„Der schönste Beruf der Welt“
Fotoausstellung im Azurit-Seniorenzentrum Grünstadt

Eine außergewöhnliche Fotoausstellung rund um den Pflegeberuf wird am  Mittwoch, 19. Juni, 14 Uhr, im Azurit-Seniorenzentrum in Grünstadt eröffnet.
  • Eine außergewöhnliche Fotoausstellung rund um den Pflegeberuf wird am Mittwoch, 19. Juni, 14 Uhr, im Azurit-Seniorenzentrum in Grünstadt eröffnet.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Jürgen Link

Grünstadt. Das Azurit-Seniorenzentrum Grünstadt lädt für Mittwoch, 19. Juni, 14 Uhr, zu einer Vernissage in die Einrichtung ein. Jutta Klarmann, Geschäftsführerin der Azurit-Gruppe, wird an diesem Tag eine Fotoausstellung unter dem Motto „Der schönste Beruf der Welt“ eröffnen.
Im Vorfeld wurden Pflegefachkräfte gebeten, fotografisch zu dokumentieren, warum die Arbeit in der Altenpflege zu einem der schönsten Berufe der Welt gehört und was ihnen an ihrer Arbeit besonders gut gefällt. Entstanden sind eindrucksvolle Werke, die nach einer Auswahl entsprechend aufgearbeitet wurden. „Es sind wirklich besonders gelungene Fotoaufnahmen entstanden, die das außergewöhnliche Engagement der Mitarbeiter und deren Leidenschaft für die Altenpflegebranche wiederspiegeln“, erklärt Annerose Raab-Kohlhase, Hausleiterin der Senioreneinrichtung in Grünstadt.
Der Azurit-Gruppe ist es wichtig, die Leistung und den Einsatz der Menschen, die in der Pflege aktiv sind, in die Öffentlichkeit zu rücken, um zum einen mehr Anerkennung für diesen Berufsstand zu erreichen und zum anderen Menschen zu motivieren, einen beruflichen Werdegang in der Pflege zu starten. Für die passende musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei.
Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung für die Vernissage bis zum 16. Juni unter der Telefonnummer 06359 308-0 oder per E-Mail an szgruenstadt@azurit-gruppe.de gebeten. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen