Insgesamt 40 Gemälde von August Maurer im Museum
Gemäldesammlung erweitert

„Burgdreifaltigkeit“ von Hermann August Maurer
  • „Burgdreifaltigkeit“ von Hermann August Maurer
  • Foto: Museum unterm Trifels
  • hochgeladen von Britta Bender

Annweiler. Quasi als letzte Amtshandlung hat Museumleiter Hans-Joachim Kölsch, der Ende des Jahres 2021 nun endgültig in den wohlverdienten Ruhestand ging, zwei Gemälde von Hermann August Maurer für das Museum unterm Trifels an Land gezogen.
Der heute zu Unrecht fast vergessene Künstler Maurer kam nach seinem Theologiestudium 1887 nach Annweiler, wo er insgesamt 43 Jahre in der Trifelsstadt seelsorgerisch wirkte. Doch seine eigentliche Leidenschaft gehörte der Malerei, was ihm den Spitznamen „der malende Pfarrer“ einbrachte. Schon als Theologiestudent in Straßburg und Heidelberg beschäftigte er sich intensiv mit der Malerei.
Seine künstlerische Ausbildung erhielt er von dem damals wohl bekanntesten Landschaftsmaler Prof. Gustav Schönleber in der Kunstakademie Karlsruhe und von Prof. Max Wilhelm Roman in Karlsruhe. Hier in der Trifelsstadt konnte er sich seinem eigentlichen Thema widmen: die Landschaften des Wasgaus. Mit großer Kunstfertigkeit gelang es ihm, die atmosphärische Stimmung der Natur in ihren facettenreichen Augenblicken durch einen feinsinnigen Naturalismus auf die Leinwand zu binden. So bestimmen burgbekrönte Berge und dichte Wälder, Flusstäler, Dorfplätze und atmosphärische Wetterstimmung die Schaffensfreude des Annweilerer Ehrenbürgers. Maurers Bilder fanden so viele Liebhaber, dass sie von der Staffelei weg verschwanden und in Privatbesitz über ganz Deutschland hinaus verstreut sind. Durch intensives Nachforschen gelang es Museumsleiter Kölsch nach und nach den ursprünglichen Bestand von fünf Maurer-Bildern mit dem aktuellen Zugang der beiden Gemälde auf nunmehr insgesamt 40 zu erhöhen. Sie alle sollen in absehbarer Zeit in einer Ausstellung zu sehen sein. Die Neuerwerbung mit dem Titel „Trifels“, 1922 entstanden, konnte Kölsch von einem Sammler in Kandel für 120 Euro kaufen. Das andere Gemälde aus dem Jahr 1926, das die Burgdreifaltigkeit von Nordosten zeigt, befand sich ursprünglich im Besitz der in Annweiler bekannten Familie Pfanner.
Bärbel Pfanner, an die das Gemälde nach dem Tod ihrer Tante fiel, überließ es kurzentschlossen dem Museum unterm Trifels als Geschenk. Die Restaurierung des Gemäldes und der notwendig gewordene neue Rahmen finanzierte großzügigerweise der Museumsverein Annweiler e.V. ps

Autor:

Britta Bender aus Annweiler

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
 Das CJD in Maximiliansau
7 Bilder

CJD Maximiliansau: Zuverlässiger Partner für Umschulung, Aus- und Weiterbildung

Wörth. Arbeit soll nicht nur für den Lebensunterhalt sorgen - Arbeit soll ausfüllen und Spaß machen. Um dieses Ziel für sich zu erreichen brauchen viele Menschen Unterstützung: Starthilfe, um die passende Ausbildung zu finden - und auch zu behalten, Fortbildung, um die Karriere im alten Beruf anzukurbeln oder Hilfe beim Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Familienzeit oder einer Phase der Arbeitslosigkeit. Das CJD Rhein-Pfalz (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands e.V.) ist der...

RatgeberAnzeige
Qualifizierter Baumpfleger und Baumkontrolleur Torben Dames liefert mit seiner Kenntnis dem Kunden Hinweise, Informationen und bietet Leistungen und Maßnahmen zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit. Er führt eine Baumuntersuchung durch, bewertet die Gefahrenlage, schreibt Gutachten und berät, welche Maßnahmen zur Sicherheit notwendig sind.
3 Bilder

Regelmäßige Baumkontrolle bringt Sicherheit: Borke Baumservice

Fachbetrieb für Baumarbeiten / Baumkontrolle in Eußerthal / Pfalz. Stürme ziehen am ehesten im Herbst und im Frühling übers Land, aber die derzeitigen Klimaveränderungen sorgen inzwischen das ganze Jahr über für unberechenbare Wetterwechsel, beispielsweise Starkregen mit stürmischen Böen, die Bäume entwurzeln, Äste durch die Luft wirbeln und viel Schaden anrichten. Glücklich schätzen kann sich, wessen Baumbestand nach einer solchen Wetterkapriole noch aufrecht und vollständig im Garten steht....

Ratgeber
Looking4jobs.de ist das Jobportal für lokale Stellenangebote in der Pfalz und im Badischen. Sie haben Fragen zur Erstellung, Ausspielung oder Buchung von Stellenanzeigen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Stellenanzeige aufgeben bei www.looking4jobs.de
Mit diesen Tricks besetzen Sie offene Stellen

Arbeitsmarkt. Sie suchen neue Kolleg*Innen für Ihre Firma? In vielen Berufssparten ist es nicht einfach, offene Stellen zu besetzen. Gerade dann ist es wichtig, dass Ihre Stellenanzeige Hand und Fuß hat und so ansprechend ist, dass potenzielle Bewerber*Innen IHRE Anzeige überhaupt lesen und -vor allem- dass die Ausschreibung so interessant ist, dass relevante Bewerbungen bei Ihnen eintreffen. Wichtig ist in erster Linie die offizielle Bezeichnung der ausgeschriebenen Stelle. Nennen Sie die...

RatgeberAnzeige
Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen
7 Bilder

Beim Kauf eines Fahrzeugs
Mit dem Gebrauchtwagencheck auf Nummer sicher

Speyer. Wer ein älteres Fahrzeug oder gar einen Oldtimer "von privat" kaufen möchte, der tut gut daran, vor dem Autokauf einen entsprechenden Check beim Fachmann durchführen zu lassen. Damit geht man sicher, dass der Gebrauchtwagen beziehungsweise das gebrauchte Motorrad, Quad, Wohnmobil oder auch das Fahrrad oder der E-Scooter keine gravierenden Mängel hat, die erst nach dem Kauf zutage treten. Natürlich will sich niemand über den Tisch ziehen lassen, aber es geht bei einer solchen...

Online-Prospekte aus Annweiler und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen