Hospizdienst in Frankenthal bietet an
Letzte Hilfe Kurs

Hieronymus-Hofer-Haus. Am Samstag, 13. Oktober bietet der Hospizdienst einen „Letzte Hilfe Kurs“ im Hieronymus-Hofer-Haus an. Erste Hilfe und letzte Hilfe gehören zusammen. Als Ersthelfer und als Helfer in der letzten Lebenszeit steht man am Anfang einer Versorgungskette. Man muss nicht alles können – aber es ist gut, eine Notsituation zu erkennen, grundlegende Dinge zu wissen und zu wissen, wo weitere Hilfe zu bekommen ist. Der Kurs möchte auf einer breiten Basis über die Palliativversorgung informieren und zum mitmenschlichen Umsorgen bedürftiger Menschen ermutigen. Möglichst viele Menschen sollten wissen, was im Sterbeprozess passiert, was die Begleitung eines sterbenden Menschen durch sie selber bedeuten kann und welche Chancen der neuen Begegnung im Miteinander in diesen besonderen Lebenszeiten innewohnen.
Der Kurs ist kostenlos und wird geleitet von Pfarrerin S. Tarasinski, Koordinatorin im Ambulanten Hospizdienst Frankenthal. Es wird gebeten, sich telefonisch anzumelden unter 06233 49 600 94. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen