Der neue Takt im Stadtlinienverkehr Bad Dürkheim
Mehr Mobilität

Zentraler Anlaufpunkt: Der Busbahnhof in Bad Dürkheim.
  • Zentraler Anlaufpunkt: Der Busbahnhof in Bad Dürkheim.
  • Foto: Stadtverwaltung Bad Dürkheim
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bad Dürkheim. Zum 1. August startete die Testphase für das neue Buskonzept im Stadtlinienverkehr Bad Dürkheim. Mit neuen Fahrplänen, zusätzlichen Linien und einer Verdreifachung des Ruftaxiangebotes soll die Attraktivität dieser nachhaltigen Mobilitätsform deutlich verbessert werden.
„Neu ist ein fester Stundentakt, in manchen Fällen auch ein Halbstundentakt, den wir an die Ankünfte und Abfahrten der Züge und der beiden rnv-Linien 4 und 9 angepasst haben. Dabei haben wir darauf geachtet, dass die Linienführung unabhängig von der Uhrzeit immer gleich verläuft“, erläutert der Geschäftsführer der Stadtwerke GmbH, Dr. Peter Kistenmacher. Bezogen auf die gefahrenen Kilometer werde der Busverkehr um 35 Prozent erhöht, bilanzierte er. Diese Ausweitung sei auch auf Ideen und Wünsche von Bürgerinnen und Bürgern begründet, die bei der Erstellung des Mobilitätskonzeptes der Stadt gesammelt worden waren.
In der zweimonatigen Testphase solle das neue Angebot zunächst erprobt und beworben werden, bevor zum 1. Oktober der offizielle Startschuss gegeben werde. „Wir freuen uns, wenn uns die Bürgerinnen und Bürger eine Rückmeldung zu ihren Erfahrungen zukommen lassen“, wies er auf die Möglichkeit hin, den Stadtwerken ein Feedback zukommen zu lassen. Möglich sei dies über die Internetseite der Stadtwerke unter sw-duerkheim.de, über die Mail-Adresse bus@bad-duerkheim.de oder telefonisch unter 06322 935 813. Insgesamt erhofft sich Kistenmacher, dass die neuen Verbindungen auch genutzt werden, denn nur dann könne das Angebot auf Dauer aufrechterhalten werden.
Neu ist die Fronhoflinie 490, die das Neubaugebiet an den Wochentagen im Stundentakt über eine Ringstrecke mit dem Bahnhof verbindet.
Die mit neuer Route fahrende Linie 488, der „Wurstmarktplatz-Shuttle“, verkehrt künftig drei Mal stündlich vom Bahnhof über den Ludwigsplatz zum Wurstmarktplatz und über die Gutleutstraße zurück, davon einmal stündlich auch über die Sonnenwendstraße wie bisher.
Stündlich geht es künftig von montags bis freitags mit der Linie 487 ins Gewerbegebiet Bruch und zurück. Die gleiche Linie verbindet die Trift im Halbstundentakt mit der Innenstadt. Auch an den Samstagen kann das Gewerbegebiet mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden: ein Ruftaxi steht einmal pro Stunde für die Fahrt ins Bruch zur Verfügung. Sonntags kann das Ruftaxi stündlich für Fahrten in die Trift bestellt werden, in die Route eingebunden ist auch Evangelische Krankenhaus.
Halbstündlich nimmt die Linie 486 vom Bahnhof aus Kurs auf den Stadtteil Seebach, ergänzt durch eine stündliche Ruftaxiverbindung an den Samstagen und Sonntagen.
Die Linie 485 fährt im Stundentakt über die Kaiserslauterer Straße und Hausen bis zur Haltestelle Waldschlössel in Hardenburg. Wer noch weiter bis ins Jägerthal fahren möchte, kann die alle zwei Stunden verkehrende Ruftaxiverbindung nutzen.
Auch der Stadtteil Grethen ist mit einem zweistündlich, abends teils sogar stündlich verkehrenden Ruftaxi zu erreichen.
Ebenfalls neu ist der große Wanderbus, der die Mitnahme von Fahrrädern ermöglicht und an den Wochenenden bis zur Lindemannsruhe (Linie 489) und zum Ruheforst (Linie 485) verkehrt.
Die neuen Fahrpläne sind zum Download auf www.bad-duerkheim.de eingestellt. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen