Erfolgreiche Teilnahme am Weinstraßencup in Bad Dürkheim
Silber und Gold für die Geschwister Hartmann

Silas und Lina Hartmann
  • Silas und Lina Hartmann
  • Foto: 1. Budoclub Zeiskam
  • hochgeladen von Heike Schwitalla

Zeiskam. Die Geschwister Silas und Lina Hartmann vertraten die Farben des 1. Budoclub Zeiskam  im Judo erfolgreich am vergangenen Sonntag beim Weinstraßencup Bad Dürkheim.
Silas startete auf seinem vierten Turnier in 2019. Gleich zum Auftakt gegen David Hartmann (KGH Phöinx Albtal) konnte er zweimal nach einem missglückten Angriff seinen Gegner jeweils im Bodenkampf in einen Festhalter bekommen und 20 Sekunden halten. Dies bedeutete den Sieg für Silas mit 20:0 Punkten in der Unterbewertung. Nach diesem Auftakt ließ er auch den beiden Gegnerinnen Sophie Retzlav (TV Brühl) mit Festhaltetechnik und Antonia Büttner (JSV Speyer) mit einem tollen O soto otoshi keine Chance. Die vierte Goldmedaille im vierten Turnier war der Lohn.
Ganz so gut lief es für seine Schwester Lina in der Altersklasse U12 am Nachmittag nicht. Lina konnte sich mit je einem Sieg gegen Aaliyah Schulz (Bad Dürkheim) mit Ogoshi und anschließendem Festhalter und Ko soto gake gegen Jola Jane Okaeneye (BFSV Lahr) zwei sichere Siege einfahren. Doch im entscheidenden Kampf gegen Magdalena Kemper (JSV Speyer) um den Titel hatte sie sich fast selber geworfen und die angestrebte Goldmedaille war außer Reichweite. Dennoch zeigte auch sie sich auch mit der Silbermedaille glücklich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen