Geiger Marc Bouchkov spielt Programm
Tschaikowsky- Preisträger auf dem Trifels

Marc Bouchkov.
2Bilder
  • Marc Bouchkov.
  • Foto: Nikolaj Lund
  • hochgeladen von Laura Seezer

Annweiler. Der junge Geiger Marc Bouchkov hat es geschafft: Beim Tschaikowsky-Wettbewerb in Moskau hat er sich gegen die Weltkonkurrenz der Geiger den zweiten Platz erspielt. Am Samstag, 24. August, um 20 Uhr kommt er in den Kaisersaal der Burg Trifels in Annweiler, um zum Abschluss der diesjährigen Trifelsserenaden die beiden hochromantischen Streichsextette von Brahms mit jungen Streichern der Villa Musica aufzuführen. Marc Bouchkov war selbst Villa Musica-Stipendiat und Förderpreisträger der rheinland-pfälzischen Landessstiftung. Der Meisterschüler von Boris Garlitsky stammt aus einer russischen Musikerfamilie und wurde in Montpellier geboren. Heute lebt er in Brüssel und hat die Weltpresse durch seine Leistung beim Tschaikowsky-Wettbewerb tief beeindruckt. Ein phänomenales Abschlusskonzert der Trifelsserenaden 2019, präsentiert von der Villa Musica Rheinland-Pfalz, der Generaldirektion kulturelles Erbe und dem Trifelsverein. ps

Weitere Informationen:
Marc Bouchkov, 24. August, 20 Uhr.
Tickets und Infos zum Konzert im Büro für Tourismus in Annweiler, 06346 2200, info@trifelsland.de und bei Villa Musica in Mainz, 06131 9251800, www.villamusica.de

Marc Bouchkov.
Marc Bouchkov.
Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & Handel
Durchblickpreis: Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter in Pfalz und Nordbaden, gewinnt den Journalistenpreis "Durchblick" 2021 des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) in der Kategorie "Innovation - beste Idee des Jahres" mit dem Thema "Digital PR 4.0 - neue Reichweiten für PR-Texte

Durchblickpreis: Innovative Werbemöglichkeit gewinnt Journalistenpreis „Durchblick“ des BVDA
Die „Innovation des Jahres“ kommt von der SÜWE

BVDA Durchblickpreis. Die SÜWE, Herausgeberin der Wochenblätter, Stadtanzeiger und des Trifelskuriers in der Pfalz und Nordbaden, gewinnt 2021 gleich zwei Journalistenpreise des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA). Gerade der erste Platz in der Kategorie Innovation beinhaltet große Mehrwerte für Anzeigenkunden im Digitalsektor. Berlin. Gleich in vier von fünf Kategorien landeten die Bewerbungen der SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG nach einer Vorauswahl...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen