Kino-Sommer in Grünstadt
Spider-Man, Traumfabrik und Blown Away

Spider-Man wird ab dem 3. Juli Europa (un)sicher machen.
3Bilder
  • Spider-Man wird ab dem 3. Juli Europa (un)sicher machen.
  • Foto: Verleih
  • hochgeladen von Jürgen Link

Neues im Kino. Wenn draußen die Temperaturen steigen, wird Unterhaltung im dunklen, kühlen Kinosaal immer verlockender. Die Filmwelt Grünstadt bietet ihren Besuchern auch im Hochsommer einige attraktive Highlights. So dürfen sich die Filmfreunde am Mittwoch, 3. Juli, gleich auf zwei Vorpremieren freuen.
Zum einen auf den freundlichen Superheld aus der Nachbarschaft: Tom Holland schlüpft wieder in die Rolle von Peter Parker, besser bekannt als Spider-Man. Er beschließt, zusammen mit seinen besten Freunden einen Trip durch Europa zu machen. Peters Plan, den Superhelden für ein paar Wochen hinter sich zu lassen, wird jedoch schnell wieder verworfen, als er Nick Fury dabei hilft, die mysteriösen Angriffe gefährlicher, aus Elementen bestehender Monster aufzuklären. „Spider-Man: Far From Home“ startet am Mittwoch, einen Tag vor Bundesstart, um 20.15 und 21:.45 Uhr.
In der Reihe „Ladies Preview“ gibt es am selben Abend „Traumfabrik“ zu sehen. - Im Sommer des Jahres 1961 ist das DEFA-Filmstudio in Potsdam-Babelsberg ein magischer Ort, voller Kreativer, die in Aufbruchsstimmung sind. Der Komparse Emil und die Tänzerin Milou sind wie füreinander geschaffen. Doch als am frühen Morgen des 13. August 1961 die Arbeiten an der Berliner Mauer beginnen, spitzt sich die politische Lage zu und plötzlich sind Emil und Milou voneinander getrennt. Emil tüftelt einen gefährlichen Plan aus, um endlich wieder mit seiner großen Liebe vereint zu sein.
Die Vorpremiere beginnt um 19 Uhr. Zum Ticket gibt es für alle Damen ein Gläschen Sekt, um sich auf die Ost-West-Liebesgeschichte einzustimmen.
Eine Woche später werden dann am Mittwoch, 10. Juli, um 20.15 Uhr, die Protagonisten des Musikfilms „Blown Away“ - Hannes Koch und Ben Schaschek - persönlich in der Filmwelt Grünstadt anwesend sein und die Fragen der Zuschauerinnen und Zuschauer im Kinosaal beantworten.
„Blown Away Music, Miles and Magic“ ist ein authentischer und inspirierender Film über die abenteuerliche Reise zweier Freunde mit Boot und Bus rund um die Welt, und das fast ohne Geld. In vier Jahren nehmen Ben und Hannes 130 Songs mit über 200 Musikern aus 31 Ländern auf, die sie meist zufällig auf ihrer Reise kennenlernen. Daraus entsteht ein mitreißender Soundtrack für diesen Film über Freundschaft, Musik und Freiheit.
Nach dem Film wird es zudem ein kleines Musikset im Saal geben. ps

Autor:

Jürgen Link aus Lauterecken-Wolfstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.