Spaziergang durch Bellheim am 31. August
Historisch bedeutende Gebäude und deren Familiengeschichten

Die Mittelmühlstraße in Bellheim im Jahr 2013.
  • Die Mittelmühlstraße in Bellheim im Jahr 2013.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Jessica Bader

Bellheim. In Zeiten des schnellen Wandels verändern sich auch Wohnorte rasant. Häuser werden umgebaut oder verschwinden ganz aus dem gewohnten Ortsbild und formen neue Straßenansichten. Was heute noch gewohnter Anblick ist, kann morgen schon Geschichte sein.

Rainer Becki vom Kulturverein Bellheim erkundet am Samstag, 31. August, ab 14 Uhr, mit den Teilnehmern in einem zirka zweistündigen Spaziergang durch Bellheim alte Gebäude und Straßenansichten. Treffpunkt für die Führung am Alten Sägewerk Mittelmühle, Mittelmühlstraße 7 a.

Neben Fachwerk- und Jugendstilgebäuden werden auch Häuser des bekannten Architekten Barth vorgestellt. Lebendig werden die Mauern durch die Familiengeschichten, die die Zeit, in der diese Gebäude entstanden, heraufbeschwören. Die Führung gibt auch Einblicke in die geografische, politische und konfessionelle Entwicklung Bellheims. Zum Abschluss trifft man sich zu einer kleinen Stärkung wieder in der Mittelmühle. Wer will, findet dort weiter Informationen, auch zu Häusern, die es heute leider nur noch auf Fotos gibt. ps

Autor:

Jessica Bader aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.