Spaziergang durch Untermühl- und Dornwaldsiedlung / In Erinnerungen schwelgen
Die Heimat entdecken und erleben

Das Spaziergang-Angebot stieß auf großes Interesse
  • Das Spaziergang-Angebot stieß auf großes Interesse
  • Foto: BG
  • hochgeladen von Jo Wagner

Durlach. Es war eine Entdeckungstour: Die Heimat mit neuen Augen entdecken – das war nur einer der Aspekte, mit der die Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung in Kooperation mit dem Pfinzgaumuseum unlängst zu einem Spaziergang einluden.

Dazu gab es jede Menge Anekdoten und authentische Berichte zu den besichtigten Orten, wie die neu restaurierte Untere Mühle oder dem ehemaligen Gelände der Firma Neumann. bis hin zur Mastweide, wo die Führung ihren geselligen Ausklang fand.

Beim Rundgang gaben sich viele der 50 Teilnehmer als ehemalige Bewohner zu erkennen und erzählten ihrerseits eigene Erlebnisse. Später Zugezogene und Menschen aus anderen Stadtteilen bekamen einen Eindruck über das Leben in der Siedlung in den 50er-Jahren und die verkehrlichen Veränderungen: Früher gab es nur einen Übergang über die Durlacher Allee um von einer Siedlung in die andere zu kommen. Viele Erinnerungen kamen auf, etwa die Freuden im Winter, wenn am „Bückele“ Schlitten gefahren werden konnte. (ps)

Infos: www.untermuehlsiedlung.durlacher.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen