1.FC Bruchsal
1.FC Bruchsal arbeitet ab sofort mit Coaching Eye System von Michael Kadel

2Bilder

Der 1.FC Bruchsal kann sich ab sofort auf technische Unterstützung der Firma Coaching Eye freuen
 
Inhaber Michael Kadel persönlich kam zum Aufbau und zur Einweisung vorbei. Das Trainerteam hatte schon lange den Wunsch, mit Hilfe des Kamerasystems bessere Analysen der Mannschaft machen zu können.
„Wir sind sehr dankbar, dass uns die Firma Axonia Immobilienverwaltung aus Bruchsal dies ermöglicht hat !“ zeigt sich Cheftrainer Mirko Schneider sehr erfreut.
„Wir können jetzt viel besser in die Analyse gehen und der Mannschaft auch visuelle Unterstützung geben“, so Schneider weiter. Zusammen mit seinem Co-Trainer Timo Böhmer und Analyst Jannik Gärtner soll nun die Mannschaft noch besser auf den nächsten Gegner vorbereitet und eigene Fehler minimiert werden.
Das Besondere an dem System ist, dass die Kamera mit einem Seilsystem am Flutlichtmast nach Oben gezogen wird. Aus der Vogelperspektive hat man dann eine Komplettsicht auf das Spielfeld.
Interessante Spielszenen können auch mit Hilfe einer App rausgeschnitten und bei Bedarf direkt der Mannschaft gezeigt werden. Außerdem wird es von den Heimspielen dann immer eine Zusammenfassung geben, die online verfügbar ist.

Autor:

Joachim Mai aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.