BriMel zuhause
Ich glotz Facebook-Lesungen

Text: Claudia Schmid und Harald Schneider
9Bilder
  • Text: Claudia Schmid und Harald Schneider
  • Foto: Jürgen Schmid
  • hochgeladen von Brigitte Melder

Böhl-Iggelheim. Am 10.03. gab es in besonderes Schmankerl als Livestream am PC, und zwar das Krimifestival Kurpfalz. Dieses wurde ab 19.30 Uhr live von dem hervorragenden Schifferstadter Autor Harald Schneider und der ebenso begnadeten Mannheimer Autorin Claudia Schmid eingeläutet. Beide sind Mitbegründer, die sich dafür unter dem Namen „Soko Metropolregion“ zusammengetan haben. Claudia Senghaas, Programmleiterin im Gmeiner-Verlag, ist auch Mitbegründerin. Es stehen bereits fünf Veranstaltungen fest und den Anfang machten die beiden live aus dem Studio des Frankenthaler Congress-Forums.

Claudia Schmid saß gemütlich in einem Sessel inmitten einer Ostseedekoration mit ihrem neu erschienenen Buch „Mörderische Ostsee“ in der Hand, um daraus ein paar Seiten vorzutragen. Und wie sie das äußerst routiniert und ausdrucksstark tat mit Gestik und Mimik! Zuvor erzählte sie, wie es zu den Ideen für die Bücher um das Ehepaar Edelgard und Norbert kam, die beide viel in Deutschland reisen. Claudia Schmid war an all diesen „Tatorten“ und hat sich über Sehenswürdigkeiten und Lokale selbst ein Bild gemacht. Lediglich die Geschichten sind frei erfunden. Es ist ein weiteres Buch dieser Reihe nach „Mörderische Bergstraße“ und „Mörderische Fluss-Kreuzfahrten“. Sie hat auch historische Romane veröffentlicht. Sie endete ihre Lesung mit den Worten „Dieser Tag wird kein gutes Ende nehmen.“

Bereits seinen 20. Fall hatte Kommissar Palzki mit dem Buchtitel „Das letzte Mahl“ des Pfälzer Autors Harald Schneider. Er las aus seinem Buch im Stehen und ebenfalls mit entsprechender vegetarischer Dekoration. Die Geschichte aus der Kommissar-Palzki-Reihe spielt sich hauptsächlich im Mutterstadter Pfalzmarkt ab, wo ganz viel Obst und Gemüse aus der Pfalz deutschlandweit versandbereit gemacht wird. Der Protagonist steht jedoch eher auf Fastfood und Currywurst und hat angeblich eine Gemüseallergie. Schneider erzählte, dass er für die 2. bis 6. Klasse Schülern Schullesungen im Lesesommer gibt. Er setzt sich für die Leseförderung ein und entwickelt ein Internetportal, um Schüler für das Lesen zu begeistern.

Begrüßt und verabschiedet wurden beide von Julienne Matthias-Gund mit dem Hinweis, dass der Pool aus über 60 Autoren bestünde. Die heutige Lesung des 6. Krimifestivals Kurpfalz kann weiterhin auf Facebook und Youtube angeschaut werden.

Vorgesehen sind noch folgende Lesungen jeweils um 19.30 Uhr:
Am 18.03. „Letzte Rosen“ von Lilo Beil.
Das Ehepaar Britta und Christian Habekost am 26.03.; hierbei gibt es ein Potpourri aus „The best of“ der drei bisherigen Elwenfels-Krimis und außerdem einen kleinen Vorgeschmack auf den vierten Elwenfels-Krimi „Weingartengrab“.
Heiderose Teynor liest am 20. und 27.03. aus ihrem ersten Roman „Im Bann der Omertà“.
Marlene Klaus ist Buchhändlerin und Autorin und schreibt gerne historische Krimis. Dies wird sie am 27.03. mit "Gloria und die Londoner Liebschaften“ zum Besten geben.
(mel)

Autor:

Brigitte Melder aus Böhl-Iggelheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Wir bieten Kunden eine große Produktvielfalt mit leckeren und regionalen Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung in Grünstadt an der Weinstraße.
2 Bilder

Fleischer-Fachbetrieb aus Grünstadt versorgt Kunden auch per Lieferservice
Eigene Herstellung und Liebe für die Produkte

Grünstadt. Wir, die wiva-Frischeprodukte GmbH mit Sitz in Grünstadt an der Weinstraße, sind ein Fleischer-Fachbetrieb und bieten Kunden ein vielseitiges Sortiment aus Fleisch- und Wurstwaren sowie leckere Pfälzer Spezialitäten an. Unsere Waren stammen aus eigener Herstellung und werden täglich frisch, fachmännisch, mit handwerklichem Können und viel Leidenschaft für die Produkte produziert. Unsere Kunden erhalten von uns ausschließlich kontrollierte und überprüfte Qualitätsware aus Deutschland....

Wirtschaft & HandelAnzeige
Aus dem Nähkästchen geplaudert … Visitenkarten, Farbkonzepte, Flyer, Website, Broschüren, Plakate und vieles mehr: Das Designbüro Kommunikat aus Neustadt an der Weinstraße gestaltet und optimiert Ihre Firmenkommunikation.
3 Bilder

Qualität ist kein Zufall
„Ich sehe was, was Du nicht siehst.“

Wir alle sind heutzutage Experten für (fast) alles. Und was wir nicht genau wissen, können wir schnell googeln, in einem Online-Tutorial lernen oder in einem Blog nachlesen. Das ist einerseits wirklich großartig, aber auf der anderen Seite erzeugt es auch Stress, denn wer alles weiß muss auch alles können. Wirklich??? Ich persönlich schätze die Arbeit von Profis auch in Bereichen, von denen ich selbst etwas Ahnung habe. Es spart mir Zeit und Mühe, Dinge an Menschen abzugeben, die Erfahrung und...

RatgeberAnzeige
Die Rathausapotheke Neustadt fördert Gesundheit.
4 Bilder

Eltern + Kind in der Rathausapotheke
Bewegung macht glücklich!

Als Kinder sind wir den ganzen Tag über in Bewegung ohne darüber nachzudenken. Wir rennen, klettern, hopsen, spielen Ball, kugeln uns auf dem Boden, kriechen in den hintersten Winkel, springen in die Luft, balancieren, schlagen Purzelbäume … Nichts davon erscheint in diesem Alter anstrengend oder langweilig. Kinder, die körperlich ausgelastet sind, können sich tagsüber besser konzentrieren und fallen abends zufrieden ins Bett. Aktivität liegt dem Menschen (eigentlich) in der Natur. Wir werden...

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte
Video

Durchblick-Preis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Haßloch und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen