alle eine passende Herausforderung. Die zahllosen Burgen im Bergzaberner Land sind mächtigen Zeugen vergangener Zeiten und...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Terrasse am Teich
2 Bilder

Fastenwandern und Yogafasten in Landau
Fit in den Sommer

Landau. Der Frühling ist die beste Zeit für einen Neustart, ein Reset für Körper, Geist und Seele. Ballast abwerfen, auch ein paar Pfunde dürfen es sein. Energie tanken und Kräfte bündeln, um gestärkt und fit in den Sommer zu starten. Dafür greifen immer mehr Menschen auf eine Jahrtausende alte Heilkunst zurück: das Fasten, die Energiequelle schlechthin, die dem Menschen als Ganzem dient - Körper, Geist und Seele. Fastenbegleitung im Fastenlandhaus Herrenberg über das ganze Jahr  Das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Spargel zu stechen, will gelernt sein
3 Bilder

Quartier Christ steht für regionale Qualität
Pfälzer Spargel sprießt

Pfälzer Spargel. Neugierig schauen die Köpfe des Spargels aus der Erde der aufgeschütteten Dämme. Man braucht ein geübtes Auge, um zu erkennen, wo der Spargel wächst. Die Arbeiter, die seit Jahren für das Quartier Christ in der Saison den Spargel stechen, haben ein gutes Auge, legen die Spargelstangen mit der Hand etwa frei, um dann mit dem Spargelmesser in die Erde zu fahren und sauber die etwa 30 Zentimeter lange Stange abzuschneiden. Hier kann man viel verkehrt machen. Die Wurzel darf...

Online-Prospekte aus Wörth und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen