Klaus Bach spendet 450 Euro
Unterstützung der „Aktion Sonnenschein“

Klaus Bach (Mitte) überreicht die Spende an Boris Bohr (links)
  • Klaus Bach (Mitte) überreicht die Spende an Boris Bohr (links)
  • Foto: Aktion Sonnenschein
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Landstuhl. Klaus Bach hat den Erlös des 2018 erschienenen Heimatjahrbuchs „Durchschnaufe“, dem siebzehnten Band seiner Veröffentlichungen, einem sozialen Zweck zugeführt.
In diesem Jahr überreichte der Heimatschriftsteller 450 Euro an die Vorsitzenden des Fördervereins der Reha-Westpfalz „Aktion Sonnenschein Westpfalz e.V.“ Boris Bohr und Beate Wirtgen-Bohr, die sich herzlich für die Spende bedankten. Das Buch ist weiterhin in der Landstuhler Buchhandlung Stützel und der Buchhandlung Koch in Ramstein erhältlich. Klaus Bach arbeitet bereits an seinem neuen Buch, das mit über 30 Erzählungen, Fotos und Karikaturen im Herbst erscheinen wird. Der Autor, der mit Schreiben, Dichten und Zeichnen Gutes tut, war rund 30 Jahre als pädagogische Fachkraft in der Reha-Westpfalz beschäftigt. ps

Autor:

Frank Schäfer aus Wochenblatt Kaiserslautern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.