Erzbischöfliches Ordinariat übernimmt die Geschäftsführung des Sancta
Entlastung für Franziskanerinnen in Bruchsal

Bruchsal/Freiburg. Der Wechsel der Geschäftsführung der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik Sancta Maria Bruchsal (FSP) von der Kongregation der Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu zum Erzbischöflichen Ordinariat wurde im Rahmen des Schuljahreseröffnungsgottesdienstes begangen.

Die Kongregation der Franziskanerinnen hatte die Bistumsleitung darum gebeten, sie in der Verantwortung für die Fachschulen in Bruchsal und Gengenbach zu entlasten und mittelfristig die Trägerschaft zu übernehmen. Generaloberin Schwester Michaela Bertsch erläuterte, der Orden erlebe derzeit eine „Phase des Rückbaus und des Umbaus“.

Der stetige Mitgliederrückgang und die Überalterung des Ordens müsse zu einem Rückbau bei Ordenseinrichtungen wie auch bei sozialen Einrichtungen wie der Fachschule für Sozialpädagogik führen. Schwester Michaela sagte: „Diese veränderten Rahmenbedingungen sind real und fordern neue Denkansätze, Lösungswege und ein realistisches Bewusstsein. Daher sind wir froh, unsere Fachschule für Sozialpädagogik in der Geschäftsführung des Erzbischöflichen Ordinariats gut aufgehoben zu wissen.“ Barbara Remmlinger dankte im Namen des Erzbischöflichen Ordinariats Freiburg der Gemeinschaft der Franziskanerinnen für das Vertrauen, „ein Stück Ihrer Ordensgeschichte in unsere Hände zu legen“. Sie würdigte die „große Bedeutung der Fachschule Bruchsal für die Kita-Landschaft, für die Erzdiözese und die Gesellschaft insgesamt“.

Mit dem Wechsel in der Verantwortung könne eine „zukunftsfähige Trägerstruktur allen unseren Fachschulen entwickelt werden“. Ziel sei es, den Schulen gebündelt Know-how zur Verfügung zu stellen und gemeinsame Prozesse der Schul- und Qualitätsentwicklung zu fördern. Regionale Unterschiede und Profile der einzelnen Schulen seien dabei nach wie vor erwünscht: „Das Sancta ist eine renommierte Schule, mit einem Einzugsgebiet weit über die Region hinaus.

Eine Besonderheit des Profils ist sicher der Fortbildungsbereich, insbesondere mit dem Fachwirt für Organisation und Führung, in dem Einrichtungsleitungen für Ihre Tätigkeit weiterqualifiziert werden – ein Kurs, der gerade für unsere Kindertageseinrichtungen ausdrücklich begrüßenswert ist. Auch das franziskanische Profil der Fachschule und ihre Verbundenheit mit dem Orden wird – so hoffe ich - erhalten bleiben.“

Schulleiterin Susanne Wessels betonte die nach wie vor enge Verbindung von Schule und Kongregation der Franziskanerinnen, die auch nach Übergabe der Geschäftsführung insbesondere mit einem Konvent von derzeit sechs Schwestern im Bruchsaler Schulhaus präsent bleiben.
Gerade vor dem Hintergrund einer stetig wachsenden Schule mit inzwischen fünf verschiedenen Schulformen und einem breiten Angebot an zusätzlicher Fort- und Weiterbildung bedeute die Übernahme der Geschäftsführung durch das Ordinariat in Freiburg sowohl für die Schulleitung als auch für den Orden eine spürbare Entlastung. cob/ps

Hintergrund

Bereits seit Anfang 2016 kooperieren Orden und Ordinariat intensiv bei allen strategischen Entscheidungen. Zum 1. Januar hat das Erzbischöfliche Ordinariat die Geschäftsführung der Katholischen Fachschule für Sozialpädagogik Gengenbach und Bruchsal übernommen. Neben einer hochwertigen Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / zum staatlich anerkannten Erzieher gehört es zum Profil und Auftrag katholischer Fachschulen, Menschen dazu zu ermutigen und zu ermächtigen, ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zu entfalten, diesen zu vertrauen und sie dazu zu nutzen, ihr eigenes Leben zu gestalten und das ihrer Mitmenschen zu fördern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen