Bildungsstätte im ehemaligen Konzentrationslager
750.000 Euro für Lernort Kislau

Dem Verein Lernort Zivilcourage & Widerstand geht es um Dokumentation und Vermittlung badischer Demokratie- und Diktaturgeschichte in Weimarer Republik und NS-Zeit - in Bad Schönborn soll der "Lernort Kislau" auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers entstehen
  • Dem Verein Lernort Zivilcourage & Widerstand geht es um Dokumentation und Vermittlung badischer Demokratie- und Diktaturgeschichte in Weimarer Republik und NS-Zeit - in Bad Schönborn soll der "Lernort Kislau" auf dem Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers entstehen
  • Foto: analogicus/Pixabay
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Bad Schönborn. Noch vor Weihnachten hat das Land Baden-Württemberg dem Lernort Zivilcourage & Widerstand ein wertvolles Geschenk gemacht: Im Landeshaushalt für das Jahr 2022 sind für die Errichtung des Lernorts Kislau in Bad Schönborn 750.000 Euro vorgesehen, die nun ohne weitere Bedingungen zur Auszahlung kommen sollen. Damit eröffnet sich erstmals eine realistische Chance, die geplante Bildungsstätte auf dem Areal des ehemaligen Konzentrationslagers Kislau bald eröffnen zu können.

Vor zwei Jahren hatte ein Landtagsbeschluss die Auszahlung der Mittel für den Bau zunächst noch an die Voraussetzung geknüpft, dass der Verein eine ebenso hohe Summe bei Dritten einwirbt. „Diese fast unüberwindbare Hürde ist nun gefallen“, freut sich der Vereinsvorsitzende Dieter Bürk. Bis die Vermittlungsarbeit vor Ort beginnen kann, gibt es aber noch viel zu tun. Denn die 750.000 Euro reichen nicht aus, um den Lernort vor den Toren der Außenstelle der Justuzvollzugsanstalt (JVA) Kislau zu realisieren.

Zusätzliche Spenden notwendig

Für die Erschließung des Grundstücks und die Ausstellungsräume sind nach den Berechnungen eines Architekturbüros selbst bei sparsamster Finanzplanung rund eine Million Euro nötig. Die Kosten für die Inneneinrichtung und für Büros sind in dieser Summe noch nicht enthalten. Um zusätzliche Gelder einzuwerben, steht der Verein in Kontakt mit Kommunen, Stiftungen und Unternehmen aus der Region.
Unabhängig von der Höhe der letztlich zur Verfügung stehenden Mittel will das kleine hauptamtliche Projekt-Team des Vereins die Ausstellung im Zuge eines partizipativen Verfahrens mit Werkstatt-Charakter erarbeiten. „Wir möchten beweisen, dass sich auch mit verhältnismäßig wenig Geld eine innovative Bildungsarbeit zur NS-Geschichte leisten lässt“, so Projektleiterin Andrea Hoffend.
Seit seiner Gründung im Jahr 2012 bemüht sich der Verein um die Einrichtung einer Bildungsstätte in Kislau, wo zwischen 1933 und 1939 mehr als 1.500 Männer um Freiheit und Leben bangten. Ursprünglich wollte man den Lernort gerne in einem der historischen Bestandsgebäude außerhalb des Sicherheitsbereichs der JVA etablieren. Diesem Vorhaben hatte das Land jedoch eine Absage erteilt. Ein Neubau, für den das Land dem Verein zu günstigen Konditionen ein angrenzendes Grundstück zur Verfügung stellt, ist daher die einzig mögliche Lösung. 
Das Projekt Lernort Kislau widmet sich der Dokumentation und Vermittlung badischer Demokratie- und Diktaturgeschichte in Weimarer Republik und NS-Zeit. Auf dem Areal des 1933 nahe Bruchsal errichteten Konzentrationslagers Kislau soll ein neuer Lernort entstehen, an dem kreative Formen der Geschichtsvermittlung und Wertedialoge Hand in Hand gehen. Das Land Baden-Württemberg sowie Städte und Landkreise aus der Region finanzieren die Arbeit. Für das von einem Peer-to-peer-Programm flankierte Projekt ‚Mobiles Geschichtslabor‘ bekommt der Lernort-Verein darüber hinaus seit dem Jahr 2020 Mittel aus dem Bundesprogramm ‚Jugend erinnert‘. rk/ps

Informationen

Projekt Lernort Kislau, Trägerverein Lernort Zivilcourage & Widerstand e. V. , Ettlinger Straße 3a, 76137 Karlsruhe
Die Projektleiterin Dr. Andrea Hoffend ist per E-Mail erreichbar unter hoffend@lernort-kislau.de und telefonisch unter 0721 82101070. Weitere Informationen unter www.lernort-kislau.de

Liberales Baden
Autor:

Roland Kohls aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Ausgehen & GenießenAnzeige
Eine ganz besondere Hochzeitslocation im Raum Bruchsal ist das Castillo del Mar in Zeutern
24 Bilder

Hochzeitslocation Bruchsal: Traumhaftes Ambiente im Castillo del Mar

Raum Bruchsal. Eine besonders traumhafte Hochzeitslocation im Raum Bruchsal findet sich im idyllischen Zeutern im Kraichgau. Das Castillo del Mar bietet eine romantisch-ländliche Atmosphäre - in dieser Location lässt es sich unbeschwert feiern. Das Castillo und das umliegende Areal ist perfekt für Feiern mit 70 bis 140 Personen geeignet. Der außergewöhnliche Ort und die professionelle Organisation eines Festes bis ins Detail bereit den Gastgebern und deren Gästen wunderbare und unvergessliche...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Zusammen leben in Karlsruhe - das aktuelle Magazin der vhs Karlsruhe zeigt, was die Volkshochschule dazu beizutragen hat

Aktuelles Magazin der vhs Karsruhe
Zusammen leben

Karlsruhe. Aufgrund der Pandemie gibt es an der Volkshochschule Karlsruhe (vhs) momentan leider kein gedrucktes Programmheft. Doch es gibt guten Ersatz! Dreimal im Jahr wird ein kostenloses INFOMAGAZIN veröffentlicht. Die aktuelle dritte Ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Thema "Zusammenleben". Zu einem guten Zusammenleben - ob mit dem Partner, der Familie oder in der Gesellschaft - hat die Volkshochschule einiges beizutragen. Bildung und Wissen sind Grundvoraussetzungen für ein...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Black Beauty: Schwarz gehört zu den Trendfarben schlechthin und macht moderne Küchen zum Hingucker in luxuriöser Optik
3 Bilder

XXXLutz Karlsruhe und Mannheim
Hochwertige Küchen für das moderne Zuhause

XXXLutz Karlsruhe/Mannheim. Die Küche rückt immer mehr ins Zentrum des modernen Familienlebens. In einem angenehmen und gemütlichen Ambiente gemeinsam kochen, feiern und genießen – genau das machen hochwertige Premium-Küchen unkompliziert möglich. Die XXXLutz Einrichtungshäuser in Karlsruhe und Mannheim bieten ihren Kundinnen und Kunden eine große Auswahl an trendigen Küchenmodellen mit luxuriöser High-End-Ausstattung. Kochen, leben, genießen: Die Küche als WohnraumDer Trend einer gesunden...

LokalesAnzeige
2 Bilder

2 x zentral, 7 x in den Stadtteilen - Ihre Stadtbibliothek
Die Stadtbibliothek Karlsruhe und ihre Zweigstellen

Die Stadt­bi­blio­thek Karlsruhe gewährleistet als moderne öffentliche Großstadtbibliothek Zugang zu Bildung und Information für alle Menschen in Karlsruhe. Bürgerinnen und Bürger haben an insgesamt acht Standorten in Karlsruhe sowie über den mobilen Medienbus die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der Stadtbibliothek zu entdecken und zu nutzen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! In bester Citylage findet sich die Hauptstelle der Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus. Hier stehen Ihnen auf...

Online-Prospekte aus Bad Schönborn und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen