Kartoffelrezept
Saure Kartoffelscheiben

2Bilder

Saure Kartoffelscheiben
Zutaten:
1 kg Kartoffel
40 g Butter
2 Zwiebel
2 EL Mehl
750 ml Gemüsebrühe
3 St. Lorbeerblätter
5 Nelken
1 TL scharfer Senf
2-3 EL Essig
1 Schuss Weißwein
Salz, Pfeffer, Zucker
3 Paar Wiener Würstchen
4 Stiele Petersilie

Zubereitung:
Kartoffeln in der Schale gar kochen, auskühlen lassen, pellen und in dünne Scheiben schneiden.
Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl dazugeben, unter Rühren leicht bräunen, mit der Gemüsebrühe ablöschen. Lorbeerblätter und Nelken dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren, damit nichts anbrennt. Lorbeerblätter und Nelken herausnehmen. Mit Senf, Essig, Weißwein, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Wiener Würstchen in Scheiben schneiden, mit den Kartoffelscheiben zur Soße geben, alles gut vermengen und nochmals erhitzen. Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und grob hacken. Vor dem Servieren das Gericht mit Petersilie bestreuen.

Tipp: Dazu passt gut grüner Salat

Viel Spaß beim Ausprobieren

Margit Schott

Autor:

Margit Schott aus Bruchsal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.