Mitgliederversammlung des Initiativkreis Energie Kraichgau bestätigt Vorstand und plant das Jahr 2020
Kein Atomstrom, aber Windkraft in Kraichtal

Wollen sich weiterhin im Initiativkreis Energie Kraichgau engagieren:
v.l. Tina Ellis (2. Vorsitzende), durch Wahl bestätigt: Volker Behrens (1. Vorsitzender), Reiner Oberbeck und Anke Schellenberger (Beisitzende)
  • Wollen sich weiterhin im Initiativkreis Energie Kraichgau engagieren:
    v.l. Tina Ellis (2. Vorsitzende), durch Wahl bestätigt: Volker Behrens (1. Vorsitzender), Reiner Oberbeck und Anke Schellenberger (Beisitzende)
  • Foto: art
  • hochgeladen von Martin Stock

Bretten/Kraichtal (art) Es bleibt alles beim Alten - Das Bemühen um die Verwendung alternativer Energien geht weiter. So könnte man das Fazit aus der Mitgliederversammlung des Initiativkreises Energie Kraichgau (IEK) ziehen. Es bleibt alles beim Alten: Die Mitgliederversammlung bestätigte die zu wählenden Vorstandsposten: Volker Behrens als ersten Vorsitzenden sowie Anke Schellenberger und Reiner Oberbeck als Beisitzer. Es geht weiter: Aus dem Jahresbericht von Volker Behrens und seinem Ausblick auf das Jahr 2020 geht hervor, dass der Initiativkreis weiterhin alles unternimmt, um die Einsparung von Energie voran zu bringen und für den Einsatz von alternativen Energien zu werben. Im Berichtsjahr beteiligten sich Mitglieder des IEK an verschiedenen Anti-Atom-Demonstrationen und an "Fridays for Future"-Aktionen. Sie hielten Vorträge und luden zu Infoveranstaltungen ein. Sie waren mit Elektro-Autos präsent bei der Gewerbeschau "Minze-Oschd" und beim Jahrmarkt in Odenheim. Sie nahmen an den Klimastreik-Tagen in Kraichtal teil und feierten mit beim Abschaltfest am Atomkraftwerk Philippsburg als Höhepunkt des Jahres. Als nächstes größeres Projekt bereitet der IEK einen Infoabend vor über Windkraftnutzung in Kraichtal. Am Donnerstag, 20. Februar, will der IEK in der Mehrzweckhalle in Menzingen umfassend informieren über Grundlegendes zur Windkraftnutzung, den Planungsstand für Kraichtal und mögliche Standorte. Dabei sollen auch die Argumente der Vertreter von "Gegenwind" zur Sprache kommen. "Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen", sagt Behrens, der bisherige und neue Vorsitzende. Die Treffen des IEK finden alle zwei Monate statt im Sitzungszimmer der katholischen Kirchengemeinde St. Andreas in Kraichtal-Münzesheim, Obere Hofstadt 18. Sie beginnen jeweils um 19.30 Uhr. Das nächste ist für den 24. März geplant.
Weitergehende Informationen bietet die Website des IEK: www.energie-kraichgau.de

Autor:

Martin Stock aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

LokalesAnzeige
3 Bilder

Wenn aus Leidenschaft Kaffee wird

Café del Rey ist ein junges Unternehmen aus Bruchsal das 2018 gegründet wurde. Seit 2019 verkaufen die beiden Grüner Florian Pfeifer und Alex Tschernych ihren Premiumkaffee im eigenen Coffee-Shop, der in den Dekomarkt Langnickel in Bruchsal integriert ist, sowie bei zwei weiteren Salespoints: beim Landkostladen Schäffner in Bruchsal und beim skandinavischen Concept Store lyksjø in Schwetzingen. Zudem gibt es einen eigenen Online-Shop, über den auch direkt bestellt werden kann. Frische,...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen