Weingarten/Baden - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
„art Karlsruhe“: Internationale Sammler, fachkundiges Publikum und zahlreiche Verkäufe foto: art Karlsruhe 2018/KMK/Jürgen Rösner

„art Karlsruhe“ vom 21. bis 24. Februar
Kunst steht hier im Fokus

Karlsruhe. Zur 16. Ausgabe der „art Karlsruhe – Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ vom 21. bis 24. Februar vereinen sich 208 national sowie international renommierte Galerien aus 16 Ländern in den Karlsruher Messehallen. Die Hallen werden dabei zum Schauplatz für Kunst aus einer Spanne von über 120 Jahren. Zusätzlich schaffen 20 Skulpturenplätze raumgebende Situationen – und insgesamt 196 „One-Artist-Shows“ ermöglichen einen vertieften Einblick in das künstlerische Schaffen. „Das...

Lokales
Maßnahmenkarte Landschaftspflegetag Berghausen

Zugewachsene Nasswiese und ein Seggenried im Blick
Landschaftspflegetag in Berghausen

Pfinztal. Die Jagdpächter des Jagdreviers Berghausen 1, die Jägervereinigung Karlsruhe, die Gemeinde Pfinztal und der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe (LEV) laden alle interessierten Personen zu einem Landschaftspflegeeinsatz in Pfinztal-Berghausen ein, bei dem eine zugewachsene Nasswiese und ein Seggenried von Hand entbuscht werden sollen. Der Landschaftspflegeeinsatz findet am Samstag, 23.02., von 10 bis ca. 15 Uhr statt. Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt. Treffpunkt...

Lokales

Name für das neue Haiweibchen im Naturkundemuseum in Karlsruhe gefunden
„Karla“ macht das Rennen

Karlsruhe. "Karla" soll die neueste Attraktion im Naturkundemuseum heißen. Seit kurzem ist Schwarzspitzenriffhai "Kalli" ja nicht mehr allein: Aus dem Leipziger Zoo kam ein Haiweibchen nach Karlsruhe, das ihm nun in Deutschlands größtem lebenden Korallenriff Gesellschaft leistet. Das Naturkundemuseum hatte dazu aufgerufen, auf der Website über den Namen abzustimmen. Drei Namen standen zur Auswahl, aus denen auch "Kalli"-Fans ihren Favoriten wählen konnten: "Karoline", "Karla" und "Karo"....

Lokales
2 Bilder

EH Kurs mit Defibrillator
EH Kurs mit Defibrillator

EH Kurs mit Defibrillator Am Samstag gab unsere EH Ausbilderin Silke Harnapp einen Kurs beim SC Wettersbach. TeilnehmerInnen aus der Gymnastikabteilung und ÜbungsleiterInnen waren zugegen. Eingebettet wurde die Erklärung und Verwendung eines Defibrillators, wie er auch frei zugänglich in der Volksbankfilliale hängt. Florian Bodenstedt unterstütze Silke bei diesem Thema. Sie möchten für eine Gruppe auch diese Ausbildung haben? Dann melden sie sich bei uns!

Lokales

Grüne: „Endlich reservierte Parkplätze für Carsharing in Karlsruhe möglich“
Gibt's dadurch bald noch weniger Parkplätze in Karlsruhe?

Karlsruhe. Mit der Neuauflage des Straßengesetzes in Baden-Württemberg ist es auf öffentlichen Straßen jetzt möglich, Parkplätze für Carsharing-Fahrzeuge auszuschildern, so die Karlsruher Grünen in einer Mitteilung: Deshalb könnten auch Carsharing-Unternehmen in Karlsruhe nun entsprechende Anträge stellen.  Eine Mitteilung mit Zündstoff, gerade vor dem aktuell brisanten Hintergrund, dass in Karlsruhe massiv Parkflächen gestrichen wurden - ohne dass von der Stadt entsprechende...

Lokales
Praktisch und gut zu gebrauchen: Britta Nann (l.) überreicht Jenny Kölmel die Welcome-Box der Kampagne „Kind und Campus: So geht’s“.

Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule bietet studierenden Eltern individuelle Beratung
Welcome-Box „Kind & Campus: So geht’s“

Karlsruhe. Rund sechs Prozent aller Studierenden in der Bundesrepublik haben ein Kind oder mehrere Kinder. Das ergab die 21. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks. Um zu zeigen, dass und wie sich Kinderbetreuung und Studium vereinbaren lassen, hat eine Projektgruppe des Karlsruher "Bündnisses für Familie" kürzlich die Kampagne „Kind & Campus: So geht’s“ gestartet. Auch das Gleichstellungsbüro der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ist dabei. Studierende Eltern können sich hier...

Lokales

Wissenschaftsministerium fördert vier "Science Data Centers" mit 8 Mio. Euro
Datenbestände: Karlsruhe hat führende Gestalter für innovative Lösungen

Der systematische Zugang zu digitalen Datenbeständen wird für neue wissenschaftliche Erkenntnisse und damit für Innovationen und Technologietransfer immer wichtiger. Zukunftsfelder wie Maschinelles Lernen oder Künstliche Intelligenz sind auf entsprechende Datengrundlagen angewiesen. Die reine Datengewinnung, sogenannte Rohdaten, allein bringt die Wissenschaft allerdings nicht voran. Es geht entscheidend darum, die Nutzbarkeit der Forschungsdaten zu ver-bessern. Daher fördert das...

Lokales
Teilnehmer der zentralen Gedenkfeier an die Opfer des 4. März 1919 in Stuttgart 2019 (v.l.): Franz Longin, Dr. Christiane Meis, Stadträtin und BdV-Landesvorsitzende Iris Ripsam, Konrad Epple MdL, Waltraud Illner, Albert Reich, Gedenkredner Reinfried Vogler, SL-Landesobmann Klaus Hoffmann, Bezirksvorsteherin von Stuttgart-Nord, Sabine Mezger, Reinhold Frank (1. Vorsitzender) Landesverband der Heimat- und Trachtenverbände Baden-Württemberg e.V. und Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper

Veranstaltungskalender der Sudetendeutschen wieder prall gefüllt
Sudetendeutsche – über alle Grenzen hinweg

Im nun von der Sudetendeutschen Landsmannschaft – Landesgruppe Baden-Württemberg vorgestellten Veranstaltungskalender 2019 sind mehr als 160 Veranstaltungen der vielen sudetendeutschen Gruppen in Baden-Württemberg, in Deutschland und der Tschechischen Republik aufgenommen worden. Der Veranstaltungskalender zeigt wieder in beeindruckender Manier die Vitalität der gesamten sudetendeutschen Volksgruppe. Landesobmann Klaus Hoffmann stellt fest: „Die 22. Auflage des Veranstaltungskalenders der...

Lokales
Dammerstock
2 Bilder

19. Round Table Tourismus stellt Potential der Vermarktung für Karlsruhe vor
Bauhaus-Jubiläum: Karlsruhe besinnt sich auf architektonische Stärken

Bauhaus und Modernes Bauen findet man nur in Berlin, Dessau oder Weimar? Keineswegs, so lautete das einhellige Fazit des 19. Round Table Tourismus Karlsruhe am 13. Februar 2019. Rund 70 Vertreter aus Kultur, Politik, Architektur und Tourismus waren in das Landratsamt Karlsruhe gekommen, um sich über die vielfältigen und bemerkenswerten Beispiele für Architektur der Moderne in Karlsruhe zu informieren. „Das 100jährige Jubiläum der Bauhaus-Gründung ist eines der großen Kulturereignisse in...

Lokales

Appell der Polizei Karlsruhe / Jugendschutzteams sind wieder in der Region im Einsatz
Höhepunkt der Faschingszeit steht bevor

Region Karlsruhe. Um für Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisen zu können, hat sich das Polizeipräsidium Karlsruhe in bewährter Weise gut aufgestellt. Wie in den Jahren zuvor wird durch die Koordination und Kommunikation zwischen Behörden, Zünften und privaten Sicherheitsunternehmen ein möglichst störungsfreier Ablauf der Fastnachtsveranstaltungen gewährleistet werden. Polizei wird Präsenz zeigen Die Polizei appelliert an alle Teilnehmer und Besucher, durch...

Lokales
(v.l.) Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe GmbH, Frédéric Terrien, Direktor PETR Pays de Saverne, Patrice Harster, Direktor EVTZ Eurodistrikt PAMINA, Christian Gliech, Bürgermeister Wissembourg, Rémi Bertrand, Präsident Eurodistrikt PAMINA und Vize-Präsident Département du Bas-Rhin,  Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister Stadt Karlsruhe und Aufsichtsratsvorsitzender TechnologieRegion Karlsruhe GmbH und André Erbs, Vize-Präsident Communauté d'agglomération de Haguenau

Mobilitätsportal der TRK wird um Haguenau, Saverne und Wissembourg erweitert
Grenzüberschreitende Verkehrsinformationen im Angebot

Region. Das Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe mobil.trk.de entwickelt sich in seiner dritten Ausbaustufe nach Frankreich weiter und enthält ab sofort auch Verkehrsdaten der nord-elsässischen Städte Haguenau, Saverne und Wissembourg sowie des Département Bas-Rhin. Freie Parkhaus-Stellplätze in Echtzeit, eine neu gestaltete und vergrößerte Karte, Baustellen, Verkehrswebcams und Informationen zu den Rheinfähren Rhinau/Kappel, Seltz/Plittersdorf und Drusenheim/Greffern sind auf der...

Lokales
4 Bilder

Die 1. GroKaGe Durlach feierte
Tosender Applaus in voll besetzter Durlacher Festhalle

Die Jubiläums-Prunksitzung der 1. GroKaGe Durlach am 09.02.19 war eine ganz besondere Veranstaltung. In der voll besetzten Durlacher Festhalle führte der Präsident Helmut Ziegler fast 6 Stunden durch das bunte und närrische Programm. Prinzessin Malin I. thronte dabei vor dem festlichen Bühnenbild, in welchem auch Bilder der ehemaligen Prinzessinnen bzw. Prinzenpaare der Gesellschaft integriert waren. Die GroKaGe-Tanzformationen und Tanzmariechen waren für den tänzerischen Teil zuständig und...

Lokales
2 Bilder

Verkehrsbetriebe investieren in fünf Busse - mit Euro-6-Norm
Gelb-Rot ist das neue Silber in Karlsruhe

Unter den Bussen sind sie noch Paradiesvögel, in die Karlsruher ÖPNV-Welt der Schiene fügen sie sich hingegen wunderbar ein: Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) haben fünf neue Diesel-Busse in den Farben Gelb-Rot beschafft. Leider keine Hybrid-, Elektro- oder Busse mit anderen Antriebsarten: Die Fahrzeuge mit Euro-6-Norm haben dieselbe Lackierung wie die Straßen- und Stadtbahnen von VBK und dem Schwesterunternehmen Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG). Sie verjüngen die 53 Fahrzeuge starke...

Lokales
Gespräche in Mumbai mit Minister Jayakumar Jitendrasinh Rawal (Mitte), Martin Wacker, Geschäftsführer der „Karlsruhe Marketing und Event GmbH“, und Projekt-referentinSvenja Paukovic foto: www.jowapress.de

Karlsruhe und Maharashtra sind eng vernetzt
Vorbereitungen für die „India Summer Days“ laufen

Karlsruhe. Baden-Württembergs Partnerland Maharashtra hat Karlsruhe weiter verstärkt im Blick – und plant erneut einen vielfältigen Auftritt bei den „India Summer Days“ in Karlsruhe am 13. und 14. Juli. „Unsere Unterstützer und Künstlerinnen und Künstler sind auch 2019 bei den 'India Summer Days' dabei“, freut sich Martin Wacker, Geschäftsführer der Karlsruhe Marketing und Event GmbH, der unlängst zu Gesprächen und Absprachen in Pune und Mumbai war: „Mit teilweise größeren Engagements und mit...

Lokales
Informiert über den Unterricht von anno dazumal: Leiterin Trudel Zimmermann im Badischen Schulmuseum in Palmbach bei Karlsruhe Fotos: KNopf
2 Bilder

Schulmuseum zeigt Unterricht vor 100 Jahren / Eselsmaske & Haselnussstock
„Schwarze Pädagogik“ war weit verbreitet

Palmbach. Trudel Zimmermann ist eine resolute Frau. Wenn sie in ihrem altmodischen Kleid und ihrem hölzernen Stock auf die Tafel deutet, könnte man sich durchaus in vergangene Zeiten zurückversetzt fühlen. Die 67-Jährige ist „Lehrerin“ im „Badischen Schulmuseum“ – und hier in den Räumen im Bergdorf Palmbach bei Karlsruhe scheint die Zeit geradezu vor etwa 100 Jahren stehen geblieben zu sein. Die alten Schulbänke, ausgestopfte Tiere an der Wand, historische Karten und Schautafeln: Man wähnt...

Lokales
Dürften hier nicht mehr parken... Entlang der Brauerstraße fielen zum Beispiel 70 Parkplätze in der Südweststadt weg – und dies obwohl enormer Parkdruck herrscht.  Foto: TOM

Wenig Akzeptanz / „AKB“-Chef Rempp moniert zu wenig gute Lösungen
Gehwegpark-Verbot in Karlsruhe schafft Verdruss

Karlsruhe. Seit Anfang 2019 macht die Stadt ernst – soll heißen: Widerrechtliches Gehwegparken wird mit einem Strafzettel geahndet. Nachdem die mehrjährige Prüfungsphase unter anderem mit dem Einzeichnen und Wegfallen von Parkplätzen abgeschlossen ist, geht’s Pkw-Fahrern nun ans Portemonnaie. Zuvor waren für einen Übergangszeitraum Hinweiszettel an Falschparker verteilt worden. Das jahrzehntelange geduldete Gehwegparken hat nun ein Ende. Kritisch betrachtet Helmut Rempp, Vorsitzender der...

Lokales
Pannenhelfer

130.929 Einsätze in Nordbaden / Spitzeneinsatztag zu Beginn der Frostperiode vergangenen Februar
Pannenhilfebilanz des ADAC Nordbaden

Nordbaden. Die ADAC Pannenhilfe für Menschen, die mit ihrem Fahrzeug aufder Straße liegengeblieben sind, behauptet sich weiterhin als die Kernleistung des Mobilitätsdienstleisters - das ist das Fazit des ADAC Nordbaden aus der regionalen Pannenhilfebilanz 2018. 65 Straßenwachtfahrer unterwegs Allein in Nordbaden wurden die 65 Straßenwachtfahrer im vergangenen Jahr zu 130.929 Einsätzen gerufen und retteten damit nicht nur den Havaristen den Tag, sondern leisteten darüber hinaus einen...

Lokales
(v.l.) Stellvertretender Ballettdirektor Prof. Vladimir Klos, João Miranda, Dr.  Christian Raulin, Dr. Sabine Raulin und Generalintendant Peter Spuhler

João Miranda ist diesjähriger Preisträger des "Young Star Ballet Award"
Begabung, Klasse, Durchhaltevermögen, Fleiß und Qualität

Karlsruhe. Vergangene Woche wurde im Anschluss an die gefeierte Vorstellung von "Ein Sommernachtstraum" auf der Bühne des Großen Hauses bereits zum vierten Mal der "Young Star Ballet Award" verliehen. Das theater- und ballettbegeisterte Arztehepaar Christian und Sabine Raulin hat 2015 in einer privaten Zuschauerinitiative diesen Preis als beispielhafte Unterstützung des Staatsballetts ins Leben gerufen. Das Ehepaar stiftet seither auch das Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.   Jährlich wird...

Lokales
 foto: lcc

Prunksitzungen des „Leopoldshafener Carnevals-Club“
„Baustellen-Wahnsinn“ als Fastnachtsthema

Leopoldshafen/Linkenheim. Fasching auf der Baustelle steht der Leopoldshafener Rheinhalle und dem Linkenheimer Bürgerzentrum bevor. „Pack den Blaumann ein, freu dich auf die Narretei“, heißt es 2019 beim Leopoldshafener Carnevals-Club (LCC). Die diesjährige Faschingskampagne steht unter dem Motto „Baustelle – Schröck 21“. Der LCC wird die Leopoldshafener Rheinhalle am 15., 22. und 23. Februar und das Linkenheimer Bürgerhaus am 1. und 2. März in eine Baustelle verwandeln und wieder bestens...

Lokales
Ganz schön tief ist die Baugrube für den Autotunnel Kriegsstraße östlich vom Mendelssohnplatz
4 Bilder

Zwischenstand der Buddelei in Karlsruhe
In zwei Baufeldern in der Kriegsstraße geht es jetzt richtig in die Tiefe

In den beiden Baufeldern W 3 zwischen Ettlinger Tor und Lammstraße und O 2 unter sowie östlich und westlich vom Mendelssohnplatz gehen die Arbeiten zum Umbau der Kriegsstraße mit einer neuen Straßenbahntrasse oben und dem darunter liegenden Autotunnel richtig in die Tiefe: Während in W 3 in den nächsten beiden Wochen die Dichtigkeitsprüfung des westlichen Abschnitts läuft, steht diese im östlichen Teil des O 2 Ende dieses Monats an. Unter dem Mendelssohnplatz im westlichen Teil des O 2 wurde...

Lokales
Benötigt Platz: Das Raumgerüst für die Arbeiten an den oberen Flächen der Haltestellenwände und an der Decke Durlacher Tor wird aufgebaut.
3 Bilder

Buddelei in Karlsruhe / Blick in den Karlsruher Untergrund
Mit dem Raumgerüst geht der Innenausbau nach oben

In der Haltestelle Durlacher Allee wird es – übergangsweise – eng: Denn Metallstrebe für Metallstrebe entsteht dort ein so genanntes Raumgerüst: Auf den beiden jeweils etwa 100 Meter langen Bahnsteigen wird jeweils ein Gerüst aufgebaut, mit dem der Innenausbau auch oberhalb der dort bereits an die Wand montierten hellen Betonwerksteine fortgesetzt werden kann. Die beiden Gerüste auf den Bahnsteigen werden zusätzlich in großer Höhe miteinander durch weitere Gerüstteile miteinander verbunden:...

Lokales
"regiomove": Prinzip der Ports

Ein regionales Mobilitätsprojekt hat die Zukunft der Region Karlsruhe im Blick
Alles außer beamen: "regiomove" nimmt Fahrt auf

Karlsruhe. „In diesem Jahr werden wir die ersten sichtbaren Ergebnisse von regiomove der Öffentlichkeit präsentieren“, erklärt Projektleiter Dr. Frank Pagel vom Karlsruher Verkehrsverbund (KVV). "regiomove" soll künftig jedem den passenden Mix aus den Mobilitätsangebotenin der Region liefern, ob Stadtbahn, Bus, CarSharing oder Leihfahrrad. Und das Ganze aus einer Hand. Für den bequemen Umstieg vom einen zum anderen Verkehrsmittel sind besondere Mobilitätsstationen geplant, die sogenannten...

Lokales
 (v.l.n.r.) Alexander von Wedel, 
Geschäftsführer der Agentur raumkontakt, Britta Wirtz, Geschäftsführerin 
der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, Dr. Frank Mentrup, 
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe
2 Bilder

Staatstheater, Schwarzwaldhalle und Kriegsstraße jetzt im Scheinwerferlicht
„Highlight Innenstadt“: Karlsruher gelbe Lampen ziehen um

Karlsruhe. Drei der vier großen gelben Lampen haben ihren Standort gewechselt. Eine der 4,50 Meter großen Installationen steht in den kommenden Monaten vor der Schwarzwaldhalle und rückt sie als architektonisches Highlight in den Fokus. Mit ihrem bedeutsamen, selbstragenden Hängedach aus Spannbeton gilt die Schwarzwaldhalle seit dem Jahr 2000 als Kulturdenkmal von besonderer Bedeutung. Im Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“ ist sie zudem als herausragendes Beispiel moderner Architektur Teil der...

Lokales
 Foto: archiv

Tolle Gelegenheiten gibt's hier in Karlsruhe
„Pfennigbasar“: Schnäppchen für die Gute Sache

Gute Sache. Es ist längst eine Institution in Karlsruhe: der „Pfennigbasar“. Zwar hat sich die Währung zum Euro gewandelt, doch der Sinn des „Pfennigbasar“ ist geblieben: Gebrauchte Gegenstände werden vom „Internationalen Frauenclub“ in Karlsruhe für wohltätige Zwecke verkauft – in diesem Jahr vom 7. bis 9. Februar in der Schwarzwaldhalle. Dabei ist das Prinzip ganz einfach: Bürger bringen Dinge, die sie nicht mehr brauchen, vorher zur Sammelstelle, dort werden die Sachen gesichtet,...