Am Wochenende gegen Regensburg
Tornados müssen wieder siegen

Baseball/Softball. In der Baseball-Bundesliga Süd haben die Herren der Mannheim Tornados lange sicheren Kurs auf die Play-off-Teilnahme gehalten, doch nach zuletzt fünf Niederlagen aus den letzten sechs Spielen wird es für den Rekordmeister nun noch einmal eng.
Umso wichtiger sind daher die beiden Heimspiele am Samstag (13 Uhr) und Sonntag (13 Uhr), wenn mit den Regensburg Legionären der Tabellenzweite im Robert-Clemente-Field hinter dem Carl-Benz-Stadion zu Gast ist. Der momentane vierte Platz würde den Tornados zwar zum Einzug in die Play-offs reichen, doch da die fünftplatzierten Haar Disciples nur einen Sieg weniger auf dem Konto haben, können sich die Mannheimer dessen noch nicht sicher sein. Ausgerechnet mit den beiden Auswärtsniederlagen in Haar begann für die Tornados die noch anhaltende Schwächephase. Nachdem man gegen den Vizemeister Heidenheim Heideköpfe nach der vorangegangenen 3.8-Heimniederlage mit 6:5 knapp gewinnen konnte, war Tornados-Spielertrainer Sascha Lutz die Erleichterung anzumerken. „Nach zuletzt drei Niederlagen war unser Selbstvertrauen schon etwas angeschlagen, das hat man auch zu Beginn dieses Spiels gemerkt. Daher war dieser Sieg für uns natürlich sehr wichtig“, hatte Lutz mit dem Sieg gegen Heidenheim eigentlich auf eine Trendwende gehofft, doch es kam anders.
So unterlag man beim Spitzenreiter aus Mainz zunächst mit 6:13 und auch im Heimspiel gegen die Mainz Athletics setzte es mit 7:17 eine schmerzhafte Pleite und das obwohl die Tornados nach den ersten beiden Innings schon mit 6:2 vorne lagen. In den letzten beiden Heimspielen der regulären Saison (danach folgen noch drei Auswärtsspiele) gilt es nun gegen die Regensburg Legionäre die Trendwende einzuleiten.
Den Damen der Tornados gelang in der Softball-Bundesliga Nord zuletzt zumindest ein Teilerfolg, denn bei den Neunkirchen Nightmares gewannen sie die erste Partie mit 7:6, während Spiel zwei mit 4:6 verloren ging. Am Wochenende haben die Tornados Damen spielfrei. | va

Autor:

Peter Engelhardt aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter hat für BURGER KING® oberste Priorität.
  2 Bilder

Burger King® bietet neben Drive In auch Lieferservice und Abholung an
Versorgung in der Coronakrise

Mannheim/Worms/Viernheim/Schwetzingen/Kaiserslautern. BURGER KING® in Deutschland beobachtet die aktuellen Entwicklungen um COVID-19 weiterhin sehr genau und steht in kontinuierlichem Austausch mit den internationalen Kollegen sowie den lokalen Franchisepartnern. Da die Gesundheit und Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter für BURGER KING® oberste Priorität haben, wird das Unternehmen stets den Anweisungen der lokalen Behörden Folge leisten und alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Dazu...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen