Deutsche Meisterschaft 2019 Kickboxen
Pfälzer Kickbox-Team erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft

27Bilder

Einen wahren Medaillenregen erlebten die Kickboxer des Martial Arts Team Pfalz bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der WAKO in der Coburg-Arena. Über 500 Kickboxer kämpften um den wichtigsten nationalen Titel in ihren Gewichtsklassen und 6 Titel wanderten in die Pfalz. Abgerundet wurde dieser Erfolg mit 3 Silber- und 6 Bronzemedaillen. Die Trainer Sven Mager (Kickboxingteam KIBO) und Marcel Ritter (Martial Arts Sports Center Grünstadt) durften sich über ein Team freuen, dass sich in allen Kämpfen sehr stark präsentierte.
Zweifellos die größte Überraschung war der Sieg der 16jährigen Leonie Kirsch aus Grünstadt. In einem nervenaufreibenden Finale bezwang sie denkbar knapp Michelle Mesmer aus Darmstadt und durfte sich über ihren ersten großen Titel ihrer jungen Karriere freuen. Deutlich weniger spannend bestritt National-Athletin Kiara Mager ihr Finale. Sie beendete ihre beeindruckende Vorstellung mit einem technischen KO. Dem stand ihr Bruder in nichts nach. Auch Fynn Mager krönte seine makellose Leistung mit einem vorzeitigen Sieg gegen den Stuttgarter Leonardo Lovric. Ebenfalls ihre ersten Titel in diesem Wettbewerb erkämpften sich der elfjährige Jonathan Köhler und der 12 jährige Quentin Marx. Taktisch klug und mit schnellen Techniken kämpften sich beide durch das Turnier.
Den Titel in der Klasse Jugend B -42kg kämpften in den Finalrunden die drei Jungs aus, die schon als Team beim World Cup in Irland für Furore sorgten. Hier siegte Leo Meng vor Raiko Schäfer und Joshua Lambrix. Jan Keller und Benjamin Müller durften sich nach großen Kämpfen über eine Silbermedaille freuen.
Beide Trainer zeigten sich sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge und freuten sich über die Tatsache, dass im der Kategorie „Pointfight“ das Pfälzer Team die erfolgreichste Mannschaft der Deutschen Meisterschaft wurde.

Die Platzierungen im Überblick:
Gold:
Leonie Kirsch, Kiara Mager, Fynn Mager, Jonathan Köhler, Quentin Marx, Leo Meng
Silber:
Raiko Schäfer, Jan Keller, Benjamin Müller
Bronze:
Elias Lambrix, Joshua Lambrix, Angelina Czekalla, Sofia Hariga, Sare Nur Tasdemir, Maxim Emmrich,
Platz 5:
Valentin Bihy, Sahin Mertel, Tim Völpel, Jana Dick, Lucas Kirchner, Yannick Schäfer,
Platz 9:
Enie Meindl, David Reis, Zoe Siebert, Dominik Zintel

Autor:

Andreas Lambrix aus Grünstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.