Frau von Einbrechern überfallen in Kusel-Altenglan
Polizei bittet um Zeugenhinweise

Symbolbild

Kusel-Altenglan. Eine 57-Jährige ist am Donnerstagabend, 19.3., in ihrem Haus von Einbrechern überfallen worden. Die Frau war bereits eingeschlafen, als sie wegen Geräuschen aus der Küche aufschreckte. Zwei unbekannte Männer traten daraufhin in ihr Wohnzimmer, wo sie auf der Couch lag. Die Einbrecher verlangten Geld und drohten, die 57-Jährige umzubringen. Mit Bargeld, Schmuck, einer Bankkarte und dem Mobiltelefon ihres Opfers flüchteten die Täter. Die 57-Jährige brachte sich bei Nachbarn in Sicherheit, von wo aus sie die Polizei alarmierte. Die Frau blieb unverletzt. Einsatzkräfte fahndeten nach den Verdächtigen, erfolglos. Die Täter waren entkommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise. Wem sind am Donnerstagabend zwischen 18 Uhr und 21 Uhr verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Glanstraße aufgefallen? Möglicherweise waren die Täter aber auch schon Tage zuvor in der Nähe unterwegs und haben ausspioniert. Die Unbekannten sind etwa 30 bis 35 Jahre alt. Sie sprachen gebrochenes Englisch und in einer osteuropäischen Sprache, ähnlich dem Armenischen oder Aserbaidschanischen. Ein Täter ist etwa 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, schlank und hat einen dunklen Teint. Er trug einen Vollbart und hat schwarze Haare, die zu einer sogenannten Tolle frisiert waren. Der Mann war mit einem blau-türkisfarbenen Kapuzenpullover bekleidet. Der andere Mann ist etwas kleiner als sein Komplize. Er ist von dicker Statur und hat auffällig dicke Wangen. Der Verdächtige trug einen rötlichen Vollbart. Er war mit einem graublauen Kapuzenpullover bekleidet. Zeugen, die Hinweise geben können oder Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 3692620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. (pol)

Autor:

Christina Henrich aus Wochenblatt Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen