Zeugen gesucht
Ausbringen von möglichen Giftködern

Steinfeld (ots). Am Samstag, den 09.02.2019 gegen 09:00 Uhr fand eine Zeugin beim Spazierengehen mit ihren Hunden auf einer Wiese neben dem Fahrradweg zwischen Steinfeld und Kapsweyer zwei verdächtige im Gras abgelegte rohe Fleischbällchen. Da diese noch sehr frisch waren, ging sie davon aus, dass diese dort erst kürzlich abgelegt wurden. Sehr viele Personen mit ihren Hunden würden diesen Weg nutzen, daher geht die Zeugin davon aus, dass eine bislang unbekannte Person diese Fleischbällchen als Warnung dort abgelegt hatte. Hinweise, dass sich in den Fleischbällchen Gift befindet, konnten bei einer direkten Nachsicht nicht erlangt werden. Konkrete Hinweise zum Verursacher konnten bislang nicht erlangt werden.
Hinweise nimmt die Polizei in Bad Bergzabern unter Tel.: 06343-93340 oder pibadbergzabern@polizei.rlp.de entgegen. ots

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen