Ein vereintes Europa - wichtig für unsere Zukunft?
Aktuelle Umfrage im Wochenblatt

Umfrage. Am vergangenen Freitag wurde in Kapsweyer die Grenzlandmedaille an Helmut Geißer (Polizeibeamter a.D. und ehrenamtlicher Beigeordneter im Landkreis Südliche Weinstraße) und André Hauck (Bürgermeister a.D. in Steinseltz und ehemaliger Vize-Président der com-com) verliehen, die sich beide in besonderer Weise um die Freundschaft und Partnerschaft zwischen Deutschland und Frankreich, insbesondere zwischen dem Elsass und der Südpfalz, verdient gemacht haben.
Die Deutsch-Französisch-Schweizerische Oberrheinkonferenz setzt sich ein für grenzüberschreitendes pendeln, lernen und unterhalten. Auch die grenznahen Orte der Südpfalz arbeiten daran, deutsch-französische bürokratische Hürden zu meistern und eine grenzüberschreitende ärztliche Versorgung zu ermöglichen.
Die Grenzen zu Frankreich sind längst offen, doch was hat sich konkret geändert oder sollte zukünftig noch verbessert werden? Und: wie wichtig ist ein vereintes Europa für die Zukunft?
Fünf Personen standen Rede und Antwort. Zu lesen im Wochenblatt diese Woche auf Seite 2.
Kommentare und Meinungen können gerne veröffentlicht werden. beb

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen