Publikumsberatung

Beiträge zum Thema Publikumsberatung

Ausgehen & Genießen
Eva Jospins Carmontelle 1 von 2015 Foto: Courtesy Galerie Suzanne Tarasieve, Paris, © VG Bild-Kunst, Bonn

Kurze Kunstpause sowie Publikumsberatung im MPK
Kurzgespräch zu Eva Jospins Rollbildern

Kunstgespräch/Publikumsberatung. In der Reihe „Auf den Punkt gebracht“ lädt Dr. Annette Reich am Mittwoch, 4. September, um 12.30 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, zu einem 15-minütigen Kurzgespräch ein. Der Eintritt ist frei. Neben großformatigen Wandreliefs, Skulpturen und Zeichnungen zeigt das MPK auch zwei Rollbilder, die Eva Jospin 2015 gefertigt hat. Bei diesen Rollbildern, die nach einem französischen Zeichner, Schriftsteller und Gartengestalter benannt...

Lokales
Otto Dix’ „Bildnis Bankier Arnhold“ von 1927

Gespräch und Publikumsberatung
Meisterwerke des 20. Jahrhunderts

Publikumsberatung. In seine Gemäldesammlung lädt das Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, am Dienstag, 9. Juli, um 18 Uhr ein. Das Museum des Bezirksverbands Pfalz besitzt eine bedeutende Kollektion an Malerei und Plastik des 20. Jahrhunderts, deren Entwicklungslinien mit herausragenden Meisterwerken belegt werden können. Max Slevogts „Bildnis Max Liebermann“ und Ernst Ludwig Kirchners „Frühlingslandschaft“ stehen beispielhaft für den deutschen Impressionismus und...

Ausgehen & Genießen
 Zeichnung von Robert Schad, 2001  Foto: Gunther Balzer

Kunstpause und Publikumsberatung
Die „unbunten“ Farben Schwarz und Weiß

Ausstellung. In der Reihe „Auf den Punkt gebracht“ lädt Sabrina Wilkin am Mittwoch, 8. Mai, um 12.30 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, zu einem 15-minütigen Kurzgespräch in der Ausstellung „Labyrinth der Farben“ ein (Eintritt frei). Schwarz und Weiß gehören zu den „unbunten“ Farben. Johann Wolfgang von Goethe beschrieb sie als Gegenpole aus Licht und Finsternis, zwischen denen alle bunten Farben ihren Platz haben. Intensive Forschungen zum Licht und den...

Ausgehen & Genießen
Objekte begutachten lassen: Dr. Heinz Höfchen vom mpk berät

Publikumsberatung im mpk
Begutachtung von Kunstwerken

mpk. „Spannend“ findet Dr. Heinz Höfchen, Leiter der Graphischen Sammlung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, immer wieder die Publikumsberatung. Denn er weiß nie, was ihn erwartet. Als Kunsthistoriker kann er oft bei Fragen weiterhelfen, die die Besucher beschäftigen – wie zum Beispiel: Ist es ein Original oder nicht, wo kann man so etwas verkaufen? Wer also Gemälde, Graphiken oder Plastiken als Erbstücke oder Dachbodenfund zu Hause hat und wissen will, ob es sich...

Ausgehen & Genießen

Begutachtung von „Dachbodenschätzen“ im mpk
15 Minuten Kunstpause und Publikumsberatung an einem Tag

mpk. In der Reihe „Auf den Punkt gebracht“ unternimmt Sabrina Wilkin am Mittwoch, 7. November, ab 12.30 Uhr im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, ein Kurzgespräch zum Thema „Zwischen Tradition und Abstraktion“. Der Eintritt ist frei. Der japanische Künstler Nobuyuki Tanaka hat sich ganz dem ungewöhnlichen Material Lack verschrieben. In Japan seit Jahrtausenden verwendet, nutzt Tanaka diesen jedoch nicht in traditioneller Weise als Überzug, sondern lässt ihn selbst zur...

Ratgeber

Publikumsberatung im MPK
Begutachtung von Kunstwerken

MPK. „Spannend“ findet Dr. Heinz Höfchen, Leiter der Graphischen Sammlung des Museums Pfalzgalerie Kaiserslautern (MPK), Museumsplatz 1, immer wieder die Publikumsberatung. Denn er weiß nie, was ihn erwartet. Als Kunsthistoriker kann er oft bei Fragen weiterhelfen, die die Besucher beschäftigen – wie zum Beispiel: Ist es ein Original oder nicht, wo kann man so etwas verkaufen? Wer also Gemälde, Graphiken oder Plastiken als Erbstücke oder Dachbodenfund zu Hause hat und wissen will, ob es sich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.