Max Slevogt-Galerie präsentiert Sonderausstellung zu dem Maler Lesser Ury
Der Einzelgänger unter den „Deutschen Impressionisten“

Lesser Ury Flusslandschaft
2Bilder
  • Lesser Ury Flusslandschaft
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Thomas Klein

Edenkoben. Er setzte vor allem das Licht künstlerisch in Szene, ließ sich von der farbgewaltigen Kunstmetropole Berlin inspirieren und galt als Konkurrent von Max Slevogt: Lesser Ury. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) zeigt in ihrer Max Slevogt-Galerie auf Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben ab dem 18. August eine Sonderausstellung zu dem Berlin-Maler um die Jahrhundertwende.
Lesser Ury. Der Einzelgänger unter den „Deutschen Impressionisten“ präsentiert eine umfangreiche und äußerst selten gezeigte Privatsammlung, die Urys innovative Lichtbehandlung während all seiner Schaffensperioden verdeutlicht. Seine Themen sind vor allem die Schönheit der Nacht, das pulsierende Straßenleben der Großstadt Berlin mit seinen Kaffeehausszenen, aber auch Landschaften in all ihren atmosphärischen Erscheinungen. Lesser Ury malte vor allem das Licht, ob als moderne Gasbeleuchtung in der Großstadt, als Reflexionen auf den regennassen Straßen oder als grelles Abendrot der untergehenden Sonne.
Die Sonderausstellung ermöglicht den direkten Vergleich mit Gemälden des nur sieben Jahren jüngeren Max Slevogt, seinem Konkurrenten in der Künstlervereinigung der Berliner Secession, dessen Werke dauerhaft in der Max Slevogt-Galerie zu sehen sind. Beide Künstlerbiografien weisen einige Parallelen auf, Urys Karriere kam allerdings trotz seines offenkundig vorhandenen Talents nie ins Rollen. Er galt als schroffer Charakter und war zeitlebens ein Einzelgänger – ganz im Gegensatz zu Max Slevogt, der die Kunst der Vernetzung und Selbstvermarktung bestens beherrschte.
Der Autodidakt Lesser Ury wurde 1861 im heutigen polnischen Birnbaum bei Posen geboren. Nach seinem Studium in Düsseldorf und Brüssel sowie Aufenthalten in Paris, Flandern und München zog Ury 1887 nach Berlin. Er bewegte sich im Umfeld der Berliner Secession, schaffte es aber nicht, sich auf dem Kunstmarkt zu etablieren. Dafür sorgte auch Max Liebermann, der nach einem Streit zu seinem langjährigen Feind wurde und folgend seinen enormen Einfluss auf die Berliner Kulturpolitik nutzte, um Ury vom etablierten Kunstbetrieb auszuschließen. Erst als Lovis Corinth Nachfolger Liebermanns in der Berliner Secession wurde, konnte Ury regelmäßig und auch durchaus erfolgreich seine Werke ausstellen. Der Durchbruch gelang ihm letztlich nie, was wohl auch seiner recht schwierigen Persönlichkeit zuzuschreiben ist.
Die Sonderausstellung Lesser Ury. Der Einzelgänger unter den „Deutschen Impressionisten“ ist vom 18. August bis 24. November 2019 in der Max Slevogt-Galerie auf Schloss Villa Ludwigshöhe in Edenkoben zu sehen. ps

Lesser Ury Flusslandschaft
Lesser Ury Mädchen mit dem Schirm
Autor:

Thomas Klein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Historischer Bahnhof von Beckingen
2 Bilder

Beckingen: Urlaub in bewegter Landschaft
Wandern, Radfahren, Reiten

Beckingen. Bei einem Besuch des historischen Kupferbergwerks Düppenweiler, taucht man ab in die Welt unter Tage und erlebt die Licht- und Toninstallation „Mystallica“. Über Tage locken Attraktionen wie die neue Kupferhütte mit Pochwerk, Schmelzhütte und Maschinenanlagen, die auch außerhalb der Öffnungszeiten frei zugänglich sind. Die Gemeinde Beckingen bietet verschiedene Premium-Wanderwege, wie dem „Litermont-Sagenweg“, der am Historischen Kupferbergwerk Düppenweiler startet, der Traumschleife...

Ausgehen & Genießen
Das neue "Wald/e/mar - das Magazin für draußen"
2 Bilder

Outdoor, Abenteuer, Urlaub
Wer ist Waldemar?

Magazin Waldemar. Waldemar ist ein nordeuropäischer Vorname, der etwas aus der Mode gekommen ist. Gemeint ist hier allerdings kein Mensch sondern „WALD/E/MAR – das Magazin für draußen“, in dem es um Outdoor, Abenteuer und Urlaub geht. Das neue Magazin wird in den nächsten Tagen an über 500 Auslagestellen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, im Saarland und in ganz Deutschland ausgeliefert. Und Waldemar erlebt man auch online unter www.wochenblatt-reporter.de/waldemar oder als E-Paper. Auch in...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Sonnenaufgang bei Reichenbach-Steegen

Pfälzer Musikantenweg erinnert an altes Wandergewerbe
Auf den Spuren der Geschichte

Weilerbach. Die Wandermusikanten, bekannt als „Die Mackenbacher“, waren in der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen aus dem Pfälzer Bergland zogen hinaus in die Ferne, um ihr Geld als Wandermusikanten zu verdienen, da sie sonst keine Erwerbsmöglichkeiten hatten und die Bauernhöfe meist zu klein waren. Auf allen Kontinenten musizierten sie als Straßenmusikanten, in großen Orchestern oder in bekannten Zirkusunternehmen. Das verdiente Geld reichte, um die Familien zu ernähren, die teils Jahre auf...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Das mit Sonnenkraft betriebene Ausflugsschiff "Neckarsonne" auf dem Neckar in Heidelberg

Solarschiff „Neckarsonne“ in Heidelberg
Kraft der Sonne

Heidelberg. Das ist die Attraktion in Heidelberg: Mit dem Solarschiff „Neckarsonne“ fahren die Gäste lautlos und abgasfrei auf dem Neckar und erleben die Schönheit der Stadt von einer neuen Seite. Die 77 Solarmodule speisen eine Batterie, so dass bei Sonnenschein, Regen und während der Dämmerung gefahren werden kann. Während der 50-minütigen Rundfahrt auf dem Neckar vor der Stadt Heidelberg erhalten die Fahrgäste Infos über das Solarschiff, die Schifffahrt auf dem Neckar und die...

Online-Prospekte aus Landau und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen