Grußwort zur „Waredahler Kerwe“
Liebe Weidenthaler, liebe Kerwegäste!

Ortsbürgermeister Ralf Kretner.
4Bilder

In Weidenthal steht das schönste Fest im Jahr an, die Kerwe steht vor der Tür. Die „Waredahler Kerwe“ lädt zum fröhlichen Verweilen vom Samstag, 31. August, bis zum Dienstag, 3. September, ein. Ab Freitag, 30. August, findet die traditionelle Vorkerwe des Gesangsvereins Weidenthal ab 19 Uhr im evangelischen Gemeindesaal statt. In der „Sängerklause“ verwöhnt der Gesangverein dieses Jahr mit Deftigem aus dem Wilden Westen.
Am Samstag, 31. August, geht’s dann richtig los, ab 19 Uhr wird die Kerwe ausgegraben, der Musikverein umrahmt mit Schall und Klang die Ausgrabungszeremonie und gibt danach auf dem Kerweplatz ein zünftiges Standkonzert. Danach heizt die weit über die Pfalz bekannte Band „7ty Proof“ den Kerwebesuchern auf dem Schulhof ein.
Am Sonntagmorgen wird ein besonderer Gottesdienst abgehalten: um 10 Uhr hält Pfarrer Wiehler im Pfarrgarten den Gottesdienst „Uff Pälzisch“ ab. Ein Frühschoppen im Anschluss rundet den Vormittag gelungen ab. Am Sonntag- und Montagnachmittag ab 14 Uhr findet in der Sporthalle die traditionelle Kerwe-Kaffee-Stub statt. Sonntags unter der Regie der Frauenbünde und montags vom Kuratorium der Vereine organisiert. Der Erlös wird auch diesmal zur Förderung von sozialen Projekten verwendet. Hier kann die liebevoll und aufwendig vom Team des Gemeindearchives Weidenthal recherchierte Bilderausstellung „Weidenthal in den???: 50er Jahren“ eingehend bestaunt werden.
Der Kerweumzug setzt sich ab 14 Uhr vom Gelände der Firma Fuder in Richtung Kerweplatz in Bewegung. Viele Vereine und Aktive präsentieren sich und das Dorf in lustiger, teils nachdenklicher aber immer gut gelaunter Weise. Nach dem Umzug hält Sarah Laubscher auf dem Kerweplatz die „Kerweredd“ uff pälzisch. Anekdoten aus und von Weidenthal regen hier sicher das ein oder andere Mal zum herzhaften Lachen an. Um 17 Uhr veranstaltet der FC Wacker sein beliebtes Entenrennen auf dem Hochspeyerbach. Möge die schnellste Ente gewinnen.
Am Kerwemontag zwischen 16 und 17 Uhr findet für die Kinder ein Highlight statt. Die Gemeindewerke Weidenthal laden alle Kinder zu Freifahrten auf Karussell und Autoscooter ein. Am Dienstag um 19.30 Uhr muss dann leider schon wieder die Kerwe feierlich zu Grabe getragen werden. Die Trauermusik spielt der Musikverein, die Trauerweiber heulen und singen. Wie es sich gehört hält „Pastor Valentin“ die „Begräbnisred“. Zum Abschluss der Kerwe wird gegen 21.30 Uhr ein Feuerwerk finanziert von der Gemeindespitze zu sehen sein.
Genießen Sie an jedem Kerwetag das abwechslungsreiche kulinarische Angebot der Vereine und privaten Anbieter. Schauen Sie vorbei und lassen sich verwöhnen. Was wir jetzt noch brauchen ist gutes Wetter und Ihren regen Besuch. Der Gemeinderat, meine Beigeordnete Marietta Schulz und ich, laden Sie ganz herzlich ein, gemeinsam frohe Stunden auf der Weidenthaler Kerwe zu verbringen.

Ihr Ralf Kretner
Ortsbürgermeister

Autor:

Markus Pacher aus Neustadt/Weinstraße

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Schreinerei Eberhard in Neustadt/Weinstraße weiß: Zirbenholz ist etwas ganz besonders.
5 Bilder

Schreinerei Eberhard aus Neustadt
Die Zirbe – Königin der Alpen

Neustadt. Die Zirbe (auch Zirbel, Arbe oder Arve genannt) gehört zur großen botanischen Familie der Kiefern. Sie wird im Durchschnitt 200 bis 400 Jahre alt, aber es gibt freistehende Zirben mit einem Alter von tausend Jahren und mehr. Sie werden im Alter nur von Eibe und Eiche übertroffen. Die Zirbelkiefer bevorzugt Höhenlagen zwischen 1.500 und 2.000 Meter und kann Temperaturen von bis zu −43°C unbeschadet überstehen. Sie wächst entweder in Reinbeständen oder bildet mit der Europäischen Lärche...

Online-Prospekte aus Neustadt/Weinstraße und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen