Kurt Stepp und Jürgen Drescher aus dem Bad Dürkheimer Stadtrat verabschiedet
Urgestein der Stadtpolitik verabschiedet

Bürgermeister Christoph Glogger (links) verabschiedete Kurt Stepp...
2Bilder
  • Bürgermeister Christoph Glogger (links) verabschiedete Kurt Stepp...
  • Foto: Stadtverwaltung Bad Dürkheim
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Bad Dürkheim. Bereits in der Stadtratssitzung Ende Juni waren mehrere Mitglieder des Stadtrates verabschiedet worden, die dem Gremium nach der Wahl vom 26. Mai nicht mehr angehören. Kurt Stepp konnte an der Juni-Sitzung urlaubsbedingt nicht teilnehmen, so dass Bürgermeister Christoph Glogger die Verabschiedung in der Sitzung am 20. August nachholte.
„Wenn es so etwas wie Urgesteine der Bad Dürkheimer Stadtpolitik gibt, dann gehört Kurt Stepp auf jeden Fall dazu“, kommentierte Glogger die außergewöhnliche politische Laufbahn des inzwischen Achtzigjährigen. Dieser hatte bereits 1969 erstmals dem Stadtrat angehört und war von 1972 bis 1974 Dritter Beigeordneter mit den Aufgabengebieten Land- und Forstwirtschaft sowie Fremdenverkehr. Von 1979 bis 2019 war Kurt Stepp ununterbrochen Mitglied des Stadtrates und arbeitete in vielen städtischen Ausschüssen mit. „Es ist gar nicht so einfach, als Greenhorn, das damals noch nicht geboren war, zu würdigen, was Kurt Stepp in dieser langen Zeit alles geleistet hat“, so Glogger. Stepp sei bereits vielfach geehrt worden, auch mit der höchsten Auszeichnung, die die Stadt zu vergeben hat, der Ehrenplakette in Gold. „Als Dank und Anerkennung für Ihre herausragenden Verdienste und Ihr überragendes Engagement“ überreichte er ihm die Stadtsilhouette zusammen mit einer Dankesurkunde. Stehende Ovationen des gesamten Stadtrates begleiteten die Ehrung. Kurt Stepp wünschte den Ratsmitgliedern eine glückliche Hand, insbesondere „bei den Entscheidungen zum anstehenden großen Investitionsprogramm“.
Ebenfalls verabschiedet wurde Jürgen Drescher, der seit 2014 dem Stadtrat angehörte und künftig für seinen Wohnort Leistadt als Mitglied im Ortsbeirat aktiv sein wird. Der Bürgermeister würdigte seine Verdienste um die Stadt Bad Dürkheim während seiner fünfjährigen Ratsmitgliedschaft mit der Ehrenplakette in Bronze und bat ihn, sich auch weiterhin für Leistadt und Bad Dürkheim zu engagieren. „Ich hoffe, wir sehen uns im ein oder anderen Gremium wieder“, so Glogger. ps

Bürgermeister Christoph Glogger (links) verabschiedete Kurt Stepp...
...und Jürgen Drescher aus dem Stadtrat und dankte für die engagierte Arbeit in all den Jahren.
Autor:

Franz Walter Mappes aus Bad Dürkheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
Die "Kirner Dolomiten", wie die Oberhauser Felsen auch genannt werden, bieten ungeübten Kletterern, aber auch Kletterprofis sieben verschiedene Routen an. Dabei werden die Schwierigkeitsgrade 4 bis 7, an der Wand „Mosermandel“ sogar Klettergrad 8, abgedeckt. Diese Klettermöglichkeit in Rheinland-Pfalz liegt zwischen Kirn und Oberhausen im südlichen Hunsrück.
10 Bilder

Klettern in Rheinland-Pfalz: Oberhauser Felsen
Ab in die „Kirner Dolomiten“

Kirn an der Nahe / Hunsrück. Klettern und Bouldern sind nach wie vor Trendsportarten. Auch in Rheinland-Pfalz gibt es wunderschöne Strecken, Klettersteige und Trainingsmöglichkeiten für geübte Kletterer und für Neulinge im Klettersport. Zum Beispiel die Oberhauser Felsen, auch genannt "Kirner Dolomiten", zwischen Kirn und Oberhausen. Man nennt die Felsformation auch „Kirner Dolomiten“ – und tatsächlich sind die Oberhauser Felsen, hoch über dem idyllischen Hahnenbachtal, wohl das...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Urlaub daheim - und das zum Anfassen: Im Edelsteinland können die Besucher zu Schatzjägern werden
7 Bilder

Ausflugstipps im Naheland
Schatzsuche im Edelsteinland bei Idar-Oberstein

Edelsteinland bei Idar-Oberstein. Urlaub daheim ist das Motto der diesjährigen Sommer- und Ferienzeit, denn Reisen ins Ausland sind mit großen Risiken verbunden. Also warum in die Ferne schweifen, wenn es auch in Rheinland-Pfalz familienfreundliche Alternativen gibt? Wir haben unsere besten Ausflugstipps aus dem Naheland für euch zusammengestellt: Ein Pflicht-Ziel ist das Edelsteinland rund um Idar-Oberstein. Perfekt für kleine Forscher und alle, die es noch werden wollen. Neben Wissenswertem...

Online-Prospekte aus Bad Dürkheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen