Vollsperrung der Moltkestraße in Bruchsal
Sanierungsmaßnahmen und Neubau der Moltkebrücke

Bruchsal. Laut einer verkehrsrechtlichen Anordnung der Bruchsaler Straßenverkehrs- und allgemeinen Polizeibehörde vom Mittwoch, 22. Januar, starten ab dem kommenden Montag, 27. Januar, die Sanierungsmaßnahmen und der Neubau der Moltkebrücke, der kleinen Saalbachbrücke bei der Stirumschule. Da im Zuge der Baumaßnahmen eine Vollsperrung der Moltkestraße bis voraussichtlich April 2021 eingerichtet wird, müssen die Stadtbus-Stadtteilringlinien 185/186 und die Südwestbuslinie 189 für die Dauer von 13 Monaten eine Umleitung fahren.

Für die Stadtbus-Kundschaft bedeutet dies, dass ab Montag, 27. Januar, die Stadtbusse der Linie 186 ab Bahnhof über die Prinz-Wilhelm-Straße fahren und danach links in die Salinenstraße einbiegen. Anschließend geht es rechts weiter zur Moltkestraße, dabei entfällt die Haltestelle Salinenstraße in Fahrtrichtung Justus-Knecht-Gymnasium ohne Ersatz. Ab hier wird auf dem regulären Linienweg gefahren. Die Linie 185 fährt regulär bis zur Haltestelle „Justus-Knecht-Gymnasium“, im Anschluss weiter über die Moltkestraße, links über die Bismarckstraße und die Prinz-Wilhelm-Straße zum Rendezvous in der Bahnhofstraße. Die Haltestelle „Hildastraße“ der Linie 185 wird in den Bereich am Saalbach/Dialysezentrum verlegt. Die Südwestbuslinie 189 fährt in beide Richtungen eine Umleitung, in Richtung Bahnhof über die Bismarckstraße, in Richtung Justus-Knecht-Gymnasium über die Salinenstraße und die Moltkestraße, es entfällt die Haltestelle „Salinenstraße“.

Der erste Bauabschnitt ist für ein Zeitfenster von Montag, 27. Januar, bis Sonntag, 9. Februar 2020, vorgesehen. Die gesamte Baumaßnahme soll planmäßig bis Ende März 2021 beendet sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind jedoch nie gänzlich auszuschließen. ps

Autor:

Caroline Trapp aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.