Stadtmarketing
Umfrage zum Thema Bahnstadt

Carmen Däschner

Bruchsal. In den kommenden Wochen finden in der Innenstadt und der Bahnstadt von Bruchsal Passantenbefragungen statt. Die KIT-Studentin Carmen Christine Däschner vom Institut für Geographie und Geoökologie untersucht mit Unterstützung der Stadt Bruchsal die Wahrnehmung der Bahnstadt in der Bruchsaler Bevölkerung. Dazu wird sie eine zehnminütige Umfrage unter den Passanten durchführen.

Für die Stadt Bruchsal ist dies ein wichtiges Thema. Die Akzeptanz der Bahnstadt sei sowohl für die weitere Entwicklung des Quartiers als auch für die Schaffung einer gemeinsamen Identität von Kernstadt und Bahnstadt von zentraler Bedeutung, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt.

Die Befragten können sich aktiv an der Stadtentwicklung Bruchsals beteiligen. Denn Carmen Däschner fragt auch Erfahrungen und Bedürfnisse bezüglich der zukünftigen Stadtentwicklung Bruchsals ab.Die Angaben werden anonym behandelt und nur in zusammengefasster Form den Verantwortlichen der Stadt Bruchsal zur Verfügung gestellt.
Fragen zum Projekt an  carmen.daeschner@student.kit.edu ps

Autor:

Cornelia Bauer aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.