Sechs Projekte sind bisher in Grünstadt geplant
Freiwilligentag „wir-schaffen-was“ am 19. September 2020

Am Samstag, den 19. September 2020 heißt es wieder: Wir schaffen was! Dann geht der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar in die siebte Runde und erneut stehen die Herzensangelegenheiten von Vereinen, Firmen, Schulen, Kindergärten und weiteren Einrichtungen im Blickpunkt der Öffentlichkeit. Momentan sind schon über 100 Projekte in der Metropolregion Rhein-Neckar geplant, sechs davon in Grünstadt.
Zurzeit sind folgende gemeinnützige Projekte in Grünstadt mit der tatkräftigen Unterstützung von freiwilligen Helfern angemeldet:
- Kita Haus des Kindes (Dreiräder reparieren, Metallzaun setzen)
- Kath. Kindertagesstätte St. Peter (Hochbeet bauen)
- Ev. Kindertagesstätte Pusteblume (Turnraum streichen)
- Stadtgärtnern – Hochbeet in der Fußgängerzone bauen
- Müllsammelaktionen für ein sauberes Grünstadt
Die Projekte in den Kitas organisiert der Kiwanis Club Leininger Land, das Stadtgärtnern Frau Zaiser und die Müllsammelaktion der CDU Ortsverband Grünstadt-Asselheim-Sausenheim. Bei einigen dieser Grünstadter Projekte haben Sie noch die Möglichkeit sich ehrenamtlich zu engagieren.
Nutzen Sie den Freiwilligentag, um selbst aktiv zu werden und/oder melden auch Sie ein Projekt unter www.wir-schaffen-was.de bis zum 31. August 2020 an! Das Projekt muss einen gemeinnützigen Hintergrund haben, an dem Tag von circa 10:00 -16:00 Uhr durchführbar sein und von mehreren Helfern (mindestens fünf) gemeinsam umgesetzt werden können. Für die teilnehmenden Einrichtungen bietet der Freiwilligentag eine gute Gelegenheit, ihre Arbeit zu präsentieren und langfristig neue Unterstützer zu gewinnen.
Für Fragen und Informationen steht Ihnen das Freiwilligentag-Team zur Verfügung unter der Telefonnummer: 0621 10708–444 oder der Emailadresse: freiwilligentag@m-r-n.com. Gerne beantwortet Stadtmanagerin Susanne Kramer ebenfalls Fragen rund um den Freiwilligentag. Sie ist erreichbar unter der Emailadresse:susanne.kramer@gruenstadt.de oder der Telefonnummer: 06359 805-219.

Autor:

Stadtverwaltung Grünstadt aus Grünstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Wie kann man sich an heißen Sommertagen abkühlen? Der Barfußpfad in Bad Sobernheim führt auch durch den Fluss Nahe.
7 Bilder

Urlaub in Rheinland-Pfalz: Barfußpfad Bad Sobernheim
Abenteuer für nackte Füße

Bad Sobernheim. Im Naheland in Rheinland-Pfalz gibt es viele besondere Ausflugstipps und abenteuerliche Unternehmungen für Jung und Alt zu entdecken. Gerade im Sommer fragen sich viele: Was hilft gegen die Hitze? Wie kann man sich am besten abkühlen? Wir haben eine Idee: Kennt ihr schon den Barfußpfad in Bad Sobernheim? Die Schuhe aus und los geht's: Mit nackten Füßen durch kühlen, nassen Schlamm zu stapfen und mit braunen Beinen bis zu den Knien über Rindenmulch, Steine, Sand und viele...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Weinregale der Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach sind prall gefüllt mit unterschiedlichen Weinsorten des Weinanbaugebiets an der Nahe. "Welcher Wein schmeckt mir am besten?", fragen sich da viele. Lieblich oder herb? Einfach ausprobieren!
9 Bilder

Nahe.Wein.Vinothek in Bad Kreuznach
Paradies für Wein-Genießer

Bad Kreuznach. Der Genuss von Wein ist bei einem Urlaub im Naheland einfach nicht wegzudenken. Die Winzer an der Nahe, die Weinmacher und Weinmacherinnen, sind echten Typen. Die zahlreichen Weingüter in der Nähe von Bad Kreuznach liegen in traumhaften kleinen Weinorten. Die Weinberge und Reben in sämtlichen Lagen entlang des Flusses, der Berge, der Täler: Sie bieten eine malerische Anziehungskraft für einen Urlaub in der Naheregion und verwandeln die Landschaft in eine traumhafte...

Online-Prospekte aus Grünstadt und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen