Aufmerksamkeitsdefizitstörung bei Kindern und Jugendlichen
Infoveranstaltung

Klingenmünster. Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Klingenmünster bietet wieder einen Informationsabend zur Aufmerksamkeitsdefizitstörung bei Kindern und Jugendlichen an. Eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich.
Die nächste Veranstaltung findet am Mittwoch, 13. Februar, von 18 bis 20 Uhr, in der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Gebäude 56 statt. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Familien von Kindern mit AD(H)S. Ein Unkostenbeitrag wird nicht erhoben.
Für Eltern, bei deren Kindern (6 bis 11 Jahre) bereits die Diagnose einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung gestellt wurde, wird die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie 2019 erneut ein Elterntraining in Seminarform anbieten. Auch darüber wird am Infoabend ausführlich berichtet. Die Teilnahme an dem Informationsabend ist Voraussetzung für eine Teilnahme am Elterntraining. Da das Training gezielt auf häufig vorkommende Schwierigkeiten von Kindern mit AD(H)S und ihren Familien ausgerichtet ist, kann in diesem Rahmen nicht gesondert auf Probleme eingegangen werden, die sich aus zusätzlichen Begleitstörungen ergeben. Für das Elterntraining benötigt die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie einen Überweisungsschein vom Haus- oder Kinderarzt.
Das Training besteht aus sechs aufeinander aufbauenden Abenden und den entsprechenden „Hausaufgaben“.
Die Gruppen werden jeweils ärztlich geleitet. Eltern und Lehrer von Kindern mit ADHS stoßen immer wieder an pädagogische Grenzen und stellen somit eine Herausforderung dar. In dem verhaltenstherapeutisch orientierten Elterntraining wird auf häufig auftretende konfliktreiche Situationen eingegangen. Dazu werden Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Jeder Teilnehmer wird anhand eigener kritischer Situationen individuelle Ansatzpunkte zur Veränderung erarbeiten. Auch können die positiven Effekte einer Gruppe genutzt werden, zum Beispiel der Austausch mit anderen Familien und der ähnlichen Schwierigkeiten.
Im Elterntraining sollen eigene, vorher vielleicht unerkannte Ressourcen wahrgenommen und als Ansatzpunkt für Veränderungen genutzt werden. Zudem soll anhand des Elterntrainings eine positive Eltern-Kind Interaktion gefördert werden.
Das Elterntraining lebt vom Einbringen der Eltern. Anmeldungsformulare für das Elterntraining erhalten Interessierte am Informationsabend. ps

Kontakt
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Psychosomatik und Psychotherapie
Weinstraße 100
76889 Klingenmünster
Telefon 06349 900-3800

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen