Annweiler gestern und heute
Wassergasse

Wassergasse auf einer Postkarte aus dem Jahr 1915
2Bilder
  • Wassergasse auf einer Postkarte aus dem Jahr 1915
  • Foto: Stadtarchiv Annweiler
  • hochgeladen von Dehäm Magazin

Annweiler. Wenn man nur die Häuser auf den Bildern vergleicht, könnte man meinen, dass ein Trupp Handwerker durch die Straße gegangen, die Häuser renoviert und das Fachwerk freigelegt hat, bevor das zweite Bild entstand. In Wirklichkeit liegen mehr als 100 Jahre zwischen den beiden Bildern der Wassergasse in Annweiler. Das historische Bild ist 1915 als Postkarte erschienen. „Wahrscheinlich ist es einige Jahre älter“, vermutet Andreas Imhoff, Archivar des Kreises Südliche Weinstraße, der uns dieses Bild zur Verfügung stellte. Das Zeug an der Queich, die Kleidung der Personen, das alte Fuhrwerk weisen auf den Anfang des 20. Jahrhundert. Links der Queich standen Gerberhäuser, auf der Queich wurden Baumstämme aus dem Pfälzerwald nach Annweiler getreidelt. Vielleicht benötigten die Gerber die Rinde der Bäume zum Gerben des Leders. Das alte Fuhrwerk unterscheidet sich auch von dem modernen Fahrzeug auf dem neuen Bild.
Das einzige Haus, das sich wesentlich verändert hat ist das dritte auf der rechten Seite. War es damals das niedrigste in der Reihe, ist es beträchtlich gewachsen. Um ein ganzes Geschoss wurde dieses Gebäude aufgestockt, wenn von dem alten Häuschen überhaupt mehr als das Fundament verwendet wurde. Das stattliche Gebäude am Ende der Wassergasse, in dem heute das Friseurgeschäft seinen Platz hat, war offenbar eine Gaststätte. rk 

Wassergasse auf einer Postkarte aus dem Jahr 1915
Die Wassergasse heute
Autor:

Dehäm Magazin aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen