Begeistert von der Pfälzer Gastfreundschaft
Familie Frankenthal aus Chicago

Mit Frankenthal-Pin und Strohhutfest-Button ausgestattet, verabschiedete OB Hebich die Gäste aus Übersee.
  • Mit Frankenthal-Pin und Strohhutfest-Button ausgestattet, verabschiedete OB Hebich die Gäste aus Übersee.
  • Foto: Pressestelle Stadt Frankenthal
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Frankenthal. Schlägt man das Telefonbuch von Chicago im US-Bundesstaat Illinois unter dem Buchstaben F auf, sind Einträge mit dem Nachnamen „Frankenthal“ keine Seltenheit. Einer von ihnen, nämlich Geoffrey Frankenthal, hat gestern gemeinsam mit seiner Familie die Stadt besucht, deren Name er trägt. Krönung der Stippvisite war der Empfang durch Oberbürgermeister Martin Hebich im Rathaus, den Geoffreys Frau Virginia als Überraschung eingefädelt hatte.
Via E-Mail schilderte sie blumig, dass ihr Mann seit seiner Kindheit davon träume, die Wiege seiner Namensgeber zu besuchen. Da bot die Einladung zu einer Hochzeit nach Belgien eine passende Gelegenheit. Auch für OB Hebich war es Montagabend eine Premiere, Gäste zu empfangen, die den Namen Frankenthal tragen. Begeistert von der Pfälzer Gastfreundschaft bei Brezeln und Sekt, fasste Tochter Alex den Vorsatz, nach ihrer Rückkehr Ahnenforschung zu betreiben.
Denn Vater Geoffrey hat keine Kenntnis, wann seine Vorfahren in die Vereinigten Staaten von Amerika ausgewandert sind. Seine Ausführungen über die Stadtgeschichte verdeutlichte Oberbürgermeister Hebich bei einem Rundgang durch die Vitrinen-Ausstellung „Frankenthal – eine Zeitreise“ im Rathaus-Foyer, die das Erkenbert-Museum zum Kulturjahr 2019 konzipiert.
Sohn Thomas war fasziniert beim Anblick der Exponate auf der Frankenthaler Porzellanmanufaktur. Vor einigen Jahren habe er Porzellan online gekauft, natürlich erschwingliche Kopien aus heutiger Zeit. Mit Frankenthal-Pin und Stohhutfest-Button ausgestattet, verabschiedete OB Hebich die Gäste aus Übersee in Richtung Brauerei, um echtes deutsches Bier zu kosten.
Neben Frankenthal stehen touristische Ziele wie Heidelberg, Freiburg, München und Schloss Neuschwanstein auf der Deutschlandtour der Frankenthals aus Chicago. ps

Autor:

Marion Henel aus Frankenthal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Die Achterbahn GeForce im Holiday Park Haßloch, dem großen Freizeitpark in der Pfalz, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometer pro Stunde. Aktuell kann man mit einem Rabattcode Geld beim Eintrittspreis sparen.
6 Bilder

Beim Eintritt sparen und Attraktionen entdecken
Rabattcode für den Holiday Park

Haßloch. Der Holiday Park, der große Freizeitpark in Rheinland-Pfalz, ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Action-Liebhaber, Achterbahnfreunde und viele mehr. Mehr als 45 Attraktionen und Fahrgeschäfte bieten Action, Spaß und Faszination für alle Altersklassen. Mit dem Gutscheincode "DEAL" erhält man jetzt 35% Rabatt auf den Einzeleintrittspreis. Aktuell ist eine Online-Reservierung für den Besuch des Parks notwendig. Seit 2020 ganz neu im Holiday Park: DinoSplashRaawrr! Der Haßlocher...

Online-Prospekte aus Frankenthal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen