Dienstjubiläum bei der VG Edenkoben
Olaf Gouasé - 25 Jahre Bürgermeister

Glückwünsche zum 25-jährigen Dienstjubiläum als Bürgermeister (v.l.): Landrat Dietmar Seefeldt, Bürgermeister Olaf Gouasé, Erster Beigeordneter Eberhard Frankmann und Beigeordneter Daniel Salm.
  • Glückwünsche zum 25-jährigen Dienstjubiläum als Bürgermeister (v.l.): Landrat Dietmar Seefeldt, Bürgermeister Olaf Gouasé, Erster Beigeordneter Eberhard Frankmann und Beigeordneter Daniel Salm.
  • Foto: Trauth
  • hochgeladen von Thomas Klein

Edenkoben. Seit 10. August 1994 ist Olaf Gouasé Bürgermeister der Verbandsgemeinde Edenkoben. „25 Jahre Bürgermeister der schönsten Verbandsgemeinde der Südlichen Weinstraße“, da könne man nicht einfach zur Tagesordnung übergehen, fanden Erster Beigeordneter Eberhard Frankmann und Beigeordneter Daniel Salm und hatten zu einer kleinen Feierstunde im Foyer der Verbandsgemeindeverwaltung eingeladen.
Landrat Dietmar Seefeldt, die ehemaligen Beigeordneten Kurt Wagenführer, Gerhard Pulg und Erich Litty, Fachbereichsleiter und Stellvertreter, Personalratsvorsitzende Stefanie Schott, die Geschäftsführerin des Vereins SÜW Edenkoben, Sabine Zwick, der ehemalige geschäftsführende Beamte Werner Staub und die Damen des Chefsekretariats gratulierten dem 59-Jährigen zum Jubiläum.
„25 Jahre Bürgermeister ist gerade für Beamte auf Zeit eine doch lange Dienstzeit, die nur selten erreicht wird. 25 Jahre bedeutet vier Mal von den Bürgerinnen und Bürgern zum Bürgermeister gewählt zu werden. Das gelingt nur mit guter Arbeit und gutem Standing in der Bevölkerung“, so Eberhard Frankmann in seiner Laudatio. Mit Blick auf die ersten Jahre von Bürgermeister Olaf Gouasé nannte Frankmann wichtige Stationen wie Konsolidierung der Finanzen der Verbandsgemeinde sowie insbesondere der Verbandsgemeindewerke. Präsent noch immer die kurzzeitige Fusion der beiden Verbandsgemeinden Edenkoben und Maikammer und ganz aktuell greife der dynamische Modernisierungsprozeß der Verwaltung im Rahmen der Digitalisierung.
„Unserem Chef alles Gute“ wünschte auch die Personalratsvorsitzende Stefanie Schott. Die Zusammenarbeit mit dem Personalrat sei ihm stets ein großes Anliegen, Schott bedankte sich für die Unterstützung. Zur „Silberhochzeit“ – schließlich komme die Aufgabenwahrnehmung eines Bürgermeisters einer Ehe gleich - gratulierte die Geschäftsführerin des Vereins SÜW Edenkoben, Sabine Zwick. Gouasé habe mit seinen innovativen Ideen in 25 Jahren die Urlaubsregion Garten Eden geprägt. Zum außerordentlichen Jubiläum als kommunaler Wahlbeamter gratulierte auch der Landrat Dietmar Seefeldt. Er habe große Wertschätzung und Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger bei den Wiederwahlen erfahren, dankte der Landrat auch für die jahrelange, enge Verbundenheit. Gemeinsam viel erreicht und durchgestanden, gratulierte auch Kurt Wagenführer und erinnerte sich gerne an die Zusammenarbeit im „fantastisch guten Team“.
Er sei „stolz, auf das was wir als Mannschaft geleistet haben und stolz auf meine Verbandsgemeindeverwaltung und meine Verbandsgemeindewerke“, dankte Bürgermeister Olaf Gouasé für die entgegengebrachte Wertschätzung und die Gratulationen. Er sehe es als „persönliches Glück an, Dinge mitzugestalten, über den Tag hinaus zu planen“ und auf einen tollen Weg mit seinen Weggefährten - darunter auch die Mitglieder des Verbandsgemeinderates und die Bürgermeister der Stadt und der Gemeinden - zurückblicken zu können. it

Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.