Zu Gast bei der 25. Weihnachtsfeier für Obdachlose
Südpfälzer Gewerkschafter unterstützt Frank Zander in Berlin

Michael Koch Erlenwein übergibt Pulover an Obdachlose in Berlin.
7Bilder
  • Michael Koch Erlenwein übergibt Pulover an Obdachlose in Berlin.
  • Foto: Koch-Erlenwein
  • hochgeladen von Stefan Endlich

Südpfalz.Bei der 25. Weihnachtsfeier für Obdachlose nimmt erneut ein Südpfälzer als ganz besonderer Helfer teil.
„Man nutzt sich nicht ab, wenn man arme Menschen umarmt“ sagt Frank Zander zu seiner 25. Weihnachtsfeier für Obdachlose in Berlin. Vor 25 Jahren begann das Gänsebratenessen für Obdachlose mit 300 Gästen im Schloß Diedersdorf bei Großbeeren. Inzwischen findet die Veranstaltung aufgrund des immer größer werdenden Bedarfs im Hotel Estrel in Berlin statt. Hier warten jedes Jahr mittlerweile 3000 Bedürftige stundenlang, bis sich für sie die Pforten öffnen. Immer wieder betont Frank Zander, dass es sich hier um seine Gäste handelt! Für viele der Gäste ist das Gänsebratenessen mit Frank Zander das Highlight des ganzen Jahres.

Südpfälzer bringt warme Kleidung in die Hauptstadt

Während Frank Zander gemeinsam mit seinem Sohn die Gäste am Eingang herzlich begrüßte, konnte Michael Koch-Erlenwein aus der Südpfalz zusammen mit dem Team der Gewerkschaft der Polizei, Bezirk Bundespolizei, erneut 3000 warme Outdoor Pullover und 1500 Jogginganzüge an die Gäste ausgegeben, die bei der Bundespolizei ausgesondert wurden. Für die Obdachlosen werden diese Pullover und Jogginganzüge bei dem nahenden Winter dringend benötigt und gerne angenommen.  Koch-Elenwein ist Vorsitzender der Gewerkschaft Polizei der Kreisgruppe Südliche Weinstraße.

Im riesigen Festsaal des Hotel Estrel finden max. 3000 Gäste Platz, sodass die 3000 Plätze unter den Obdachlosen und Bedürftigen ausgelost werden mussten. Der Festsaal ist wunderschön weihnachtlich geschmückt und Prominente aus Politik, Film und Fernsehen, wie z.B. Ministerin Franziska Giffey, Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, Gregor Gysi, Renate Künast, Wolfgang Lippert und viele weitere, servieren den Gästen das Weihnachtsessen. Nach dem Essen gibt es jedes Jahr ein tolles Showprogramm zum 25. Jubiläum u.a. mit Reinhard May, Jeanette Biedermann und vielen anderen Stars. Selbst die Kanzlerin sendet eine Videobotschaft und sie würdigte die Zeichen der Mitmenschlichkeit, durch die bedürftige Menschen ihren grauen Alltag ein wenig vergessen könnten. Solche Initiativen machten Weihnachten zu dem Fest, das es sein solle: zu einem Fest der Nächstenliebe.Am Ende der Veranstaltung wurde Frank Zander vom GdP-Team mit Michael Koch-Erlenwein noch zum GdP Ehrenkommissar ernannt, eine besondere Auszeichnung über die sich Zander sichtlich freute.
Mit Zanders Stadion Hymne „Nur nach Hause gehen wir nicht…“ nach der Melodie des Rod Stewart Klassikers „I am sailing“ endet der Tag stimmungsvoll. Alle Gäste gingen mit Wehmut nach Hause, sofern sie ein Zuhause haben.

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.