Kindertagesstätte

Beiträge zum Thema Kindertagesstätte

Lokales
Schifferstadts Bürgermeisterin Ilona Volk

Schreiben an Malu Dreyer
Volk fordert Selbsttests auch für Kita-Kinder

Schifferstadt. Ilona Volk, Bürgermeisterin in Schifferstadt, ist besorgt: Besorgt über die steigende Anzahl von Coronafällen in ihrer Stadt, vor allem aber über das Infektionsgeschehen in den Kitas. "Auffällig ist, dass immer mehr Kinder positiv auf das Coronavirus getestet werden", sagt sie. In einem Schreiben vom 1. April wendet sie sich an Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Und regt darin Selbsttests für Kinder in Kindertagesstätten an. In dem Brief schildert sie die aktuelle Situation in den...

Lokales
Symbolbild

17 Kindertagesstätten aus dem Bistum Speyer mit Qualitätsbrief ausgezeichnet
Instrument zur Verbesserung und Reflexion der eigenen Arbeit

 Speyer.  Die Mühe, die sich die Teams von 17 Kindertagesstätten im Bistum Speyer mehrere Jahre lang gemacht haben, zahlte sich jetzt aus. Am Dienstagabend konnten die Leiterinnen als Anerkennung für ihre Arbeit im Speyerer Qualitätsmanagement (SpeQM) die KTK-Qualitätsbriefe in der Kirche St. Mauritius in Blieskastel-Lautzkirchen entgegennehmen. „Sie haben ein großes Ziel erreicht“, attestierte Generalvikar Andreas Sturm den Kita-Leiterinnen, die in Begleitung ihrer Stellvertreterinnen oder...

Lokales

Keine Kosten für Krippen- und Hortplätze in Kindertagesstätten im Mai

Für den Monat Mai entfallen die Elternbeiträge für Krippen- und Hortplätze in den Schifferstadter Kindertagesstätten. Das hat der Kreisausschuss beschlossen, da alle regulären Betreuungsangebote bis mindestens 17. Mai entfallen müssen. Der Kostenerlass für die Krippen- und Hortplätze gilt nicht in den Fällen, in denen eine Notbetreuung erfolgt. Die Stadtkasse setzt die betreffenden Beitragserhebungen für Mai 2020 aus. Sollten die Kindertagesstätten weiterhin geschlossen bleiben, werden...

Lokales

Bildungsministerin Stefanie Hubig übergibt Förderbescheid
13.000 Euro für Konsultationskita Großer Garten

Als eine von neun Konsultationskindertagesstätten in ganz Rheinland-Pfalz wählte das Land die Kita Großer Garten wegen ihrer offenen und inklusiven Pädagogik für eine Förderung in Höhe von 13.000 Euro aus. Den Bescheid überreichte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig am vergangenen Montag an Kita-Leiterin Ulrike Künzel. „Konsultationskindertagesstätte“ klingt ein wenig sperrig, meint im Endeffekt aber nichts anderes als eine Kita, die mit gutem Beispiel vorangeht und so anderen Einrichtungen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.