40 Jahre Martinsfest Völkersweiler

Vor 40 Jahren hat in Völkersweiler die schöne Tradition mit dem Martinsfest begonnen, und auch in diesem Jahr kamen am Abend des 10 November wieder rund 500 Gäste, darunter etwa 150 Kinder, nach Völkersweiler, um das Martinsfest miteinander zu feiern und insbesondere das Martinsspiel mitzuerleben.

Das Vorprogramm gestalteten die Erzieherinnen und mehr als 30 Kinder vom Kindergarten Gossersweiler-Stein mit neuen und sehr schön vorgetragenen Martinsliedern und einem Martinsgedicht, dargeboten von den Vorschulkindern.

Madlen Schreiner, Tamara Brandenburger und Lucy Kirsch hatten mit Grundschul- und Kindergartenkindern das Martinsspiel eingeübt, und die Kinder stellten auf sehr eindrucksvolle und überzeugende Weise das damalige Geschehen um St. Martin dar.

Danach folgten die Kinder und Zuschauer St. Martin hoch zu Ross rund um das Dorf. Musikalisch umrahmt wurde der Umzug von Mitgliedern der Kaiserbachmusikanten. Danach versammelten sich alle zur spannenden Verlosung der drei Martingänse.

Als Martinsgeschenk erhielte jedes Kind zum Abschluss der Veranstaltung von Ortsbürgermeister Gerhard Hammer als Vertreter der Ortsgemeinde eine Martinsbrezel geschenkt.

Die Veranstalter danken allen Mitwirkenden, insbesondere den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr, die auch in diesem Jahr wieder für einen sicheren und reibungslosen Verlauf der Veranstaltung garantierten.

Neben den fleißigen Helfern beim Verkauf von Essen und Getränken gilt ein besonderer Dank den "Velgeschweiler Holzofebäcker", die leckere Schlemmerfladen backten und - wie schon in den vergangenen Jahren - sämtliche Einnahmen als Spende zur Verfügung stellten.

Der finanzielle Reingewinn in diesem Jubiläumsjahr betrug mehr als 1.000 €uro. Ein kleinerer Teil dieses Geldes geht an den Kindergarten Gossersweiler-Stein, der größere Teil wird - wie schon in den vergangenen Jahren - direkt an Hilfsprojekte in der Dritten Welt weitergeleitet.

Autor:

Franziska Böck aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.