Umleitungen, Straßensperrungen und neue Parkmöglichkeiten
Eisenbahnstraße Wörth wird saniert

Straßensperrung in Wörth.

Wörth. Mit der Sanierung der Eisenbahnstraße wird am Montag, 8. Oktober 2018, begonnen. Die Bauarbeiten beginnen an der katholischen Kirche und enden vor der Einmündung Karlstraße. Die Straße wird hierzu voll gesperrt. Da die Theodolindestraße, die Raiffeisenstraße und die Karlstraße als Umleitungsstrecke dienen, werden in diesem Bereich Parkverbote ausgewiesen, um einen Begegnungsverkehr zu ermöglichen. Auf der Tullawiese sollen zusätzlich Parkmöglichkeiten bereitgestellt werden.
Die Müllabholung erfolgt an den jeweiligen Bauenden, sowie im Einmündungsbereich der Halslache. Der Entsorger wurde hierüber informiert. Die Anwohner werden gebeten, Ihre Mülltonnen und Glasboxen zu beschriften.
Es besteht im Zuge des Straßenneubaus die Möglichkeit, die privaten Versorgungsleitungen erneuern zu lassen. Des Weiteren haben die Anwohner die Möglichkeit, sich an das örtliche Erdgasnetz anzuschließen. ps

Autor:

Stefan Endlich aus Wörth am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.