Wechsel der Leitung in der katholischen Familienbildungsstätte
Susanne Dausend-Thomas gibt Stab an Brigitte Facco weiter

Abteilungsleiter Dr. Thomas Kiefer verabschiedete die langjährige Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte, Susanne Dausend-Thomas (links) und hieß ihre Nachfolgerin Brigitte Facco willkommen.  Foto: andrea daum
  • Abteilungsleiter Dr. Thomas Kiefer verabschiedete die langjährige Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte, Susanne Dausend-Thomas (links) und hieß ihre Nachfolgerin Brigitte Facco willkommen. Foto: andrea daum
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Pirmasens. „Stabübergabe“ in der katholischen Familienbildungsstätte: Susanne Dausend-Thomas hat ihr Amt Brigitte Facco auf eigenen Wunsch übergeben.
Seit 40 Jahren besteht die Einrichtung in Pirmasens. Sie habe sich in dieser Zeit zu einem Leuchtturm, zu einem Orientierungspunkt in der Region entwickelt, sagte Dr. Thomas Kiefer, Abteilungsleiter Seelsorge in Pfarrei und Lebensräumen im Bistum Speyer. Seit 2013 habe Susanne Dausend-Thomas als Leiterin maßgeblich zu dieser Entwicklung beigetragen. Er sehe sie mit einem weinenden und lachenden Auge gehen, bekannte Kiefer. Weinend, weil es immer eine hervorragende Zusammenarbeit gegeben habe. Lachend, weil Susanne Dausend-Thomas der Einrichtung nicht verloren geht. Sie wird als Bildungsreferentin in der Bildungsstätte tätig sein und sich damit ihren Wunsch, noch mehr mit den Menschen zu tun zu haben, erfüllen.
Damit eine katholische Familienbildungsstätte so eine Entwicklung nehmen könne, vier Generationen begleite, brauche es Menschen, die das Thema leben, sagte Kiefer. Das habe die bisherige Leiterin getan - auch in schwierigen Zeiten, als Sparmaßnahmen oder Bauarbeiten anstanden. Susanne Dausend-Thomas habe in ihrer herzlichen, offenen, optimistischen und freundlichen Art die Einrichtung nach außen perfekt vertreten. Sie habe Ideen entwickelt, dafür gearbeitet und gekämpft, sie durchzusetzen. Etwa das Projekt „Mamma mia“, das jungen Schwangeren und Müttern Hilfe bietet oder das Repair-Café, das im vergangenen Jahr mit dem Nardini-Preis ausgezeichnet wurde. Pro Jahr finden in der Bildungsstätte über 500 Veranstaltungen statt. Dazu kommen weitere Termine in Außenstellen. Kooperationen bestehen unter anderen mit dem Caritas-Zentrum in Pirmasens, aber auch mit dem Landkreis Südwestpfalz. Gemeinsam hatte man unter anderem das erfolgreiche Projekt „Baby-Bahnhof“ ins Leben gerufen, das regelmäßig jungen Familien beim Start ins Leben mit einem Baby zur Seite steht.
Damit übergab sie ihrer Nachfolgerin ein „gut bestelltes Haus“. Brigitte Facco, die mit ihrer Familie in Battweiler wohnt, war in der Katholischen Jungen Gemeinde (KJG) aktiv und absolvierte eine Ausbildung zur Erzieherin in Landstuhl. In Landstuhl und Kusel arbeitete sie im Kindergarten, übernahm nach ihrer Elternzeit vertretungsweise die Leitung der Einrichtung in Battweiler. Zwölf Jahre lang stand sie an der Spitze des kommunalen Kindergartens in Petersberg. Berufsbegleitend studierte sie Bildungs- und Sozialmanagement und wechselte als Pädagogische Fachberaterin für das Kindertageswesen und die Kindertagespflege zur Stadt Zweibrücken, wo sie zehn Jahre lang agierte. ak/ad

Autor:

Andrea Kling aus Pirmasens

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Online-Prospekte aus Pirmasens und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen