Ausbildung

Beiträge zum Thema Ausbildung

Wirtschaft & Handel
 Yves Troubal, Ulla Seiler-Knape, Landrat Dr. Fritz Brechtel, Jennifer Vogel, Kübra Özdag sowie Klemens Puderer bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden (v.l.n.r.).

Neue Auszubildende bei der Kreisverwaltung Germersheim
Drei junge Menschen starten ins Berufsleben

Germersheim. Yves Troubal, Jennifer Vogel und Kübra Özdag – das sind die drei Auszubildenden, die in der Kreisverwaltung in Germersheim ihren Dienst angetreten haben. Die drei Neuzugänge in der Behörde erwartet eine dreijährige Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Dr. Fritz Brechtel, Landrat für den Kreis Germersheim, hieß die Nachwuchskräfte in der Kreisverwaltung willkommen: „Sie haben sich für eine Ausbildung in einer modernen Verwaltung entschieden, die Ihnen viel Abwechslung und...

Wirtschaft & Handel
Ein späterer Ausbildungsbeginn ist kein Problem. Deshalb jetzt bewerben

3.556 neue Ausbildungsverträge bei der IHK Pfalz
Ausbildung kann später starten

Ludwigshafen. Heute beginnt für viele junge Leute die Ausbildung. Bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz sind bis Ende Juli 3.556 neue Ausbildungsverträge eingetragen worden – das sind zwar 15,5 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, aber sogar etwas mehr wie am 1. Juli 2019. Der Rückgang ist hauptsächlich auf die Corona-Krise zurückzuführen. Aber die IHK Pfalz rechnet noch mit einem deutlichen Zuwachs in den nächsten Wochen und Monaten. Ayten Yasar, Teamleiterin...

Wirtschaft & Handel
Die berichtshefte der Azubis werden bei der IHK künftig online verwaltet

Digitale Plattform für Ausbildungsbetriebe
Kein Papierkram mehr

Ludwigshafen. Ab sofort gibt es eine  neue digitale Plattform für Ausbildungsbetriebe, die ihnen die Arbeit erleichtert. Das „Serviceportal Bildung“ der Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Deutschland bündelt alle Prozesse rund um die Ausbildung an einem Ort - auch für Mitgliedsunternehmen der IHK Pfalz. Das Angebot ist kostenlos. Berichtshefte online Den Start macht das Digitale Berichtsheft. Damit lassen sich Tages- und Wochenberichte von Auszubildenden digital verwalten – einfach und...

Wirtschaft & Handel
Stein auf Stein: Der Maurer errichtet Gebäude oder wie hier Fassaden aus Steinen, aber er macht noch viel mehr.
  2 Bilder

Maurer bauen ganze Häuser, ob aus Steinen, Beton oder anderen Materialien
Stein auf Stein und noch viel mehr

Maurer. Der Maurer ist von der Grundsteinlegung bis zur Fertigstellung eines Hauses von Anfang bis Ende dabei, erklärt der Zentralverband Deutsches Baugewerbe auf seiner Internetseite www.bauberufe.net. Wie der Name schon sagt, mauern die Maurer die Wände - aber sie machen noch viel mehr als das. So ist auch die Verarbeitung von Beton zu allen möglichen Formen eine der Aufgaben des Maurers. Wenn die Mauer aus natürlichen oder auch künstlichen Steinen oder die Betonwand steht, ist sie...

Ratgeber
Dennis Sander und Patrick Umland von der Pfalzwerke-Netz AG haben kein Problem mit der Höhe
  8 Bilder

Arbeiten in luftiger Höhe
Unter Hochspannung

Südpfalz. Der Elektroniker für Betriebstechnik muss schwindelfrei sein. Sein Arbeitsplatz ist der Hochspannungsmast – entweder bei Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten oder, wenn sich mal wieder eine Ackerfolie in den Leitungen verfangen hat. Mühsam ist der Aufstieg. Denn grade einmal zwei Stufen steigen Dennis Sander und Patrick Umland den Hochspannungsmast hinauf, dann müssen sie die Sicherung mit dem großen Karabiner wieder verändern. Aber Sicherheit geht vor. Und mit einem der beiden...

Ratgeber
Pflegedienstleiter Hubert Horn im Gespräch mit der Krankenpflegerin Katharina Masser

Hubert Horn arbeitet seit 42 Jahren als Krankenpfleger
Kranken Menschen helfen

Kandel. Egal ob nach einem Unfall oder bei einer schweren Krankheit: Wenn man ins Krankenhaus muss, ist man froh über etwas Zuwendung. Krankenpflegerinnen und Krankenpfleger versuchen zwischen der stressigen Arbeit, auch bei den Patienten zu sein. Hektik auf dem Gang, zwei Krankenpflegerinnen laufen mit einem Wagen mit technischem Gerät zu einem Krankenzimmer. Ein Patient muss reanimiert werden. „Das ist auch nichts, was bei uns jeden Tag passiert“, sagt Krankenpfleger Hubert Horn von der...

Ratgeber
Hebamme Josefine Scheib

Hebammen kümmern sich um junge Eltern
Wunder der Geburt

Südpfalz. Wenn das erste Kind da ist, entstehen viele Fragen, die die jungen Eltern verunsichern. Da ist es gut, wenn die Hebamme zum Wochenbettbesuch vorbeikommt. Sie gibt den Eltern Sicherheit. Da ist es endlich da, das kleine hilflose Würmchen. Neun Monate hatte man Zeit sich darauf vorzubereiten und doch ist jetzt alles neu. Und die Unsicherheit der Eltern ist oft groß. Da ist es gut, wenn schon am ersten Tag Hebamme Josefine Scheib zum „Wochenbettbesuch“ vorbeikommt und wertvolle Tipps...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto Ausbildung

Ausbildung im Finanzamt Speyer-Germersheim
Elf Nachwuchsbeamte starten dreijähriges duales Studium

Germersheim/Speyer. Zum Juli haben elf Nachwuchskräfte das Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) mit einer vierwöchigen Praxisphase beim Finanzamt Speyer-Germersheim begonnen. Insgesamt haben in Rheinland-Pfalz 250 Finanzanwärterinnen und Finanzanwärter ihr Studium aufgenommen. Trotz Corona starten sie - unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln - mit einer vierwöchigen Praxisphase an einem der 22 rheinland-pfälzischen Finanzämter des Landes, bevor es im August zum Studium an die...

Lokales
Ein Puzzlefoto mit zusammengesetzten Einzelfotos dient als Ersatz für das übliche Gruppenfoto. v.l.n.r.: Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Julia Klein, Vanessa Rauch, Ausbildungsbeauftragte Ramona Gabel, Büroleiter Thomas Merz

Erfolgreiche Azubis der Verbandsgemeinde Jockgrim
Prüfung zur Verwaltungsfachangestellten bestanden

Jockgrim. Zwei neue Verwaltungsfachangestellte verstärken ab sofort das Team der Verbandsgemeinde Jockgrim. Nach dreijähriger Ausbildung haben Julia Klein und Vanessa Rauch ihre Prüfungen - trotz schwieriger Umstände in der Corona-Zeit - erfolgreich abgeschlossen und unterzeichneten bereits ihre unbefristeten Arbeitsverträge bei der Verbandsgemeindeverwaltung. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde gratulierten ihnen Bürgermeister Karl Dieter Wünstel, Büroleiter Thomas Merz und die...

Wirtschaft & Handel
Eine Umfrage der IHK ergibt, dass die Corona-Pandemie nur geringfügige Auswirkungen auf den Ausbildungsmarkt hat.

Corona und Ausbildung in Rheinland-Pfalz
Ausbildungssituation bleibt stabil

Rheinland-Pfalz. Die Pfälzer Unternehmen wollen trotz der Corona-Krise an ihren Ausbildungsplänen festhalten. Kein einziges Ausbildungsunternehmen musste aufgrund der Pandemie Auszubildende kündigen. Das sind die zentralen Ergebnisse der Ausbildungsumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Die jährliche Umfrage hatte sich auf die Ausbildung unter Coronabedingungen konzentriert. „Damit sind die Befürchtungen vieler widerlegt, dass die Wirtschaft aufgrund von finanziellen...

Lokales
Symbolbild

Angebot des Kirchenmusikalischen Institutes im Bistum Speyer
Organist oder Chorleiter werden

Speyer/Region. Das Bischöfliche Kirchenmusikalische Institut (BKI) des Bistums Speyer mit Ausbildungsorten in Landau, Kaiserslautern, Speyer und St. Ingbert bietet diverse musikalische Kurse an, die neben Schule oder Beruf besucht werden können. Im Grundkurs kann das Klavier- und Orgelspiel im Einzelunterricht auch ohne Vorkenntnisse erlernt werden. Der Einstieg ist für Schüler ab zwölf Jahren und Erwachsene ganzjährig möglich. Der zweijährige D-Kurs und der dreijährige C-Kurs steht...

Wirtschaft & Handel
Immer mehr Frauen entdecken das Handwerk des Malers und Lackierers wegen der kreativen Entfaltungsmöglichkeiten.

Maler und Lackierer der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung
Schützen und gestalten

Maler und Lackierer. Wer von Malern spricht, meint in der Regel Maler/-innen und Lackierer/-innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung, weiß der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz. Ihre Aufgabe ist es, Innenwände, Decken, Böden und Fassaden zu gestalten, zu beschichten und zu bekleiden. Sie halten Gebäude instand oder geben ihnen eine neue Oberfläche, so der Verband. Immer mehr junge Frauen entdecken das Maler- und Lackiererhandwerk wegen der kreativen...

Ratgeber
Duale Ausbildung im Handwerk und anderen Berufen ist ein solides Fundament

Corona-Pandemie darf Ausbildung nicht ausbremsen
12.000 Ausbildungsplätze frei

Rheinland-Pfalz. In der Corona-Pandemie scheuen manche Betriebe, junge Menschen auszubilden und die fehlenden Ausbildungsmessen machen es Unternehmen wie den jungen Menschen schwierig zueinander zu kommen. „Die Corona-Pandemie darf die duale Ausbildung nicht ausbremsen“, forderte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach einer Sitzung des Ovalen Tischs mit Vertretern der Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie den Fachministern in der Staatskanzlei. Die duale Ausbildung sei für junge Menschen gerade in...

Wirtschaft & Handel
Die Ausbildungsmessen sind in diesem Jahr ausgefallen

Ausbildung: Berufsberatung
Wie geht's nach der Schule weiter

Pfalz. In diesem Jahr ist alles anders. Wegen der Corona-Pandemie sind die Ausbildungsmessen ausgefallen, die für die Betriebe wie für die Jugendlichen enorm wichtig sind. Ob Ausbildung, Studium oder ein freiwilliges Jahr - wie es nach der Schule weitergeht, beschäftigt viele Schülerinnen und Schüler sehr. Eine umfassende Berufliche Orientierung in der Schule ist daher gerade jetzt besonders wichtig. Deshalb haben das rheinland-pfälzische Ministerium für Bildung und die Regionaldirektion...

Ratgeber
Auch wenn sich Ausbildung oder Studium verzögern, zahlt die Rentenversicherung Waisenrente weiter

Rentenversicherung informiert
Waisenrente auch bei Verzögerungen

Pfalz. Was tun, wenn sich die Ausbildung verschiebt. Waisen erhalten ihre Waisenrente jetzt auch dann, wenn Ausbildung, Studium oder Freiwilligendienst wegen der Corona-Pandemie nicht oder später als geplant beginnen, teilt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz mit. Das gilt ebenso, wenn zwischen zwei Ausbildungsabschnitten wegen der Corona-Pandemie mehr als vier Monate liegen. Mit dem zweiten Sozialschutzpaket hat die Bundesregierung auch Waisen, die zwischen 18 und 27 Jahre alt...

Ratgeber
Unternehmen werden auch aktuell explizit auf die Möglichkeit einer Azubi-Übernahme hingewiesen

IHK-Lehrstellenbörse mit neuer Funktion
Azubi-Übernahme

Ausbildung. Die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt ist in Corona-Zeiten schwieriger als üblich. Die Jugendlichen sind teilweise verunsichert und zögern, Bewerbungen abzuschicken. Dabei suchen die Unternehmen nach wie vor Auszubildende. Darauf weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz hin. Um sowohl die jungen Leute als auch die Unternehmen zu unterstützen und schneller zusammenzubringen, hat die IHK-Organisation die IHK-Lehrstellenbörse um die Funktion...

Ratgeber

Initiative verhindert Ausbildungsabbrüche
Für die Fachkräfte von morgen

Ausbildung. Der Ausbildungs- und Arbeitsmarkt in Deutschland steht vor großen Herausforderungen. Immer wieder beschäftigen mangelnde Ausbildungsreife und vorzeitig gelöste Ausbildungsverträge die öffentliche Diskussion – und das mit gutem Grund: Es geht um qualifizierten Fachkräftenachwuchs. Signalwirkung haben diese Themen auch für den Senior Experten Service (SES), eine der größten deutschen Ehrenamtsorganisationen für Fach- und Führungskräfte im Ruhestand oder in einer beruflichen Auszeit...

Wirtschaft & Handel
E-Zubi und Elektrotechniker führen Messung an Verteiler durch.
  3 Bilder

Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik helfen beim Energiesparen
Sie machen Häuser smart

Elektroniker. In der Ausbildung zum Elektroniker in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, lernen die jungen Menschen, wie modernste Technik das ganze Gebäude steuert, wie man Energie spart und wie eine Photovoltaikanlage funktioniert. Immer mehr Menschen wollen es so komfortabel wie möglich haben, sowohl im Büro als auch zuhause – und gleichzeitig gilt es Energie und Geld zu sparen und die Umwelt zu schützen. Gas und Strom werden immer wertvoller und die Geräte, die wir täglich nutzen,...

Ratgeber
Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind Zukunftsbereiche, für die qualifizierter Nachwuchs gebraucht wird

Rheinland-Pfalz sucht wieder innovative MINT-Regionen
Wettbewerb geht in die dritte Runde

Pfalz. Rheinland-Pfalz ist ein starkes MINT-Land – und will noch besser werden. Denn Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind Zukunftsbereiche, für die qualifizierter Nachwuchs gebraucht wird. Auf dem Weg dorthin suchen die rheinland-pfälzischen Ministerien für Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft zum dritten Mal Regionen, die die MINT-Bildung vor Ort fördern und besser vernetzen. Der MINT-Regionen-Wettbewerb läuft bis Donnerstag, 15. Oktober. Den Siegerregionen winkt dabei...

Wirtschaft & Handel
Es werden Unternehmen gefördert, die in der Ausbildung besonders innovative Wege gehen

Wettbewerb der Jungen Deutschen Wirtschaft
Das Ausbildungs-Ass

Ausbildung. Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes unterstützt den Wettbewerb „Ausbildungs-Ass“ der Jungen Deutschen Wirtschaft, des Zusammenschlusses der Wirtschaftsjunioren Deutschland und der Junioren des Handwerks. Zum 24. Mal werden außergewöhnlich engagierte Unternehmen und Organisationen gewürdigt, die in der Ausbildung besonders innovative Wege gehen und ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern. „Der Fachkräftebedarf ist auch in einem Wahlkreis sehr hoch, das höre ich vor...

Wirtschaft & Handel
Eine festlich geschmückte Tafel - eine der vielen Aufgaben der Restaurantfachleute
  2 Bilder

Ausbildung zu Restaurantfachfrau oder -mann sowie zur Fachkraft im Gastgewerbe
Gastronomie sucht Fachleute

Restaurantfachleute/Fachkraft im Gastgewerbe. Buffet, Wirtschaftsdienst, Küche, Restaurant oder Bar - das Arbeitsgebiet der Fachkraft im Gastgewerbe und der Restaurantfachleute ist vielseitig. Ihr Arbeitsgebiet reicht vom Getränkeausschank in der Bar über das Herrichten von Gasträumen bis zur Gästebetreuung, so der Bundesverband des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga). RestaurantfachleuteDie Berufsaussichten sind hervorragend, denn Fachkräfte in der Gastronomie sind gesucht....

Wirtschaft & Handel
Handwerk hat goldenen Boden. Wer das noch nicht glaubt, kann sich beim Speed-Dating am 24. Oktober in Landau davon überzeugen.

Kreishandwerkerschaft Südpfalz sucht Nachwuchs im Handwerk
Schüler, Azubis und Chefs treffen sich zum Speed-Dating

Südpfalz/Landau. Fragt man einen für seinen Beruf begeisterten Handwerker nach den Vorteilen einer Ausbildung im Handwerk, sprudelt es nur so von positiven Aspekten: Man ist nicht nur ein Rädchen im großen Getriebe, ein hoher Grad an Selbstverantwortung ist gefragt und man sieht am Ende des Tages, was entstanden ist, oder: Handwerk ist Hand- und Kopfarbeit – täglich wollen neue Probleme gelöst werden, das ist unheimlich spannend. Auch gibt es eine Vielzahl von Weiterbildungs- und...

Wirtschaft & Handel
In Rülzheim können sich Schüler ab der Klassenstufe 10 am 9. November informieren.

Schüler ab der zehnten Klasse können sich informieren
Rülzheim - ITK Engineering und Hochschule laden zum Infotag

Rülzheim. Zum ersten gemeinsamen Infotag zur Studien- und Berufsorientierung laden die ITK Engineering GmbH, Rülzheim, und die Hochschule Karlsruhe–Technik und Wirtschaft am Samstag, 9. November, von 10 bis 14 Uhr bei der ITK Engineering in Rülzheim, Im Speyerer Tal 6, ein. Eingeladen sind vor allem Schüler ab der zehnten Klasse, die sich für Technik interessieren. Das Unternehmen stellt seine Arbeitsfelder  Elektromobilität, autonome Systeme, Smart City, Medizin- und Umwelttechnik vor, denn...

Wirtschaft & Handel
von links:  Holger Roch, Ortsbürgermeister Reiner Hör, Volker Lambert, Maurice Klein, stellv. Büroleiterin Myriam Serr, Abteilungsleiter Sascha Schäffner, Bauhofleiter Bruno Wolff

Sehr guter Erfolg im Bundesentscheid für Junggärtner
Vize-Bundessieg für Junggärtner Maurice Klein aus Rülzheim

Rülzheim. Der Bundesentscheid der Junggärtner 2019 fand vom 4. bis 6. September auf dem Bundesgartenschaugelände in Heilbronn statt. Von ehemals 6.000 Wettbewerbsteilnehmern konnten sich knapp 70 Junggärtner durch den Sieg in ihren Ortsentscheiden und den darauf folgenden Länderwettbewerben für den Bundesentscheid qualifizieren. Angetreten wurde in Dreierteams in zwei Wettbewerbsstufen. Wettbewerbsstufe A betraf das erste und zweite Ausbildungsjahr. In der Stufe B begegneten sich Azubis im...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.