Wanderfahrt der Pfälzerwaldsverein-Ortsgruppe
Bergerlebnis Kleinwalsertal Wilgartswiesen

Wandergruppe des PWV Wilgartswiesen an der Kanzelwand-Bergstation.
  • Wandergruppe des PWV Wilgartswiesen an der Kanzelwand-Bergstation.
  • Foto: ps
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Wilgartswiesen. Für die diesjährige Wanderfahrt der PWV-Ortsgruppe Wilgartswiesen von Sonntag, 21. bis Donnerstag, 25. Juli, hatte die Führung das Motto „Bergerlebnis Kleinwalsertal“ und als zentralen Ausgangspunkt ein Hotel in Riezlern gewählt. Zur Einstimmung begleitete am ersten Tag ein einheimischer Gästeführer die Teilnehmer zu einer Rundfahrt durch das Tal und vermittelte dabei interessante Informationen. Es folgte das erste Gipfelerlebnis, nach einer Gondelfahrt zum „Walmendinger Horn“ und eine Wanderung über den „Heuberg“ ins „Schwarzwassertal“ zur „Auenhütte“.
Mit der Gondel ging es am nächsten Tag zur Bergstation „Kanzelwand“ als Startpunkt der nächsten Wanderung über den „Alpenblumenweg“ und die „Alpe Obere Bierenwang“ zum 2037 m hohen „Fellhorngipfel“ mit einem tollen Panoramablick ins Kleinwalsertal und nach Obertstdorf. Nach der Abfahrt ins „Stillachtal“ stand die Besichtigung der 2016/17 neu erbauten „Heini-Klopfer-Skiflugschanze“ auf dem Programm. Neben dem Genuss des grandiosen Ausblicks konnten die Teilnehmer einen Eindruck erhalten, wie sich die Skiflieger kurz vor dem Absprung fühlen. „Nebelhorn“ und „Oberstdorf“ standen auf dem Programm des nächsten Tages. Die Wartezeit an der Talstation war schnell vergessen, als man das Gipfelkreuz des Nebelhorn auf 2224 Metern erreicht hatte und den beeindruckenden „400-Gipfel-Blick“ bei der neu errichteten Gipfelstation, mit der imposanten Aussichtsgalerie, genießen konnte. Dass bei angenehmen Temperaturen in dem herrlichen Bergpanorama, an diesen heißen Tagen, der Stadtbummel in Oberstdorf nur kurz ausfiel ist mehr als verständlich.
Ein Zwischenstopp am Rückfahrtstag in Wangen im Allgäu, mit seiner prächtigen Altstadt, historischen Gebäuden, zahlreichen Brunnen und lauschigen Gassen, war ein würdiger Abschluss dieser fünftägigen Wanderfahrt, die den Teilnehmern sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird. ps

Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.