Am Mittwoch, 29. Mai, 18 Uhr, Festsaal in der Karlsburg Durlach
Ausstellungseröffnung „Durlach: Der Turmberg ruft!“

Durlach. Das Pfinzgaumuseum widmet seine nächste Sonderausstellung dem Durlacher (und Karlsruher) Hausberg. Im Zentrum steht die touristische Erschließung und Nutzung des Turmbergs seit dem 19. Jahrhundert. Vielfältige Ausstellungsstücke zeigen auf, wie der Turmberg zu der Attraktion wurde, die er bis heute ist. Die Präsentation spannt dabei den Bogen von der Erschließung des Turmbergs durch den Bau von Gaststätten und der Turmbergbahn 1888, den Veränderungen im Laufe der Zeit bis hin zur heutigen Nutzung durch Besucherinnen und Besucher von nah und fern.

Die Ausstellung ist Teil des Netzwerks „Landpartien Nordschwarzwald – 4 Ausstellungen in 4 Stadtmuseen“, einer Kooperation der Stadtmuseen Baden-Baden und Rastatt, des Museums Ettlingen sowie des Pfinzgaumuseums. jow

Infos: Alle vier Häuser präsentieren Ausstellungen, die sich mit der Geschichte des Tourismus am jeweiligen Ort beschäftigen, karlsruhe.de/pfinzgaumuseum

Autor:

Jo Wagner

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.