Jugend gründet
Kamili Nywele startet durch

Für die meisten Menschen gehört die Haarpflege zur täglichen Routine. Doch nicht immer kann man dabei ein gutes Gewissen haben: Mikroplastik im Shampoo, Flaschen aus PVC und noch viele andere Faktoren sind nicht besonders gut für die Umwelt. Dieses Problem hat sich das Schülerteam „Kamili Nywele“ von der Handelslehranstalt Bruchsal zu Herzen genommen. Mit ihrem umweltfreundlichen Shampoo haben es Jana Kauz, Pia Marie Ganzhorn, Vasiliki Pampoukidou und Justus Thierer auf den 4. Platz beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend gründet“ geschafft.
Doch was hat ihnen diesen Erfolg gebracht? „Wir haben ein mikroplastikfreies Shampoo in umweltfreundlichen Flaschen erfunden“, sagt Pia Marie Ganzhorn. Dabei soll jeder Kunde die Möglichkeit haben, das Shampoo individuell an seine Bedürfnisse anzupassen. Auch einen Prototyp konnten die vier Schüler schon erstellen.
„Wir wollten irgendwas für die Umwelt“, sagt Ganzhorn auf die Frage nach dem Ursprung ihrer Idee. Und so sind sie auf Shampoo gekommen – ein kleines alltägliches Objekt, mit dem jeder einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann.
Für ihren guten Businessplan und ihre gute Leistung im zweiten Teil des Wettbewerbs, bei dem es darum geht, in einer Online-Simulation ein frisch gegründetes Unternehmen durch die Höhen und Tiefen der Konjunktur zu steuern, wurden sie schließlich zum digitalen Bundesfinale der besten zehn Teams eingeladen.
Bei diesem ging es darum, mit einem Werbevideo, einer einminütigen Präsentation und tiefgründigen Gesprächen über ihre Idee die Jury aus bekannten Vertretern der Wirtschaft zu überzeugen. „Wir haben immer 100 Prozent gegeben“, freut sich Pia Marie Ganzhorn. Und so wurden sie am Ende auf Platz vier gewählt – aus ursprünglich 783 Teams, die beim Wettbewerb teilnahmen. „Wir haben viel Erfahrung gesammelt und wir freuen uns für die anderen Teams“, so Ganzhorn direkt nach der Siegerehrung. Und wer weiß – vielleicht können sie ihren Erfolgsweg fortsetzen und in ein paar Jahren waschen wir uns täglich mit einem umweltfreundlichen Shampoo die Haare, das von vier kreativen Köpfen aus Bruchsal erfunden wurde.

Das diesjährige Gewinnerteam, die „KomPot GmbH“, kommt aus Berlin. Mit einem kompostierbaren Blumentopf haben sie sich den Hauptpreis gesichert – eine Reise ins Gründerparadies Silicon Valley.
Der Wettbewerb Jugend gründet wurde in diesem Jahr zum 17. Mal ausgetragen – mit 4 117 teilnehmenden Schülern. „Es war alles dabei. Und alle Ideen gemeinsam haben den Wunsch unsere Zukunft zu gestalten, mit den Potentialen und Möglichkeiten, die uns gegeben sind, aber auch mit dem Anspruch an uns als Gesellschaft, eine Welt zu hinterlassen, die lebenswert bleibt“, lobte Projektleiterin Franziska Metzbaur.

Unter https://www.jugend-gruendet.de/finale2020/ sind der Livestream sowie weitere Informationen zum Finale zu sehen.

Autor:

Konrad Schröter aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Bei Profi-Foos in Bruchsal sind Sie herzlich willkommen
  3 Bilder

Ihre Wunschfarbe von Profi-Foos aus Bruchsal
Fachmarkt für Selbermacher mischt Farben für Ihr Zuhause

Bei Profi-Foos in Bruchsal wird Service groß geschrieben. Dazu gehört auch die Fachberatung in der Farbenabteilung. Die Farbenprofis geben gerne Tipps und Hilfestellungen, damit Ihr Projekt gelingt. Mit der Alpina-Farbmischanlage erhalten Sie in kürzester Zeit mehr als 1.000 verschiedene Farbtöne für Wand und Decke. Mit hochwertigen Dispersionsfarben verschönern Sie Ihre Wohnung im Handumdrehen und schaffen ein neues Wohngefühl. Kurze Wege, schneller Erfolg Sie finden den Fachmarkt für...

Online-Prospekte aus Bruchsal und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen