Bayrisches Erlebnis in der Ramburghalle
Oktoberfest

Die Vorfreude auf das zünftige Fest ist groß.

Ramberg. Nach der Wiesn in München ist vor dem Oktoberfest in Ramberg.
Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr feiert der Verein „Kulturelles Erbe Ramberg“ am 13. Oktober ab 19 Uhr in der Ramburghalle das Fest, was die Pfalz und Bayern so verbindet.
Landrat Dietmar Seefeldt hat sein Kommen zugesagt und wird den Fassanstich gemeinsam mit Ortsbürgermeister Jürgen Munz übernehmen.
Bei Original Münchner Augustiner Bier und Haxen sowie weiteren bayrischen Schmankerln soll dieser Abend zu einem unvergessenen bayrischen Erlebnis werden.
Dafür sorgen wird auch die Feuerwehrkapelle „Roten Husaren“ aus Rülzheim mit ihrem breiten Repertoire an zünftiger Blasmusik aber auch mit fescher Stimmungsmusik.
Karten sind im Vorverkauf am Mittwoch, 10. Oktober zwischen 18 und 19 Uhr zum Preis von acht Euro in der Ramburghalle erhältlich. (Abendkasse 10 Euro). ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen