Neues Layout für das Amtsblatt der Verbandsgemeinde Annweiler
Die „Amtlichen“ werden bunt

Verbandsbürgermeister Christian Burkhart (rechts) konnte sich beim Gespräch mit Chefredakteur Ulrich Arndt persönlich von den positiven Veränderungen im Layout des Trifels Kuriers überzeugen.
  • Verbandsbürgermeister Christian Burkhart (rechts) konnte sich beim Gespräch mit Chefredakteur Ulrich Arndt persönlich von den positiven Veränderungen im Layout des Trifels Kuriers überzeugen.
  • Foto: Bender
  • hochgeladen von Britta Bender

Annweiler. Ab sofort präsentieren sich die „Amtlichen“ im Trifels Kurier farblich bunt und insgesamt übersichtlicher.
Bei seiner Amtseinführung zum Verbandsbürgermeister hatte Christian Burkhart den Geschäftsführer des SÜWE-Verlages, Rainer Zais und Chefredakteur Ulrich Arndt kennengelernt. Nicht lange danach traf man sich zu ersten Gesprächen, schließlich ist der Trifels Kurier als Amtsblatt ein wichtiges Medium der Verbandsgemeinde Annweiler. So entstand auf Initiative von Christian Burkhart in Zusammenarbeit mit Rainer Zais, die Idee mit der neuen Führung im Trifelsland auch das Layout der Amtlichen Nachrichten zu aktualisieren. Man war sich schnell einig, dass die Darstellung überarbeitet und grundlegend modernisiert werden sollte. Dies wurde in enger, persönlicher Absprache in den letzten Wochen Stück für Stück umgesetzt.
Für das neue Layout erhielt Chefredakteur Ulrich Arndt am vergangenen Freitag in der Verbandsgemeinde Annweiler die Zustimmung.
Der Hintergrund der Seiten gestalten sich nun weiß und nicht wie bisher mit grauer oder schwarzer Farbe hinterlegt. Dieser Weißraum lässt das gesamte Layout klarer erscheinen, und sorgt für eine bessere Lesefähigkeit. Anstelle der schwarzen Balken sorgen nun die ab sofort farblich gestalteten Wappen der einzelnen Gemeinden für die Übersichtlichkeit.
Und bunt gestaltet ist auch der Kopf über den Mitteilungen der Volkshochschule, farblich passend zum blauen Schriftzug des Trifels Kurier.
Im Text wie auch in den Überschriften wurde außerdem mit Meta Office ein klarer Schrifttyp ohne Serifen ausgewählt.
Bei der Vorstellung des neuen Layouts durch Chefredakteur Ulrich Arndt zeigte sich Verbandsbürgermeister Christian Burkhart von der neuen und auch luftigeren Optik begeistert. Der Trifels Kurier sei eine wichtige Informationsquelle für die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde. Das neue Erscheinungsbild sorge für ein frischeres Auftreten der Amtlichen Nachrichten.
Begeistert zeigte er sich auch von dem neuen Online-Portal „wochenblatt-reporter.de“, das ihm Ulrich Arndt ausführlich vorstellte.
Die einfache Registrierung mit der anschließenden Möglichkeit Schnappschüsse oder Artikel mit Fotos online zu veröffentlichen, beeindruckten den Bürgermeister.
Da die Beiträge über die gängigen sozialen Medien geteilt werden können, werden sie von vielen Interessierten gelesen. Die besten Berichte und Schnappschüsse erscheinen sogar in der Zeitung. Burkhart zeigte sich erfreut, über die zahlreichen Möglichkeiten, die es für die Menschen, für die Region und für die Verbandsgemeinde bietet.
Auf den folgenden Seiten können sich unsere Leserinnen und Leser ein Bild vom neuen Layout der amtlichen Mitteilungen machen. Unsere Redaktion freut sich auch über ein Feedback in unserem Online-Portal „wochenblatt-reporter.de“. beb

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen