Tag der offenen Tür in Grünstadt und in Dirmstein
Musikschule Leiningerland lässt tief blicken

Die Musikschule Leiningerland lädt für Samstag, 31. August, an ihre beiden Standorten zu Tagen der offenen Tür ein.
  • Die Musikschule Leiningerland lädt für Samstag, 31. August, an ihre beiden Standorten zu Tagen der offenen Tür ein.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Jürgen Link

Grünstadt/Dirmstein. Alle Jahre wieder öffnet die Musikschule Leiningerland ihre Türen zu einem Erlebnisnachmittag für alle Altersklassen, die sich für Musik interessieren. Am Samstag, 31. August, sind die Zweigstelle Dirmstein im Sturmfeder‘schen Schloss von 10 bis 12 Uhr und das Hauptgebäude in der Grünstadter Schlachthofstraße von 14 bis 16 offen für alle Neugierige. Hier können sich alle Interessierten mit ihren Familien gründlich umsehen, ausgiebig beraten lassen, den verschiedensten Klängen lauschen und nach Herzenslust selbst ausprobieren, welches Instrument am besten gefällt. Lehrkräfte der Musikschule gehen hilfreich zur Hand, wenn die ersten Töne gezupft, gestrichen oder geblasen werden und geben ausführliche Informationen rund um das angebotene Instrumentarium. Weiterhin gibt es Tipps zum erfolgreichen Üben, Instrumentenverleih und -kauf sowie zu Unterrichtsinhalten.
In die Musikschule kann man schon mit sieben Monaten in den Elementarunterricht „gehen“ (Eltern-Kind-Kurs), weiter folgt die Musikalische Früherziehung (4-6 Jahre) als Angebot und danach werden in den zahlreichen Instrumental-Fachbereichen keine Altersgrenzen gesetzt – entscheidend ist der Spaß beim Musizieren. In Grünstadt gibt es Unterricht in den Fächern: Elementarunterricht; Klavier; Keyboard; Akkordeon; Violine; Viola; Cello; Blockflöte; Querflöte; Klarinette; Saxofon; Trompete; Posaune; Harfe; Gitarre; E-Gitarre; E-Bass; Schlagzeug sowie Gesang. In Dirmstein wird neben dem Elementarunterricht Klavier, Keyboard, Querflöte, Trompete, Tenorhorn, Posaune sowie Gitarre angeboten. Seit geraumer Zeit boomt der Erwachsenenunterricht: Der Tag der offenen Tür hat schon oft die Liebe zum einmal gespielten Instrument geweckt, aber auch das Interesse, mal etwas ganz Neues zu wagen.
In Dirmstein ist vormittags Zweigstellenleiterin Monika Macziol zusammen mit ihren Kollegen Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Musikschule. Dort wird folgender Unterricht angeboten: Klavier; Keyboard; Akkordeon; Gitarre; Querflöte; Trompete; Violine; Gesang; Elementarunterricht. Selbstverständlich ist auch das Sekretariat der Hauptstelle in Grünstadt am Nachmittag besetzt, um Fragen zu Gebühren, Unterrichtseinteilung oder auch zur Schulordnung (z.B. Sozial- und Mehrfächerermäßigung) zu beantworten. Wer bereits sein „Trauminstrument“ gefunden hat, kann sich natürlich gleich zum neuen Musikschuljahr anmelden. Da so viel geballte Information hungrig macht, haben sich der Elternbeirat und der Freundeskreis der Musikschule wieder bereit erklärt, nachmittags in der Hauptstelle in Grünstadt Kaffee und Kuchen zur Verfügung zu stellen. Bei schönem Wetter gibt es im Schulhof die Möglichkeit, verschiedene Instrumente live zu erleben, wenn das Musikschulensemble „Los Picaflores“ einen bunten Höreindruck aus ihrem Repertoire vermittelt. ps

Autor:

Jürgen Link aus Grünstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.