Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Ausgehen & Genießen
Lesezeit mit Titus Müller, Geschichtenerzähler

Lesezeit mit Titus Müller

Titus Müller ist ein Geschichtenerzähler. Vielen Lesern ist er bekannt durch seine historischen Romane, für die er mit etlichen Preisen ausgezeichnet wurde. Am Donnerstag, 24. Oktober, 19.30 Uhr liest er auf Einladung der Alpha Buchhandlung Bruchsal im Saal der Freien evangelischen Gemeinde in der Werner-von-Siemens-Straße 38. „Tanz mit mir Aurelia“ lautet der Titel seines neuesten Romans, der ins 17. Jahrhunderts in die Blütezeit des britischen Puritanismus führt und eine besondere...

Lokales
Früher "städtisches Jugendheim", seit 50 Jahren Kinderhaus St. Raphael
3 Bilder

St. Raphael feiert 50-jähriges Bestehen
Vom Kinderheim zum Kinderhaus

Bruchsal. Seit 50 Jahren gibt es das Kinderhaus St. Raphael. Vieles hat sich gewandelt in der Zwischenzeit, manches ist geblieben. Lange gab es drei Kernbereiche unter dem Dach des seit 1969 vom Vinzentiusverein geführten Hauses: den Heimbereich, die Kindertagesstätte und den Schülerhort. Letzteren gibt es seit diesem Jahr nicht mehr. Der Ganztagesbetrieb an den Schulen hat ihn überflüssig gemacht. Eine einschneidende Veränderung, die aber auch zeigt, dass St. Raphael Vorreiter war in Sachen...

Ausgehen & Genießen
EXKLUSIVES Galakonzert zum 100-jährigen Jubiläum
2 Bilder

Die Mainzer Hofsänger – Galakonzert mit dem MGV Harmonie Büchenau 1919 e.V.
Jubiläumskonzert mit den Mainzer Hofsängern anlässlich des 100-jährigen Bestehens des MGV Harmonie Büchenau 1919 e.V.

Grandioser Gesang, „Schauer“ der Begeisterung, frenetischer Applaus für den Kultchor, das sind Überschriften, mit denen Zeitungen Berichte über Konzerte der Mainzer Hofsänger betiteln. Das ganze Jahr begeistern die Sänger mit ihren Auftritten in Deutschland und über die nationalen Grenzen hinaus. Denn wer die Hofsänger nur auf die Mainzer Fastnacht reduziert, wird der besonderen Qualität dieses Chores nicht gerecht. Dem  MGV Harmonie Büchenau 1919 e.V. ist es gelungen, die Mainzer Hofsänger...

Ausgehen & Genießen
Der neue Chefdirigent der deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Michael Francis.

Staatsphilharmonie feiert in der Saison 19-20 ihr 100-jähriges Bestehen
Jubiläumssaison startet mit Modern Times

Ludwigshafen/Mannheim. Vom 6. bis 20. September 2019 präsentiert die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz zum Auftakt der Jubiläumssaison das Festival Modern Times. Mit insgesamt vier Konzerten in Ludwigshafen und Mannheim steht die Musik des beginnenden 20. Jahrhunderts, der Gründungszeit des Orchesters, im Zentrum. Die Besetzungen schwanken zwischen Miniatur und Monstrum. Die Bandbreite reicht von Filmmusik über Schlager bis hin zu Sinfonik und Ballett. „Das Jubiläum führt uns noch...

Sport

Buntes Programm rund um den Fußball
100 Jahre FV Neuthard

Karlsdorf-Neuthard. Sein hundertjähriges Bestehen nimmt der FV Neuthard zum Anlass um dieses epochale Jubiläum am Wochenende gebührend zu feiern. Am Samstagabend, 13. Juli, findet ab 19 Uhr im Foyer der Altenbürghalle ein Festakt mit einem Blick in die Historie des Vereins, Ehrungen und Livemusik statt. Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Fußballsports. Ab 11 Uhr tragen die aktiven Teams von Germania Neureut, FV/DJK Daxlanden sowie der ersten und zweiten Mannschaft des FV Neuthard ein...

Sport

Großes Sportfest vom 6. bis 8. Juli
Der FC Obergrombach wird 90

Bruchsal. Der FC Obergrombach feiert vom Samstag, 6. bis Montag, 8. Juli, sein 90-jähriges Vereinsjubiläum mit einem attraktiven Sportfestprogramm. Absolutes Highlight: Der Benefiztag am 6. Juli, an dem das Team „Rainer Scharinger & Friends“ gegen eine Auswahl des FC Obergrombach antritt. Viele Tore sind dabei garantiert, genauso wie so manches fußballerische Kabinettstückchen - und natürlich auch jede Menge Spenden für die gute Sache: Scharinger unterstützt mit seinen Benefizspielen...

Lokales
2 Bilder

100 Jahre Harmonie Büchenau - MEGA Jubiläumsevent "ChorChorChorissimo" - Kuchenspenden erbeten!
Bäckerinnen und Bäcker gesucht und Kuchenspenden WILLKOMMEN

Backen bereitet Ihnen große Freude oder Sie probieren gern neue Kuchenrezepte aus und wissen aber manchmal nicht für wen?Der MGV Harmonie Büchenau 1919 e.V. feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Vereinsjubiläum und freut sich über alle Mitglieder der Harmonie Büchenau sowie des Fördervereins, vor allem aber natürlich auch über alle begeisterten Bäckerinnen und Bäcker aus Büchenau und der näheren Umgebung, die uns für unseren großen Chorevent „CHOR CHOR CHORISSIMO“ am Sonntag, 07. Juli mit...

Lokales
4 Bilder

Weitere Projektsänger gesucht! Einstieg jederzeit noch möglich!
Unser Shanty-Projketchor ist gestartet! Herzlich Willkommen!

Letzten Donnerstag war der Kick-Off für unseren MÄNNERProjektchor "Aye, Seemänner aufgepasst". Vor dem offiziellen Projektbeginn war die Anspannung bei allen Anwesenden im Raum spürbar, wie dies zu Beginn eines solchen "Projektchor-Abenteuers" normaler nicht sein könnte. Die alten Seebären, welche die Projektsänger bei unserem Shanty-Projektchor unterstützen werden, freuten sich sehr, dass Sie pünktlich um 19 Uhr eine handvoll Projektsänger mit einem kräftigen "Ahoj" begrüßen durften. Unser...

Ausgehen & Genießen
2 Bilder

100 Jahre # Harmonie Büchenau 1919 e.V. # präsentiert:
Jubiläumshighlights im Sommer: Heidelberger HardChor und CHOR-CHOR-CHORISSIMO

Am ersten Juli Wochenende wollen alle Vereinsmitglieder und alle Projektchormitwirkende den 100. Geburtstag der Harmonie Büchenau feiern. Viele „Fleißige“ und „Umtriebige“ des Vereins haben sich für alle Büchenauer und alle Musik-, Kultur- und Chorinteressierten ein vielseitiges Programm einfallen lassen, um ein tolles Sommerfest zu feiern. Hierzu sind Sie alle herzlich in die Veranstaltungshalle in Büchenau eingeladen! Am Samstag, den 06.07.19 freut es uns Ihnen einen ganz besonderen...

Ausgehen & Genießen
4 Bilder

SEEMÄNNER vor: „Je mehr kommen, desto besser!“
Abenteuer gesucht!?!

Nie war der Einstieg besser als jetzt! Also: „UNBEDINGT WEITERSAGEN!“„Ich kann nicht singen!“ „Kein Problem, wir üben auch noch und haben immer eine Menge Spaß dabei!“ Bekanntlich werfen große Dinge Ihren Schatten voraus. Anlässlich der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsjubiläums der Harmonie Büchenau 1919 e.V. gehen zwei Projektchöre an den Start. Der "Gemischte Projektchor“ unserer All Cantare-FRAUEN -unter der Leitung von Sonja Oellermann- hat bereits am 15.05.2019 erfolgreich den...

Ausgehen & Genießen
7 Bilder

Die Erfolgsgeschichte einer Rennsportikone.
50 Jahre Porsche 917 - Coulors of Speed.

In diesem Jahr feiert einer der wichtigsten Rennwagen der Porsche Motorsportgeschichte seinen 50. Geburtstag: der Porsche 917. Dieses Jubiläum würdigt das Porsche Museum im Rahmen einer umfangreichen Sonderausstellung. Unter dem Titel „50 Jahre Porsche 917 – Colours of Speed“ werden von 14. Mai bis 15. September 14 Exponate zu sehen sein - darunter zehn 917 Modelle mit zusammen 7.490 PS. In den Ursprungszustand von 1969 zurückversetzter 917-001 Als Gruppe-4-Sportwagen wurde der 917...

Ausgehen & Genießen
Ulrike Heckmann im Jahr 1974
3 Bilder

Die schönste Form von „lebenslänglich“
Statement einer „Sitzengebliebenen“

Bruchsal. Aus dem Blickwinkel einer „Sitzengebliebenen“ hat Ulrike Redecker eine besondere Sicht auf „ihre“ MuKs. Einmal MuKs - immer MuKs: Vor 50 Jahren wurde sie an der Musik- und Kunstschule Bruchsal angemeldet und heute ist sie immer noch da. Die Erkenntnisse damals als MuKs-Einsteiger und heute als Schulleiterin und Lehrkraft für Elementare Musikpädagogik ähneln sich. ???: Haben sich die Erwartungen Ihrer Eltern im Jahr 1969 mit der Anmeldung ihrer Töchter an der „Jugendmusikschule...

Lokales
Die Kinder nahmen vor den Ehrengästen Platz und wurden von Clown Benji Wiebe verzaubert und mit Ballonkunst begeistert.
3 Bilder

Tageselternverein feierte Sternstunden, Stars und Sternchen mit gelungener Filmpremiere in Bruchsal
Stars und Sternchen leuchteten am TEV Himmel auf

Bruchsal (ris). Es war eine ungewöhnliche Geräuschkulisse für einen Festakt. Anstelle langer Laudationen gab es kurze und prägnante Grußworte und wenn einer der jüngeren Publikumsmitglieder weinte oder sich lautstark äußerte, gab es keine bösen Blicke oder genervte Seufzer. Im Gegenteil, die vielen anwesenden Kinder wurden in das Geschehen miteinbezogen und durften direkt vor der Bühne im Ehrenbergsaal des Bruchsaler Bürgerzentrums Platz nehmen als Zauberclown Benji Wiebe nur für sie mitten im...

Lokales
Anneliese Weber war an der damaligen Jugendmusikschule als Lehrkraft für „Musikalische Früherziehung“ tätig.
2 Bilder

Die Helden von damals: Anneliese Weber
Am Anfang "Mädchen für alles" an der MuKs

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird 50. Das „Wochenblatt“ veröffentlicht aus diesem Anlass Geschichten von und über Menschen, die mit der MuKs eng verbunden sind. Eine der Heldinnen aus Anfangstagen ist Anneliese Weber. Sie musizierte im Bruchsaler Instrumentalensemble für Alte Musik, aus dem heraus Leiter Eduard Ludwig die Gründung einer Musikschule als Verein anstrebte. Von Oktober 1969 bis Januar 1986 war sie an der MuKs als Lehrkraft tätig. Im allerersten Werbeprospekt der...

Lokales
Sonja Furtak geb. Seebold macht ihrer MuKs ein großes Geschenk: In dankbarer Verbundenheit spendete sie 2015 ihre Oboe und ihr Englischhorn. v.l.n.r.: Frau Seebold, die Mutter von Sonja Furtak, Ulrike Redecker, Sonja Furtak, Wilfried Siebe, Astrid Siebe-Wagner
2 Bilder

Sonja Furtak startete 1974 mit der Musikalischen Früherziehung an der MuKs
"Die Oboe und nichts anderes!"

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird 50. Das „Wochenblatt“ veröffentlicht Statements von ehemaligen Schülern der MuKs; hier das von Sonja Furtak, die ihre Karriere an der MuKs - damals als Sonja Seebold - als Vorschulkind in der Musikalischen Früherziehung begann. Inzwischen hat sie unter anderem Kunstgeschichte und Musikwissenschaft studiert und zeichnet im Stadtmuseum Halle für den Bereich Marketing verantwortlich. Mit der MuKs verbinde ich… ... eigentlich meine kompletten...

Ausgehen & Genießen
Phil kommen am Samstag, 25. Mai, auf den Kübelmarkt, um gemeinsam mit dem Streichorchester der MuKs  und vielen Fans Geburtstag zu feiern.

Das „Wochenblatt“ verlost 5 x 2 Tickets
Phil feiert mit der MuKs den runden Geburtstag

Bruchsal. Das „Wochenblatt“ verlost 5 x 2 Tickets für „Phil goes Classic“ am Samstag, 25. Mai, 20.30 Uhr (Einlass: 19 Uhr), auf dem Bruchsaler Kübelmarkt. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Wer sich nicht auf sein Gewinnspielglück verlassen möchte, der erhält Tickets bei der Buchhandlung Braunbarth, bei der Touristinformation, im Musikhaus Schlaile, im Bruchsaler Kundenzentrum der Sparkasse Kraichgau, bei der Volksbank Bruchsal-Bretten in den Filialen Bretten-KraichgauCenter,...

Lokales
Oberbürgermeisterin Petzold-Schick empfängt Schülerinnen und Schüler, Lehrer und Schulleitungen aus Straßburg und vom Gymnasium St. Paulusheim Bruchsal im Rathaus, gefeiert wird das zehnjährige Jubiläum des Schüleraustausches.

Zehn Jahre gelebte deutsch-französische Freundschaft
Den europäischen Gedanken pflegen

Bruchsal. Seit nunmehr zehn Jahren pflegen das Collège Épiscopal Saint-Étienne in Straßburg und das Bruchsaler Gymnasium St. Paulusheim freundschaftliche Kontakte. In diesem Zeitraum haben rund 600 Schülerinnen und Schüler beider Schulen die Gelegenheit bekommen, jeweils eine Woche lang mit ihren Austauschpartnern den Schulalltag des jeweils anderen Landes kennenzulernen und bei zahlreichen Unternehmungen Kontakte zu knüpfen. Nun war zum zehnten Mal eine Gruppe aus Straßburg zu Gast am St....

Ausgehen & Genießen
Phil spielt zu Ehren der MuKs ein Benefizkonzert auf dem Kübelmarkt.
2 Bilder

Gemeinsames Konzert mit dem MuKs Streicherensemble
„Phil goes Classic“

Bruchsal. Zum 50. Geburtstag der Musik- und Kunstschule Bruchsal (MuKs) gibt die Tributeband Phil gemeinsam mit einem Streichensemble der MuKS am Samstag, 25. Mai, ein Konzert auf dem Bruchsaler Kübelmarkt.Die zweieinhalbstündige Show auf großer Open-Air-Partybühne in der Stadtmitte unter dem Motto „Phil goes Classic“ beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr.Der gemeinsame Auftritt der Phil Collins und Genesis Tributeband aus der Region ist eine Benefizveranstaltung für die MuKs, die sich...

Lokales
Wilhelm Müller beim Konzert im Schloss im Jahr 1968.
2 Bilder

Einer der Helden von damals: Wilhelm Müller
Von Musik geprägt

Bruchsal. Wilhelm Müller ist einer der „Helden von damals“. Seit 50 Jahren gehört die MuKs zu seinem Leben. Noch heute spielt er im Bruchsaler Instrumentalensemble für Alte Musik. Aus Anlass des 50. MuKs-Jubiläums im Mai sammelt das „Wochenblatt“ Statements, heute das von Wilhelm Müller. Mit der MuKs verbinde ich......rund 50 Jahre meines Lebens. Als Mitwirkender des Instrumentalensembles für Alte Musik ( bei Gründung 1966 überwiegend Schüler der Realschule ) erlebte ich mit, wie dessen...

Lokales
Lehrerkonzert der MuKs im Kammermusiksaal des Bruchsaler Schlosses im Jahr 1984. Links: Astrid Siebe (18 Jahre), 3.v.l.: Vater Wilfried Siebe, rechts: MuKs-Legende Wolfgang Bugger
2 Bilder

Drei Generationen an der MuKs Bruchsal
„Der MuKs habe ich viel zu verdanken“

Bruchsal. Die MuKs wird 50. MuKs-Dozentin Astrid Siebe-Wagner wirft in ihrem Statement einen Blick auf drei Generationen ihrer Familie - alle eng mit der MuKs verbunden. 50 Jahre MuKs, das bedeutet, mich begleitet die MuKs seit 46 Jahren. Begonnen hat meine MuKs-Karriere mit Früherziehung bei Helga Köllenberger in der Stirumschule. Noch heute erinnere ich mich an die kleinen roten Tischchen mit Glockenspiel und kleiner Klaviertastatur.Aber ich wollte eine große Tastatur und so begann ich im...

Lokales
Auf diesem Foto aus dem Jahr 1981 ist Selma Heider (links) noch Schülerin.
2 Bilder

Die MuKs wird 50 - Statement von Selma Heider-David
Die Musik zum Beruf gemacht

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird bald 50. Das „Wochenblatt“ sammelt Statements von Menschen, die sich der MuKs eng verbunden fühlen. Heute das von Selma Heider-David, die selbst Schülerin an der MuKs war und hier seit 1983 Geige unterrichtet. Sie steht für zirka 30 „Eigengewächse“, sprich für ehemalige Schüler, die als Instrumental-Lehrkräfte an der Musikabteilung der MuKs einen Arbeitsplatz gefunden haben. Als die damalige Jugendmusikschule unter dem Schulleiter Eduard Ludwig...

Lokales
Ein Foto aus dem Jahr 1969. V.l.n.r. hinten: Heinz Heckmann (mit Zigarre), Landrat Dr. Friedrich Müller (MdL), Dr. Helmut Artzinger (MdB), Pfarrer Ludwig Ochs (Heidelsheim); v.l.n.r. vorne: Marta Krause, Ursula Heckmann, Ulrike Heckmann (heute Ulrike Redecker und Leiterin der MuKs), Barbara Heckmann
4 Bilder

Erinnerungen von Heinz Heckmann aus dem Jahre 1994
So fing alles an...

Bruchsal. 2019 feiert die Musik- und Kunstschule Bruchsal ihr 50-jähriges Bestehen. Eine wichtige Persönlichkeit rund um die Gründung und den Aufbau der MuKS war der leider bereits verstorbene Heinz Heckmann. Hier seine Erinnerungen, die er 1994 zum 25. MuKs-Jubiläum zusammengefasst hat. Machen wir eine kleine Zeitreise etwa 65 Jahre zurück: Mitten im zweiten Weltkrieg betritt der zehnjährige Gymnasiast Heinz Heckmann den ehrwürdigen Hohenegger, etwa beim heutigen Elektro-Frey, wo damals die...

Lokales
Das Bruchsaler Instrumentalensemble für alte Musik auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1974. Monika Stecher (damals 14 Jahre) spielt Blockflöte und ist die Dritte von rechts.
2 Bilder

5zig Jahre Musik- und Kunstschule
MuKs gestern - MuKs heute - MuKs morgen

Bruchsal. Die Musik- und Kunstschule wird bald 50. Das „Wochenblatt“ sammelt Statements von Menschen, die sich der MuKs eng verbunden fühlen. Es beginnt Monika Stecher-Göbel. Stecher-Göbel ist inzwischen nicht nur Lehrkraft an der MuKs, sondern seit 2018 als „Fachbereichsleiterin Elementarstufe“ auch Mitglied des Leitungsteams der MuKs. Mit der MuKs verbinde ich…… einen großen Teil meines (bisherigen) Lebens. Einige Zeit nach ihrer Eröffnung durfte ich 1971 die Jugendmusikschule Bruchsal –...

Lokales
36 Bilder

„Feierlicher Ehrungsabend des MGV Harmonie Büchenau, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, im Rittersaal des Hotel Restaurant Ritter“
Harmonie Büchenau ehrt verdiente Mitglieder // Ein gelungener Einstieg ins Jubiläumsjahr 2019

Am Samstag, dem 19.01.2019, hatte die Harmonie Büchenau zum Ehrungsabend im Rahmen des 100. Vereinsjubiläums geladen und viele waren der Einladung gefolgt. Der festlich geschmückte Rittersaal im Hotel Restaurant Ritter war fast bis auf den letzten Platz besetzt, als der Männerchor unter Anleitung und Klavierbegleitung ihres Chorleiters Andreas Burghardt mit Gefangenenchor „Va, pensiero“ aus der Oper Nabucco von Giuseppe Verdi und dem keltischen „Riversong“ von Roger Emerson glanzvoll und...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.