Begleitung schwerkranker, sterbender und trauernder Menschen
Sterben als Teil des Lebens

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Gerd Altmann/Pixabay
  • hochgeladen von Anja Kiefer

Bruchsal. Der Pflegestützpunkt Landkreis Karlsruhe, Standort Bruchsal, lädt für Mittwoch, 6. November, im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu einem Vortrag zum Thema: „Sterben“ ein. Claudia Krauß vom Ökumenischen Hospizdienst Bruchsal referiert über „Sterben und Tod gehören zum Leben dazu, sind in unserer Gesellschaft aber immer noch weitgehend tabuisiert“.

Die Hospizbewegung hat es sich zur Aufgabe gemacht, dies zu ändern. In Deutschland gibt es mittlerweile über 1500 Hospizdienste. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Hospizdienste begleiten schwer erkrankte Menschen und deren Angehörige. Unheilbar Kranke werden in ihrer letzten Lebensphase versorgt und Angehörige bei der Bewältigung der Situation unterstützt. Der Dienst ist professionell organisiert; die Ehrenamtlichen werden intensiv auf ihre Arbeit vorbereitet und geschult.

Der Vortrag findet um 16 Uhr im Rathaus am Otto-Oppenheimer-Platz 5 in Bruchsal in der Seniorenbegegnungsstätte statt. Eingeladen sind Betroffene, Angehörige, Fachkräfte, Ehrenamtliche und alle interessierten Bürger. Die Veranstaltung ist kostenfrei, allerdings ist die Platzzahl begrenzt. 

Die neu aufgelegte Broschüre ist zum Download unter www.landkreis-karlsruhe.de erhältlich, oder im Pflegestützpunkt vor Ort. Bei Fragen stehen die Mitarbeiterinnen im Pflegestützpunkte Bruchsal unter 0721 93670490 oder unter der E-Mail-Adresse pflegestuetzpunkt.bruchsal@landratsamt-karlsruhe.de zur Verfügung. ps

Autor:

Anja Kiefer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.