Am Wochenende Sperrung bei MA-Sandhofen
Achtung Baustelle!

A6/IKEA-Brücke. Im Zusammenhang mit der Sanierung der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen sind mehrere Sperrungen der B 44 und der Anschlussäste der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen erforderlich. Bis auf kürzere Einschränkungen wird der Verkehr auf der BAB 6 während der Baumaßnahme weiterhin 2-streifig je Fahrtrichtung fließen. Hierzu wird zwischen dem südlichen und dem nördlichen Unterführungsbauwerk, das als IKEA-Brücke bekannt ist, eine Behelfsbrücke eingesetzt. Nachdem nun die zur Aufnahme der Brückenlasten erforderlichen Widerlager hergestellt sind, erfolgt das Einheben der Behelfsbrücke am kommenden Wochenende. Dazu muss am Samstag, 21.7.2018, ab circa 22 Uhr die B 44 im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen sowie die nordwestliche Ausfahrtsrampe für den Verkehr komplett gesperrt werden. Sobald der Verkehr nicht mehr fließt, wird umgehend mit dem Einheben der Brückenelemente, bestehend aus zwei Randträgern mit einem Gewicht von je 40 Tonnen und vier Mittelelementen, begonnen. Zuerst werden die Randträger auf die jeweiligen Lagersockel der Widerlager gesetzt. Anschließend werden die vier Mittelelemente nacheinander eingehoben und mit den Randträgern verbunden. Mit Beendigung der Montagearbeiten erfolgt die Aufhebung der Vollsperrung voraussichtlich am Sonntag, den 22.7.2018 um circa 8 Uhr.
Die Umleitungsstrecken in beide Richtungen: B 44 – Lampertheim, nordöstliche Umgehung – L3110 – Hüttenfeld – L3111 – Viernheim – Mannheim-Gartenstadt – B 44 –Mannheim-Sandhofen und umgekehrt sind ausgeschildert.

Für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen bittet das Regierungspräsidium Karlsruhe die Verkehrsteilnehmer um Verständnis. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen