Vertrag im Landkreis Bad Dürkheim unterzeichnet
Breitband wird ausgebaut

Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld und Anja Genetsch, Abteilungsleiterin Vertrieb Kommunen Inexio, unterzeichneten im Kreishaus den Vertrag.
  • Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld und Anja Genetsch, Abteilungsleiterin Vertrieb Kommunen Inexio, unterzeichneten im Kreishaus den Vertrag.
  • Foto: Kreisverwaltung
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bad Dürkheim. Im Sommer hatte der Landkreis Bad Dürkheim Grund zu feiern: Die vorläufigen Förderbescheide sicherten den Breitbandausbau im Landkreis. Nachdem nun die endgültigen Förderbescheide vorliegen, konnten der Landkreis Bad Dürkheim und das Telekommunikationsunternehmen inexio nun den Vertrag zum Breitbandausbau unterzeichnen.

„Damit haben wir einen weiteren Meilenstein im Breitbandausbau erreicht“, freut sich Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld. „Die heutige Unterzeichnung des Vertrages läutet die nächsten Schritte ein. inexio hat die letzten Monate zur Feinplanung und zur Validierung der Adressen genutzt, sodass im Frühjahr 2020 die Bauarbeiten starten können.“
inexio hatte sich in der Ausschreibung durchgesetzt und wird für insgesamt rund 11.000 Haushalte moderne und zukunftsweisende Glasfaserhausanschlüsse realisieren. „Durch diesen Ausbau stehen unseren Kunden Bandbreiten von 1 Gbit/s zur Verfügung“, erläutert Anja Genetsch, Abteilungsleiterin kommunaler Projektvertrieb bei inexio. „Die Ausschreibung für die Bauarbeiten ist bereits erfolgt, wir gehen davon aus, dass wir bereits Anfang des nächsten Jahres den Auftrag erteilen können.“
Der Landkreis Bad Dürkheim profitiert beim Ausbau der Glasfaserinfrastruktur von neuen Regelungen innerhalb der Förderprogramme von Bund und Land. Dadurch erhalten alle in der Ausschreibung definierten Adressen mit einer aktuellen Bandbreite von weniger als 30 Mbit/s das Angebot eines Glasfaserhausanschlusses – der direkte Schritt in die Gigabitgesellschaft.
Zusätzlich zu den geförderten Haushalten profitieren auch die Hauseigentümer entlang der neuen Glasfasertrassen. inexio macht auch ihnen in der Bauphase ein Angebot für einen kostenfreien Glasfaserhausanschluss. So steigt die Anzahl der Haushalte, die jetzt den Internetanschluss der Zukunft erhalten können auf über 18.000 an. Weitere eigenwirtschaftliche Ausbaubereiche können folgen.
Rechtzeitig vor dem Start der Bauarbeiten im Frühjahr 2020 wird inexio die Bürgerinnen und Bürger über den Ausbau sowie die erhältlichen Tarife informieren. Wer sich vorab bereits informieren möchte, der findet unter www.inexio.net alle Fakten rund um den zukünftigen Internetanschluss. ps

Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.